1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft nennt geplante Xbox-360…

Y-Box-Live Zahlen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: Der Allemacher 09.11.05 - 20:45

    Also von 22 Mio. X-Box-Besitzern sind 2 Mio. XBL-User ? Das sind ja noch nicht mal 10%! Ist doch arg dürftig, wenn man es mit den Zahlen (Prozentual und Real) der Internet-User vergleicht ... Die Leute lassen sich wohl nicht beliebig schröpfen ...

  2. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.05 - 21:30

    Der Allemacher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also von 22 Mio. X-Box-Besitzern sind 2 Mio.
    > XBL-User ? Das sind ja noch nicht mal 10%! Ist
    > doch arg dürftig, wenn man es mit den Zahlen
    > (Prozentual und Real) der Internet-User vergleicht
    > ... Die Leute lassen sich wohl nicht beliebig
    > schröpfen ...

    Vielleicht wollen einfach garnicht soviele über Live zocken? Ausserdem kostet es doch standardmäßig etwas was viele abschreckt. Was sich ja mi txer Xbox 3 60 ändert :P

  3. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: realistica 09.11.05 - 21:54

    Das das die einzige Online- Gaming Plattform für Konsolen ist, die seit ca. 3 Jahren gehegt und gepflegt wird und auch Leute auf'm Server hat haste wohl vergessen, oder was ?
    Alternativen auf vergleichbaren Plattformen gibts nicht !

  4. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: jaja 09.11.05 - 22:09

    realistica schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alternativen auf vergleichbaren Plattformen gibts
    > nicht !

    Leider nicht (mehr). Ich sage nur Dreamcast. Wenn man bedenkt zu welcher Zeit die das schon auf die Kette bekommen haben einen solchen Dienst anzubieten, was SONY bis heute incht annähernd hinbekommen hat. Schande.

  5. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: realistica 09.11.05 - 22:24

    SONY wird auch mit der PS3 Probleme haben etwas an diesem Zustand zu ändern, da Sie, wie bei der PS2 gesehen, null Talent für die Vermarktung dieser Onlinedienste haben ?

  6. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: jaja 09.11.05 - 22:55

    realistica schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SONY wird auch mit der PS3 Probleme haben etwas an
    > diesem Zustand zu ändern, da Sie, wie bei der PS2
    > gesehen, null Talent für die Vermarktung dieser
    > Onlinedienste haben ?

    Null Talent oder Null Interesse? Oder auch nur nicht erkannt was da für ein Potential drinsteckt?


  7. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: realistica 09.11.05 - 23:01

    Von allem etwas würde Ich sagen. Durch die Erfolge mit der PS1 meinte man halt Narrenfreiheit zu haben und ignorierte 1999/2000 zum erscheinen der PS2 diesen Trend einfach. Bei der PS3 ist das natürlich nicht mehr drin. Bin gespannt was für ein Konzept Sie da zusammenwurschteln, denn im Gegensatz zu Microsoft, die Ihr LIVE- Portal einfach mit auf die NextGen übertragen können hat SONY nichts auf dem Sie aufbauen könnten, außer Ihre schlechten Erfahrungen, und müssen daher praktisch bei Null anfangen...

  8. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: Der Allemacher 09.11.05 - 23:12

    Und dennoch sind es im Vergleich zu den Leuten, die am PC im Netz zocken nur mikroskopisch kleine Krümel, oder kurz gesagt: lächerlich! Allein WoW hat weltweit 2 Mio. User ...

  9. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: realistica 09.11.05 - 23:19

    Die ist aber schon klar, daß du hier Äpfel mit Birnen vergleichst, oder ?
    Die Einbindung von Online Gaming über PC- Systeme, damit Sie den heutigen Stand erreichen konnte, hat 20 Jahre gedauert ?
    Die X-Box LIVE Plattform existiert seit 2001 und für diesen Zeitraum sind mehr als 2 Mio. angemeldete LIVE- Accounts ein riesen Erfolg !

