Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Journalisten-Verband: "Neue…

Re: robots.txt !!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. robots.txt !!!!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.01.13 - 16:17

    Wie laut muss man eigentlich noch schreien, damit der letzte "Medienprofi" es kapiert? Die studieren vermutlich jahrelang, damit sie knipsen und kritzeln können und sind dann unfähig, sich bei Google (oder halt einer Suchmaschine, die nicht das Böse verkörpert) zu informieren, wie man sich mit einer einfachen Textdatei schützt?

  2. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Lemo 30.01.13 - 16:46

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie laut muss man eigentlich noch schreien, damit der letzte "Medienprofi"
    > es kapiert? Die studieren vermutlich jahrelang, damit sie knipsen und
    > kritzeln können und sind dann unfähig, sich bei Google (oder halt einer
    > Suchmaschine, die nicht das Böse verkörpert) zu informieren, wie man sich
    > mit einer einfachen Textdatei schützt?

    Der Klassiker sind immer noch generierte robots.txt 's mit dem Standardtext, dass hier nichts eingetragen sei ^^

  3. Re: robots.txt !!!!

    Autor: ursfoum14 30.01.13 - 16:47

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie laut muss man eigentlich noch schreien, damit der letzte "Medienprofi"
    > es kapiert? Die studieren vermutlich jahrelang, damit sie knipsen und
    > kritzeln können und sind dann unfähig, sich bei Google (oder halt einer
    > Suchmaschine, die nicht das Böse verkörpert) zu informieren, wie man sich
    > mit einer einfachen Textdatei schützt?


    Das ist einfach viel zu kompliziert. ^^


    User-agent: *
    Disallow: /*

  4. Re: robots.txt !!!!

    Autor: mumble 30.01.13 - 17:28

    hm, ich möchte schon, das meine Bilder gefunden werden? Ich möchte nur nicht, das es für den Suchenden überhaupt keinen Grund mehr gibt, meine Seite auch zu besuchen.

    Es geht auch nicht nur um "Medienhäuser" etc., es geht um ALLE.
    Ist das so schwer zu verstehen?

  5. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Tantalus 30.01.13 - 17:31

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hm, ich möchte schon, das meine Bilder gefunden werden? Ich möchte nur
    > nicht, das es für den Suchenden überhaupt keinen Grund mehr gibt, meine
    > Seite auch zu besuchen.

    Dann leg die echten Bilder in ein eigenes Verzeichnis, verbiete dem Bot den Zugrif darauf per robots.txt und lass nur einen Satz Thumbnails indexieren. Ansonsten musst Du, wie ich im anderen Thread schon geschrieben habe, auch mit den Nachteilen leben, wenn Du selbst Deine Bilder öffentlich zur Schau stellst.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: robots.txt !!!!

    Autor: mumble 30.01.13 - 17:45

    Klar, ich frickel mal eben mein komplettes Wordpress um, sortiere meine 1000 Bilder neu etc. pp.

    Und wo da der Zusammenhang zwischen: "ich veröffentliche meine Bilder" und "google meint die auch ohne mich weiter verbreiten zu dürfen" ist, verstehe ich ehrlich gesagt immer noch nicht.
    Nur weil ich sie ausstelle, sind sie nicht gemeinfrei.

  7. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Tantalus 30.01.13 - 17:50

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo da der Zusammenhang zwischen: "ich veröffentliche meine Bilder" und
    > "google meint die auch ohne mich weiter verbreiten zu dürfen" ist, verstehe
    > ich ehrlich gesagt immer noch nicht.
    > Nur weil ich sie ausstelle, sind sie nicht gemeinfrei.

    Gibt Google diese Bilder als seine eigenen aus? Verwendet Google Diese Bilder auf anderen Webseiten? Nein? Tja, dann läuft Deine Argumentation voll ins leere.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  8. Re: robots.txt !!!!

    Autor: mumble 31.01.13 - 13:01

    Googles Präsentation selbst gleicht einer Seite...

  9. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 18:21

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil ich sie ausstelle, sind sie nicht gemeinfrei.

    Sind sie doch nicht. Du behälst die vollen Rechte daran!

