Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenloser Handy-Browser Opera Mini für…

Kosten ???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kosten ???

    Autor: Operateur 10.11.05 - 13:39

    Und was kostet das wennich im Netz mit dem handy so rum surfe???

  2. Re: Kosten ???

    Autor: CF 10.11.05 - 13:53

    Operateur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was kostet das wennich im Netz mit dem handy
    > so rum surfe???

    Da fragst du am besten mal deinen Handyprovider nach den GPRS-Kosten...
    Üblicherweise kann man Datenpakete im voraus kaufen, also z.b. 2,5 MB für 5 EUR. Ohne so ein PAket wird das surfen sicher schnell zum teuren Spass.

  3. Re: Kosten ???

    Autor: Coldie 10.11.05 - 13:53

    Operateur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was kostet das wennich im Netz mit dem handy
    > so rum surfe???


    Das erfährst du von deinem Netzanbieter

  4. Wie groß ist ein Datenpaket?

    Autor: Operateur 10.11.05 - 14:04

    Wie groß ist ein Datenpaket? 10 KB, kann es sein? Kosten bei meinem Provider 0,09 Euro.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.05 14:05 durch Operateur.

  5. Re: Wie groß ist ein Datenpaket?

    Autor: Torsten 10.11.05 - 14:08

    Operateur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie groß ist ein Datenpaket?


    Für mein S700i betrug die Größe 99Kb.

  6. Re: Wie groß ist ein Datenpaket?

    Autor: Operateur 10.11.05 - 14:17

    also bei meinen 9cent/10KB ist das doch wohl bisch'n zu teuer für mich. is gerad mal ne kleine gif grafik. naja, kann man nix machen.

  7. Re: Wie groß ist ein Datenpaket?

    Autor: LarsKL 10.11.05 - 14:37

    Operateur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also bei meinen 9cent/10KB ist das doch wohl
    > bisch'n zu teuer für mich. is gerad mal ne kleine
    > gif grafik. naja, kann man nix machen.

    Opera Mini selbst ist 99kb groß, aber das musst du ja nur 1x runterladen. Wie groß Webseiten sind die du aufrufst, daher sind die laufenden Kosten von deinem Surfverhalten abhängig.

  8. Re: Wie groß ist ein Datenpaket?

    Autor: DaM 10.11.05 - 14:38

    Außerdem ist zu empfehlen die Grafiken komplett abzustellen. Dann wird nur Text angezeigt, und dass sollte fürs Surfen mit einem superkleinen Display reichen.

    Ist eben nur für den Notfall.

    LarsKL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Operateur schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > also bei meinen 9cent/10KB ist das doch
    > wohl
    > bisch'n zu teuer für mich. is gerad mal
    > ne kleine
    > gif grafik. naja, kann man nix
    > machen.
    >
    > Opera Mini selbst ist 99kb groß, aber das musst du
    > ja nur 1x runterladen. Wie groß Webseiten sind die
    > du aufrufst, daher sind die laufenden Kosten von
    > deinem Surfverhalten abhängig.


  9. Gmail

    Autor: Operateur 10.11.05 - 14:55

    Wenn, dann würde ich es nur zum Gmail checken nutzen. Die Gmail Site an sich scheint ja nicht so groß zu sein, bin da aber irgendwie nicht so im Bilde.

  10. Re: Gmail

    Autor: DaM 10.11.05 - 15:28

    Operateur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn, dann würde ich es nur zum Gmail checken
    > nutzen. Die Gmail Site an sich scheint ja nicht so
    > groß zu sein, bin da aber irgendwie nicht so im
    > Bilde.


    Wie schon geschrieben, Grafiken ausschalten. Dann ist alles recht klein.

    Gmail kannst Du aber auch ggf. in Dein Mailprogramm einbauen.

  11. Re: Kosten ???

    Autor: fbrams 11.11.05 - 09:26

    Opera bietet ja nicht nur das stück software, soweit ich das jetzt verstanden habe, sondern auch einen dienst an (ohne den die software nicht arbeitet).
    Die Preise für GPRS sind klar... aber ist auch der SERVICE von Opera kostenfrei?

  12. Re: Gmail

    Autor: the_spacewürm 14.03.06 - 13:53

    Operateur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn, dann würde ich es nur zum Gmail checken
    > nutzen. Die Gmail Site an sich scheint ja nicht so
    > groß zu sein, bin da aber irgendwie nicht so im
    > Bilde.


    Gmail bietet auch nen pop3-Zugriff an, die Seite selbst basiert glaub ich auf AJAX, d.h. a) evtl. läufts gar nicht mit dem Mini-Opera und b) wenns läuft wird u.U. schon einiges an Daten im Hintergrund übertragen... beim pop3 werden ja dann eigentlich nur die Email übertragen, kein Webinterface und die meisten Handys können da ja auch drauf zugreifen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  4. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 2,99€
  3. 3,74€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. 50 Jahre Mondlandung: Die Krise der Raumfahrtbehörden
    50 Jahre Mondlandung
    Die Krise der Raumfahrtbehörden

    Schon die Wiederholung der Mondlandung wirkt 50 Jahre später fast utopisch. Gerade bei der Nasa findet immer weniger Raumfahrt statt. Das liegt am Geld - aber nicht daran, dass die Raumfahrt nicht genug davon hat.

  2. Tiangong-2: Absturz der chinesischen Raumstation steht bevor
    Tiangong-2
    Absturz der chinesischen Raumstation steht bevor

    Die Mission sollte zwei Jahre dauern, am Ende waren es über 1.000 Tage: Die chinesische Raumstation Tiangong-2 wird am Ende ihrer Mission abgesenkt und soll in der Erdatmosphäre verglühen.

  3. Breitbandausbau: Gemeinden können Fördergelder in Millionenhöhe nicht nutzen
    Breitbandausbau
    Gemeinden können Fördergelder in Millionenhöhe nicht nutzen

    Nicht nur Bürokratie und hohe Baukosten behindern das 50-MBit/s-Förderprogramm der Bundesregierung, sondern auch ein nicht durchdachtes Regelwerk: Mitten in der Planungsphase scheitern viele Breitband-Förderprogramme.


  1. 12:01

  2. 11:33

  3. 10:46

  4. 10:27

  5. 10:15

  6. 09:55

  7. 09:13

  8. 09:00