  10. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: jaja 09.11.05 - 23:27

    Der Allemacher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und dennoch sind es im Vergleich zu den Leuten,
    > die am PC im Netz zocken nur mikroskopisch kleine
    > Krümel, oder kurz gesagt: lächerlich!

    Noch. Aber wie lange wird das so bleiben?



  11. Re: Y-Box-Live Zahlen ...

    Autor: Der Allemacher 10.11.05 - 13:19

    Ich denke noch ne ganze Weile, ganz einfach da die laufenden Kosten geringer sind und der Nutzen aus dem Internet grösser ist! Mit XBL kann man nur mit der Konsole gegeneinander spielen, neue X-Box-Inhalte kaufen (am PC bekomm ich vieles legal gratis, auf Konsolen gibt es NICHTS gratis!), höchstens noch mit anderen chatten, aber die besten Zugverbindungen, bei Ebay schauen, auf Spiegel.de Nachrichten lesen, oder bei golem vorbeischauen, da brauch ich einen PC zu ...


  12. das ist quatsch

    Autor: ROFL 10.11.05 - 15:13

    realistica schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die ist aber schon klar, daß du hier Äpfel mit
    > Birnen vergleichst, oder ?

    tut er nicht.

    > Die Einbindung von Online Gaming über PC- Systeme,
    > damit Sie den heutigen Stand erreichen konnte, hat
    > 20 Jahre gedauert ?

    wie kommst du darauf? was setzt du als startpunkt? 2 rechner über nullmodemkabel?

    > Die X-Box LIVE Plattform existiert seit 2001 und
    > für diesen Zeitraum sind mehr als 2 Mio.
    > angemeldete LIVE- Accounts ein riesen Erfolg !

    und was hat das mit der aussage über die entwicklungsdauer zu tun?
    DAS sind ja mal äpfel und birnen.

    ich bin immerwieder überrascht, dass konsoleros überhaupt online zocken wollen. für mich wäre es das letzte, wozu ich eine meiner konsolen benutzen wollte.

  13. Dreamcast über Internet

    Autor: ROFL 10.11.05 - 15:16

    hat zufällig mal jemand quake3 mit der dreamcast über internet gezockt?
    ich habe gelesen, dass man damit sogar gegen pc'ler antreten konnte. ist da was dran?

    hab zwar ne dc, aber kein plan wie (und ob überhaupt noch) das funzt. :)

  14. Re: Dreamcast über Internet

    Autor: jaja 10.11.05 - 16:37

    ROFL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hat zufällig mal jemand quake3 mit der dreamcast
    > über internet gezockt?
    > ich habe gelesen, dass man damit sogar gegen
    > pc'ler antreten konnte. ist da was dran?

    Jupp, allerdings gibt es keine DC-Server mehr, aber...

    > hab zwar ne dc, aber kein plan wie (und ob
    > überhaupt noch) das funzt. :)

    ...du googelst mal nach einer Datei, die IIRC dcmappack.zip heisst.
    Die hat SEGA damals zum Download angeboten, vielleicht sogar immer noch(?).
    Damit kannst du einen Server aufsetzen, der DC-kompatibel ist.
    Die PC Q3A Clients dürfen allerdings nur bis zu einem bestimmten Stand gepatcht sein. Ich glaube es war 1.17, bin mir da aber nicht mehr sicher.


  15. Nö, ist es nicht !

    Autor: realistica 10.11.05 - 23:40

    Er vergleicht schon alleine deswegen "Äpfel mit Birnen" weil es um einiges schwerer ist User fürs Online Gaming zu gewinnen, wenn Sie sich dafür über eine seperate Plattform anmelden müssen und dafür extra Gebühren entrichten als wenn Sie über eine bereits bestehende Internetverbindung über jeden Server jederzeit ohne Mehrkosten zocken können. Diesen Spagat müssen nämlich die Konsolenhersteller machen und dies hat Microsoft bislang recht gut gemeistert. Selbst dir sollte klar sein, daß man diese beiden Sachen nicht einfach in einen Topf schmeißen kann...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Golf House Direktversand GmbH, Hamburg
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28