    Allerdings sollte die Kunst doch ohnehin im Vordergrund stehen, oder? Die Seiten besuche ich zu 99% sowieso nicht, sondern gleich das Originalbild ;)

  10. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Smile 30.01.13 - 19:13

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mumble schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur weil ich sie ausstelle, sind sie nicht gemeinfrei.
    >
    > Sind sie doch nicht. Du behälst die vollen Rechte daran!
    >
    > Allerdings sollte die Kunst doch ohnehin im Vordergrund stehen, oder? Die
    > Seiten besuche ich zu 99% sowieso nicht, sondern gleich das Originalbild ;)

    Und genau da liegt das Problem.

    Ich will das meine Bilder als "Thumb" angezeigt werden. Ich will aber nicht das diese direkt und in voller Größe auf Google sichtbar und mit einem klick downloadbar sind.

    Somit klaut man mir die Besucher und somit auch die Einnahmen durch Werbeeinblendung, die eh schon mehr als dürftig ist, da 98% der User Werbeblocker benutzen.

    Auf der User seite ist es super klasse. Ich besuche Google, suche ein Bild, direkt download fertig und weg.

    Und wer bleibt auf den Server und Unterhaltskosten der Bilder hängen? Genau, der Seitenbetreiber. Und wer besucht seine Seite? Genau, nur der olle BilderBot von Google, generiert dieser Werbeeinnahmen? NöÖÖööööÖÖööö...

  11. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Tantalus 30.01.13 - 19:21

    Smile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will das meine Bilder als "Thumb" angezeigt werden. Ich will aber nicht
    > das diese direkt und in voller Größe auf Google sichtbar und mit einem
    > klick downloadbar sind.

    Dafür stehen Dir als Seitenbetreiber einfachste, aber dennoch wirkungsvolle Mittel zur Verfügung um genau das zu erreichen. Wenn Du nicht willens bist, dich dieser zu bedienen, ist es allein Dein Problem.
    Typische "wasch mich, aber mach mich nicht nass"-Einstellung.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Smile 30.01.13 - 20:13

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smile schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich will das meine Bilder als "Thumb" angezeigt werden. Ich will aber
    > nicht
    > > das diese direkt und in voller Größe auf Google sichtbar und mit einem
    > > klick downloadbar sind.
    >
    > Dafür stehen Dir als Seitenbetreiber einfachste, aber dennoch wirkungsvolle
    > Mittel zur Verfügung um genau das zu erreichen. Wenn Du nicht willens bist,
    > dich dieser zu bedienen, ist es allein Dein Problem.
    > Typische "wasch mich, aber mach mich nicht nass"-Einstellung.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Absolut Geile Antwort,

    Aber hy, gibt mir mal deine Adresse, ich komm vorbei, schaue bei dir durchs Fenster und alles was ich sehe nehm ich mit. Darf ich ja, ich konnte ja durch dein Fenster schauen.

    Und was kann man noch an dem Kommentar erkennen,? Genau, DU hast keine Ahnung vom Internet. Nicht alles was man ins Internet stellt gehört gleich jedem. Oder gehört dein Auto auf der Straße der Allgemeinheit? Dann sag gleich Bescheid, ich komm und hol dein Auto ab um damit mal ne Spritztour zu drehen.

    Und auch, Ja, wenn man Ahnung hat, kann man per htaccess auch verhindern das ein Bild direkt abgerufen werden kann und nur aus der eigenen Seite herraus geöffnet werden kann.

    Aber müssen nun milionen von Seitenbetreiber hingehen und ihre Seiten schützen, weil Google sich das Recht raus nimmt Content zu klauen? Oder muss nur Google hingehen und kein Content klauen?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 20:19 durch Smile.

  13. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Tantalus 31.01.13 - 09:26

    Smile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber hy, gibt mir mal deine Adresse, ich komm vorbei, schaue bei dir durchs
    > Fenster und alles was ich sehe nehm ich mit. Darf ich ja, ich konnte ja
    > durch dein Fenster schauen.

    Du scheinst echt nichts begriffen zu haben. Erstens mal ist Deine Webseite vielleicht mit einem Schaufenster vergleichbar, nicht mit einem Fenster der Privatwohnung (oder stellst Du diese bewusst öffentlich zur Schau? Dann bist selbst schuld).

