1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Last Resort…

Immer Rache Aktionen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer Rache Aktionen

    Autor: red creep 28.01.13 - 22:12

    Wenn Anonymous wirklich als Organisation ernst genommen werden will müssen sie von Rachefeldzügen Abstand nehmen. Das Verhalten auf Kindergartenniveau und führt quasi nie zu einer Lösung. Anonymous verhält sich im Grunde wie eine Terrororganisation (Angriffe, Erpressung) aber wundert sich, dass sie als solche behandelt werden.
    Angebracht wäre es nach festen Grundsätzen zu handeln. Aber Anonymous springt einfach auf das, was gerade in dem Medien ist und bedroht irgendwelche Organisationen, die mit der Sache nur entfernt zu tun haben.

    Was ich bei Anonymous nicht verstehe ist, wie die "Operationen" organisiert sind. Angeblich gibt es ja keine zentrale Führung und es ist nur eine lose Gruppierung ohne feste Mitgliedschaft. Aber wer zettelt dann diese Operationen immer an?
    Ich werde das Gefühl nicht los, dass Anonymous in Wahrheit von wenigen Personen gleitet wird, die geschickt die Illusion erzeugen eine riesige Menge von Sympathisanten zu haben woraufhin sich eine Horde von Mitläufern denkt, dass man da dabei sein müsse und sich dann tatsächlich hinter Anonymous stellt. Ein überaus ausgeklügeltes System der Manipulation ohne sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen.

  2. Re: Immer Rache Aktionen

    Autor: Breave 29.01.13 - 09:01

    red creep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Anonymous wirklich als Organisation ernst genommen werden will müssen
    > sie von Rachefeldzügen Abstand nehmen. Das Verhalten auf Kindergartenniveau
    > und führt quasi nie zu einer Lösung. Anonymous verhält sich im Grunde wie
    > eine Terrororganisation (Angriffe, Erpressung) aber wundert sich, dass sie
    > als solche behandelt werden.
    > Angebracht wäre es nach festen Grundsätzen zu handeln. Aber Anonymous
    > springt einfach auf das, was gerade in dem Medien ist und bedroht
    > irgendwelche Organisationen, die mit der Sache nur entfernt zu tun haben.
    >
    > Was ich bei Anonymous nicht verstehe ist, wie die "Operationen" organisiert
    > sind. Angeblich gibt es ja keine zentrale Führung und es ist nur eine lose
    > Gruppierung ohne feste Mitgliedschaft. Aber wer zettelt dann diese
    > Operationen immer an?
    > Ich werde das Gefühl nicht los, dass Anonymous in Wahrheit von wenigen
    > Personen gleitet wird, die geschickt die Illusion erzeugen eine riesige
    > Menge von Sympathisanten zu haben woraufhin sich eine Horde von Mitläufern
    > denkt, dass man da dabei sein müsse und sich dann tatsächlich hinter
    > Anonymous stellt. Ein überaus ausgeklügeltes System der Manipulation ohne
    > sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen.

    Glaube mal Sie werden mehr wie ernst genommen. Ich werde auf jeden Fall diese Aktionen befürworten, die Regierungen sollten wissen das man mit den Usern nicht alles machen kann. Man könnte glauben das du Regierungs und/oder Justizkreisen mehr als nahe stehst!!

  3. Re: Immer Rache Aktionen

    Autor: __destruct() 29.01.13 - 12:38

    Wieso sollten solche Aktionen nicht aus der Masse hervorgehen und immer von verschiedenen Personen ausgehen können?

    Diese Aktion speziell muss aber zwangsläufig einige Personen mit besonderer Macht versehen, damit der Schlüssel erst bekannt wird, wenn das gewollt wird. Deswegen wird er nur an eine einstellige Anzahl von Personen verteilt worden sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  3. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  4. IT-Professional / Bioinformatiker (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: SanDisk Ultra 3D 1 TB für 77€
  2. 77€ (Vergleichspreis ca. 90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Resident Evil - Welcome to Raccoon City: Ein holpriger Neuanfang
    Resident Evil - Welcome to Raccoon City
    Ein holpriger Neuanfang

    Nach sechs Filmen mit Milla Jovovich wagt Constantin einen Neuanfang von Resident Evil: Er führt zurück ins Jahr 1998.
    Von Peter Osteried

    1. Capcom Update korrigiert Kopierschutz von Resident Evil Village
    2. Resident Evil: Infinite Darkness Mehr ein Film als eine Serie
    3. Resident Evil 8 Village Mod manipuliert den Hut des Horrors

    Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
    Koalitionsvertrag
    Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

    Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW
    2. Elektroauto Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
    3. Elektro-Kombi Mercedes-Benz startet Verkauf von Siebensitzer EQB