    > Und was kann man noch an dem Kommentar erkennen,? Genau, DU hast keine
    > Ahnung vom Internet.

    Ok, damit hätte sich eigentlich die Diskussion erledigt.

    > Nicht alles was man ins Internet stellt gehört gleich
    > jedem.

    Hat das irgendjemand behauptet?

    > Und auch, Ja, wenn man Ahnung hat, kann man per htaccess auch verhindern
    > das ein Bild direkt abgerufen werden kann und nur aus der eigenen Seite
    > herraus geöffnet werden kann.
    >
    > Aber müssen nun milionen von Seitenbetreiber hingehen und ihre Seiten
    > schützen, weil Google sich das Recht raus nimmt Content zu klauen? Oder
    > muss nur Google hingehen und kein Content klauen?

    Content klauen? Du scheinst echt auf der Schiene zu laufen, dass *Du* bestimmen willst, wer Deine *öffentliche* Webseite anschauen darf und zu welchem Zweck, aber nichts dafür tun willst. Google klaut ebensowenig Content wie der Browser des Users. Der kann nämlich ebenso direkt in die Adresszeile die URL der Bilddatei eingeben und sieht dann direkt das Bild, *ohne* Deine restliche Webseite anschauen zu müssen. Nichts anderes macht Google. Willst Du Dich jetzt auch darüber beschweren, dass Mozilla, Chrome und IE Deinen Content klauen?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  14. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Smile 31.01.13 - 12:04

    Tantalus schrieb:
    >
    > Content klauen? Du scheinst echt auf der Schiene zu laufen, dass *Du*
    > bestimmen willst, wer Deine *öffentliche* Webseite anschauen darf und zu
    > welchem Zweck, aber nichts dafür tun willst. Google klaut ebensowenig
    > Content wie der Browser des Users. Der kann nämlich ebenso direkt in die
    > Adresszeile die URL der Bilddatei eingeben und sieht dann direkt das Bild,
    > *ohne* Deine restliche Webseite anschauen zu müssen. Nichts anderes macht
    > Google. Willst Du Dich jetzt auch darüber beschweren, dass Mozilla, Chrome
    > und IE Deinen Content klauen?
    >
    > Gruß
    > Tantalus


    Du hast dir die neue Google Bildersuche schon angeschaut oder? Da fällt es dir schon auf, das du mit 2 Klicks brauchst um das Bild als direkt Download angeboten zu bekommen.

    Und wenn du dir die URL eines Bildes frei ausdenken und dann auch noch richtig liegst. Gratuliere ich dir. Dann empfehle ich dir Lotto zu spielen wenn du volljährig bist. Aber so funktioniert nun mal nicht.

    Content klauen in dem Sinne, weil es nicht mehr in der eigenen Seite eingebettet ist, auf einer anderen Seite eingebaut ist, der Bildersuche.

    Und JA ich bestimme auf welchen Seiten das Original Bild angezeigt werden darf. Und ich habe Google es nicht erlaubt meine Originale anzuzeigen. Thumbnails dürfen Sie hingegen einbauen, hab ich zwar auch nicht erlaubt, aber ich dulde es. Da ich im Austausch Besucher bekomme. Die ich durch die Einbindung des Original Bildes nicht mehr bekomme.

  15. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Trockenobst 30.01.13 - 21:25

    Smile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will das meine Bilder als "Thumb" angezeigt werden. Ich will aber nicht
    > das diese direkt und in voller Größe auf Google sichtbar und mit einem
    > klick downloadbar sind.

    Dann stell dass in deinem Server um. Oder frag jemanden der Kompetenz hat.

    > Somit klaut man mir die Besucher und somit auch die Einnahmen durch
    > Werbeeinblendung, die eh schon mehr als dürftig ist, da 98% der User
    > Werbeblocker benutzen.

    Das Internet wurde mir nicht als "garantierte Umsatzmaschine" verkauft. Dir schon? Von wem und wo ist das Original des Vertrags?

    > Und wer bleibt auf den Server und Unterhaltskosten der Bilder hängen?
    > Genau, der Seitenbetreiber. Und wer besucht seine Seite?

    Die Antwort die du suchst lautet "Ich habe umgesattelt auf Kantinenkoch. Da ist die Bezahlung klar geregelt und ich habe keine Probleme mehr mit der Geiz ist Geil Spackeria. Ich habe meinen Versuch mit dem Internet Geld zu machen aufgegeben weil es für mich nicht funktioniert da mir fundamentales technisches und konzeptionelles Fachwissen in einem schnell wechselnden Umfeld fehlte"

    Die meisten Leute mit ihren Müllwebseiten verdienen nichts. Die wenigen mit ihren Wallpapers und sonstigen Werbeschleudern arbeiten auf einem ganz anderen Niveau und haben auch ihre Technik im Griff. Die machen mit ihrem Millionen Pageviews Geld.
    Da kriegst Du eben auf "Vollbild anzeigen" nur einen Redirect auf die Seite mit Werbebanner, dass von den eigenen Servern via lokal-Proxy kommt und deswegen vom Adblocker nicht erfasst wird.

    Du kommst mir vor wie Grisu der feuerspeiende Drache, der Feuerwehrmann werden will.

  16. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Smile 30.01.13 - 22:03

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smile schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich will das meine Bilder als "Thumb" angezeigt werden. Ich will aber
    > nicht
    > > das diese direkt und in voller Größe auf Google sichtbar und mit einem
    > > klick downloadbar sind.
    >
    > Dann stell dass in deinem Server um. Oder frag jemanden der Kompetenz hat.
    >
    > > Somit klaut man mir die Besucher und somit auch die Einnahmen durch
    > > Werbeeinblendung, die eh schon mehr als dürftig ist, da 98% der User
    > > Werbeblocker benutzen.
    >
    > Das Internet wurde mir nicht als "garantierte Umsatzmaschine" verkauft. Dir
    > schon? Von wem und wo ist das Original des Vertrags?
    >
    > > Und wer bleibt auf den Server und Unterhaltskosten der Bilder hängen?
    > > Genau, der Seitenbetreiber. Und wer besucht seine Seite?
    >
    > Die Antwort die du suchst lautet "Ich habe umgesattelt auf Kantinenkoch. Da
    > ist die Bezahlung klar geregelt und ich habe keine Probleme mehr mit der
    > Geiz ist Geil Spackeria. Ich habe meinen Versuch mit dem Internet Geld zu
    > machen aufgegeben weil es für mich nicht funktioniert da mir fundamentales
    > technisches und konzeptionelles Fachwissen in einem schnell wechselnden
    > Umfeld fehlte"
    >
    > Die meisten Leute mit ihren Müllwebseiten verdienen nichts. Die wenigen mit
    > ihren Wallpapers und sonstigen Werbeschleudern arbeiten auf einem ganz
    > anderen Niveau und haben auch ihre Technik im Griff. Die machen mit ihrem
    > Millionen Pageviews Geld.
    > Da kriegst Du eben auf "Vollbild anzeigen" nur einen Redirect auf die Seite
    > mit Werbebanner, dass von den eigenen Servern via lokal-Proxy kommt und
    > deswegen vom Adblocker nicht erfasst wird.
    >
    > Du kommst mir vor wie Grisu der feuerspeiende Drache, der Feuerwehrmann
    > werden will.

    Und du kommst mir vor wie der kleine 16 Jahre alte Junge der alles umsonst haben will.

    Wie schon aus anderen Beiträgen, ich kann die Seite des Users verstehen. Juhu nur noch googlen und nie wieder eine andere Seite besuchen wenn man was will.

    Jip schön und gut. Dann können die Seitenbetreiber gleich dicht machen. Komplett. Kommt ja niemand mehr auf die Seite da ja schon alles im Cache von Google klebt.

    Und komm nicht wieder mit dem Schrott wie, dann sollen doch die Seitenbetreiber handeln, sollen die sie doch bla bla bla bla bla... Sorry aber was soll der Rotz. Hab ich jedes mal Bock 10 Seiten, alle paar Monate aufs neue Google sicher zu machen, das diese sich kein Inhalt aneignen? Ich muss mich schon gegen Hacker und HackBots absichern das diese nichts klauen.

    Ich wiederhole mich, aber WARUM SOLLEN MILLIONEN VON SEITEN BETREIBERN IHRE SEITEN GOOGLE SICHER MACHEN, weil diese sich raus nehmen, Bilder in voller Größe mit mit direkt LINK zum Bild bei sich einbauen, und der User nicht mal den Namen der Webseite wahrnimmt von der diese Bilder kommen?!

    Aber vielleicht hilft dir 16 jährigen Jungen ja ein kleines Beispiel, damit auch dir die Aufregung um das Thema verdeutlicht wird:

    Du stehst vor dem Schaufenster eines Ladens in deiner Stadt, dort wird die ein IPad für 600 Euro gezeigt. Nebenan im anderen Schaufenster läuft ein Fernseher der dir das IPad aus dem anderen 1esten Schaufenster per LiveView für 0 Euro zeigt. Darfst du nun die Scheibe einschlagen und einfach das IPad mitnehmen weil es dir gezeigt wurde?! Oder musst du in den Laden gehen und es dir dort anschauen/kaufen?

    Ein anderes Beispiel, wenn ich bei dir vor dem Fenster stehe, und dein PC oder Mac sehe. Darf ich es mir dann einfach nehmen, weil ich es gesehen habe???

    Anders gesagt, es werden hier Inhalte eingebunden die nicht mehr im Zusammenhang mit meiner Seite stehen. Bzw nicht mehr auf meiner Seite präsentiert werden. Und hierbei geht es überhaupt nicht darum Werbung einzublenden, sondern einfach darum das Besucher NICHT mehr die Content Seite besuchen.

    Dich als reinen "ich will alles umsonst", von am besten 1 Universalseite, der kann es einfach nicht verstehen. Es passt einfach nicht rein, was?

    Aber sag du mir auch ruhig mal Bescheid, ich komm vorbei und nehme dein Bike, da du ja noch kein Auto hast, mit. Steht ja auf der Straße, Hof, oder sonst wo und gehört somit der Allgemeinheit.

  17. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Himmerlarschund... 31.01.13 - 08:10

    Man schließt sein Auto ab, damit es keiner klaut.

    Man schließt sein Haus ab, damit keiner einbricht.

    Man kettet sein Rad an, damit es keiner mitnimmt.

    Seine Webseite muss man aber nicht schützen weil mimimimimi.

    Got it?

  18. Re: robots.txt !!!!

    Autor: serra.avatar 31.01.13 - 08:49

    +1 richtig erfasst ...

    und noch eines obendrauf schliesst du dein Auto nicht ab kannst sogar ne Strafzettel kriegen ... Anstiftung zu einer Straftat^^

    wer seine Webseite offen lässt sollte ebenso bestraft werden!

    Jeder meint doch das Internet sei ne Goldgrube, das ist es aber nicht! weder für diese Versager die mimimi rufen weil sie eben doch nicht von leben können noch die die meinen sie müssten alles umsonst kriegen!

    und das man Addblocker nutz seid ihr doch auch selber Schuld ... als alles noch dezent und evtl. sogar zu den eigene Interssen angezeigt wurde ... klickte man sogar abundzu mal nen Werbebanner an , aber bei den heutigen Seiten wo alles blinkt aufpoppt und sonstwie stört und ne Seite mehr aus Werbung als aus sonstwas besteht braucht sich da niemand mehr wundern!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.13 08:53 durch serra.avatar.

  19. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Himmerlarschund... 31.01.13 - 12:46

    Wobei das mit den eigenen Interessen ja besser funktioniert als je zuvor. Aber andere kriegen ja lieber Werbung für Gartenzwerge und hochhackige Schuhe, weil sie sich sonst in ihrer "Freiheit" eingeschränkt sehen. Aber aufdringlicher wurde die Werbung halt auch. Wenn ich 5 Sekunden suchen muss, bis ich ein vollflächiges Popup schließen kann, hat die Seite bei mir schon mal potenziell verkackt. Außerdem würde es mich interessieren, warum die Videos bei YouTube oft ewig laden, die Werbung aber immer sofort da ist.

  20. Re: robots.txt !!!!

    Autor: mumble 31.01.13 - 17:24

    Im Endeffekt soll mir das alles egal sein. Wer meint meine Bilder einfach so überall nutzen zu können ohne zu fragen (warum fragt eigentlich kaum einer?) der wird es einfach nicht verstehen und muss wohl mit den Konsequenzen rechnen, wenn ich ihm auf die Schliche komme. Das wird mit Sicherheit teurer als eine kurze Anfrage über mein Webformular abzusetzen und die Antwort abzuwarten.

  21. Re: robots.txt !!!!

    Autor: redwolf 30.01.13 - 19:42

    Du kannst dynamisch auf dem User Agent reagieren und wenn Youtube vorbeikommt z.B. nur Thumbnails der Bilder anzeigen lassen. Das ist die einzig praktikable Lösung. Wo ist das Problem. Google verdient nichts mit dem Verkauf deiner Bilder, es listet sie lediglich auf Anfrage über ein Suchergebnis auf. Es wird immer auf deine Seite als Quelle gelinkt. Du kannst armen Privatanwendern, die deine Bilder irgendwo in Foren posten mit Abmahnungen überhäufen und dadurch Kohle scheffeln wie ein Weltmeister. LG Hamburg ist da der Geheimtipp. Du kannst dich, wenn du nichts loswirst auch einfach hinstellen und Google die Schuld geben. Also wunderbare plausible Abstreitbarkeit des Misserfolges und zudem Absicherung nach unten. Außerdem macht das auch Werbung für deine Bilder, darum solltest du die immer möglichst als Thumbnail mit Wasserzeichen hochladen und die eingebetteten Metadaten nicht vergessen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 19:43 durch redwolf.

  22. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Trockenobst 30.01.13 - 21:17

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, ich frickel mal eben mein komplettes Wordpress um, sortiere meine
    > 1000 Bilder neu etc. pp.

    Wenn das "Geschäftsmodell" Vorbereitung und/oder Anpassung erwartet, dann sitzt man entweder auf seinen Arschbacken - oder lässt die Leute durch, die es begreifen.

    Es ist ja nicht nur Google die rein greifen. Es ist die gesamte Welt.

    > Und wo da der Zusammenhang zwischen: "ich veröffentliche meine Bilder" und
    > "google meint die auch ohne mich weiter verbreiten zu dürfen" ist, verstehe
    > ich ehrlich gesagt immer noch nicht.

    Google verbreitet nichts. Es zeigt sie "nur" an, mit den Links die verfügbar sind.

    > Nur weil ich sie ausstelle, sind sie nicht gemeinfrei.

    Man hat es selbst in der Hand wie weit man Dinge erlaubt. Es ist schließlich deine Wordpress Installation. LQ-Wasserzeichen-Versionen der Fotos, Redirect auf die Homepage, alles innerhalb eines Nachmittags eingerichtet - und fertig!

    Entweder nimmt man seinen Job in einem ständig wechselnden Umfeld ernst, oder man posert nur rum und gibt Gott und die Welt die Schuld warum nichts vorwärts geht.

    Die Fotografen die ich kenne fotografieren lieber und schauen wie sie mehr Jobs ran kriegen, inkl. Suchmaschinenoptimierung, 100te von Dienstleistern, Platzierte Werbung und und und und.

    Von solchen Albernheiten wie Google lassen sie sich keine Sekunde stören, das bringt nichts. Das sind 100 Dinge pro Tag die potentiell falsch laufen können aber das ist Teil der neuen digitalen Existenz. So viele die mehr Zeit damit verbracht haben zu meckern gibt es nicht mehr.

    Aber man sollte Menschen die Chance geben diesen Fehler zu machen.

  23. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Guardian 31.01.13 - 08:59

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, ich frickel mal eben mein komplettes Wordpress um, sortiere meine
    > 1000 Bilder neu etc. pp.
    >
    > Und wo da der Zusammenhang zwischen: "ich veröffentliche meine Bilder" und
    > "google meint die auch ohne mich weiter verbreiten zu dürfen" ist, verstehe
    > ich ehrlich gesagt immer noch nicht.
    > Nur weil ich sie ausstelle, sind sie nicht gemeinfrei.


    Wo musst du denn alles umfrickeln?

    Den alten Ornder mit den Bildern ausschließen, einen neuen mit Thumbnails erstellen und fertig!

    Du willst anscheinend alles haben, aber keinen Aufwand treiben...

  24. Re: robots.txt !!!!

    Autor: mumble 31.01.13 - 17:31

    Ne, is klar, ich habe gaaaaar keinen Aufwand, die Bilder hüpfen quasi wie von selbst in meine Kamera und auch sofort fertig bearbeitet wieder raus.

    Ich hätte auch überhaupt kein Problem mit google, wenn es nicht so viele dumpfbackige Internetuser gäbe, die glaubten alles was sie sähen, könnten sie einfach nehmen und für alles mögliche verwenden. Anstatt einfach kurz anzufragen, das Anliegen zu erläutern und die Antwort abzuwarten. Das schafft für jede Seite Rechtssicherheit aber das ist wohl zu unbequem.
    Selbst die Originalseite aufzusuchen, die bei mir überquillt vor Kontaktmöglichkeiten, ist ja schon zuviel, ja ne, is klar, ICH will ja nur keinen Aufwand treiben...

  25. Um ehrlich zu sein...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 18:19

    ... klicke ich meist ohnehin auf "Original anzeigen" (wie es jetzt heißt), ohne in irgendeiner Form die Seite zu besuchen.

  26. Re: Um ehrlich zu sein...

    Autor: mumble 31.01.13 - 17:32

    Toller Gemeinschaftssinn. Nehmen aber nicht mal für denjenigen interessieren, der es gemacht hat...

  27. Re: robots.txt !!!!

    Autor: Nachdenklich 13.02.13 - 10:21

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind dann unfähig, sich bei Google ... zu informieren, wie man sich
    > mit einer einfachen Textdatei schützt?

    Und wenn das Konzept der angekündigten Google Bildersuche sich auf die Websuche ausweitet, dann sieht der Sachverhalt so aus:

    Statt mit einem Klick auf das Suchergebnis auf die Webseite zu gelangen, zeigt Google den Text in voller Länge selbst an oder liest ihn per Sprachausgabe vor. Welchen Grund hätte man dann noch, die eigentliche Webseite aufzurufen?

    Das Gejammere der Befürworter der Bildersuche geht nämlich erst los, wenn sie selbst betroffen sind. Oder es für jedermann keinen Anreiz mehr gibt, überhaupt etwas im Internet zu veröffentlichen. Dann ist Google DAS Internet.

    Man sollte schon einmal nachdenken, bevor man robots.txt schreit.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  3. Universität Passau, Passau
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 7,99€
  2. 20,49€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

  1. Software: Stellenabbau bei SAP betrifft Deutschland und USA
    Software
    Stellenabbau bei SAP betrifft Deutschland und USA

    Der angekündigte Abbau von Stellen bei SAP betrifft den Konzernsitz und mit den USA das Land, in dem das Unternehmen am meisten zukauft. Angeblich will man aber viele Neueinstellungen vornehmen, die die Arbeitsplatzverluste ausgleichen.

  2. Enterprise-Speicher: Erste Muster von Toshibas MAMR-Festplatten noch 2019
    Enterprise-Speicher
    Erste Muster von Toshibas MAMR-Festplatten noch 2019

    Der Platter-Hersteller SDK verrät einen Teil der Roadmap von Toshiba. Noch im laufenden Jahr sollen erste Festplatten mit MAMR-Technik erscheinen, die bis zu 18 Terabyte Platz bieten könnten.

  3. Mobile GPUs: Nvidia kündigt MX250 und MX230 für Einsteiger-Notebooks an
    Mobile GPUs
    Nvidia kündigt MX250 und MX230 für Einsteiger-Notebooks an

    Auf seiner Webseite führt Nvidia zwei neue GPUs für Mobilrechner. Anhand der wenigen verfügbaren Daten lässt sich schließen, dass es sich um umbenannte Versionen der bisherigen MX130 und MX250 handeln dürfte.


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:31

  4. 18:15

  5. 17:46

  6. 17:00

  7. 16:40

  8. 16:08