Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Normen: Apple darf Mac Pro…

EU-Norm und die Schweiz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: ölpest 01.02.13 - 09:02

    mich würde mal interessieren warum auch nicht mehr an die Schweiz geliefert wird, obwohl die doch alles andere als EU sind???
    Also warum sollte eine EU-Norm auswirkungen auf die Schweiz haben?
    Ich glaub Apple gibt den MacPro-Markt für ganz Europa auf...

  2. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: KillerJiller 01.02.13 - 09:07

    Weil die Schweizer sich über die EFTA (wo sie wohl Mitglied ist) an die gängigen EU-Normen dranhängt. Würde wenig Sinn für die Schweiz, Norwegen, Island, usw. machen, extra eigene Normen aufzustellen, die dann doch wieder zu 95% Deckungsgleich mit denen der EU wäre.

  3. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Pingu 01.02.13 - 09:22

    IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz der IEC ist in der Schweiz.
    Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).

    Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC (=IEC). Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt wird, wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn es als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.

    Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als stimmberechtigted Mitglied dabei.

  4. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Der Supporter 01.02.13 - 10:13

    Es wird ein Nachfolger kommen. Wetten?

  5. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Bassa 01.02.13 - 10:19

    Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche) verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte" (http://www.bildblog.de/search/eumel/).

  6. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: chrulri 01.02.13 - 11:00

    Interessant. Danke für die Zusammenfassung!

  7. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Katzenfutter 02.02.13 - 13:36

    Pingu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz
    > der IEC ist in der Schweiz.
    > Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der
    > allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im
    > Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).
    >
    > Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC (=IEC).
    > Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt wird,
    > wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn es
    > als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.
    >
    > Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als stimmberechtigted
    > Mitglied dabei.

    Rechtliche Bindung erhalten die Normen in der EU dadurch, daß nur Produkte mit CE gekennzeichnet, und damit verkauft, werden dürfen wenn sie nach Stand der Technik sicher sind. Der Stand der Technik wird ua. in den beiden Normenkreisen definiert.

    Man dürfte sich auch eigene gleichwertige oder weitergehende Normen erschaffen und anwenden, aber damit wird man nicht froh.

  8. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: it5000 02.02.13 - 21:00

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche)
    > verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für
    > Menschenrechte" (www.bildblog.de

    Wollte ich auch gerade sagen. Europäisch ist eben nicht gleich EU und umgekehrt.

  9. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: it5000 02.02.13 - 21:22

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bassa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche)
    > > verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für
    > > Menschenrechte" (www.bildblog.de
    >
    > Wollte ich auch gerade sagen. Europäisch ist eben nicht gleich EU und
    > umgekehrt.

    Diesmal hat sich Golem ganz vergallopiert. IEC-Normen gelten weder nur in der USA, noch nur in Europa, sondern auch in den USA, Kanada und Russland...

  10. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:39

    ölpest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich würde mal interessieren warum auch nicht mehr an die Schweiz geliefert
    > wird, obwohl die doch alles andere als EU sind???
    > Also warum sollte eine EU-Norm auswirkungen auf die Schweiz haben?
    > Ich glaub Apple gibt den MacPro-Markt für ganz Europa auf...
    steht doch klar geschrieben... EFTA

  11. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:41

    Katzenfutter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pingu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz
    > > der IEC ist in der Schweiz.
    > > Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der
    > > allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im
    > > Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).
    > >
    > > Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC
    > (=IEC).
    > > Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt
    > wird,
    > > wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn
    > es
    > > als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.
    > >
    > > Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als
    > stimmberechtigted
    > > Mitglied dabei.
    >
    > Rechtliche Bindung erhalten die Normen in der EU dadurch, daß nur Produkte
    > mit CE gekennzeichnet, und damit verkauft, werden dürfen wenn sie nach
    > Stand der Technik sicher sind. Der Stand der Technik wird ua. in den beiden
    > Normenkreisen definiert.
    >
    > Man dürfte sich auch eigene gleichwertige oder weitergehende Normen
    > erschaffen und anwenden, aber damit wird man nicht froh.

    CE ist kein Norm!

  12. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:43

    Schöne Erklärung, aber dieses Märchen hat nichts damit zu tun.
    Die Schweiz ist EFTA-Mitglied und deshalb ist das Gerät nicht mehr
    handelbar.

  13. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Wary 03.02.13 - 16:45

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CE ist kein Norm!

    Antworten ohne verstehen ergibt keinen guten Beitrag!

  14. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 21:09

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > CE ist kein Norm!
    >
    > Antworten ohne verstehen ergibt keinen guten Beitrag!

    Wenn jemand sagt, dass CE eine Norm ist, dann ist er ziemlich verpeilt und
    dazu kommt, das die CE auch nichts mit der Handelbarkeit einer Ware zu tun hat.
    Im Prinzip kann jeder ein CE-Kleber auf ein Produkt kleben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fidor Solutions AG, München
  2. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  3. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. (-33%) 39,99€
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Knappe Mehrheit SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
  2. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  3. Facebook Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  1. Sprachassistenten: Alexa ist Feministin
    Sprachassistenten
    Alexa ist Feministin

    Amazons Sprachassistentin Alexa gibt jetzt Widerworte, bezeichnet sich als Frau und ist gegen die gesellschaftliche Ungleichheit zwischen Männern und Frauen. Was manche Nutzer aufregt, ist überfällig: Denn Sexismus gibt es auch in der Cloud.

  2. Elektromobilität: Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland
    Elektromobilität
    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

    Kommen die Elektroautos jetzt auch auf unsere Straßen? 2017 wurden doppelt so viele Elektroautos in Deutschland verkauft wie im Vorjahr. Für den Leitmarkt in der Elektromobilität reicht das nicht. Das bleibt China.

  3. Crypto-Bibliothek: OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter
    Crypto-Bibliothek
    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

    Um Admins ein stressiges Wochenende zu ersparen, werden OpenSSL-Updates künftig dienstags veröffentlicht. Außerdem gibt es nun eine Mailingliste, auf der Projektdetails unabhängig vom Code öffentlich diskutiert werden, und Github wird für das Projekt wichtiger.


  1. 15:02

  2. 14:24

  3. 13:28

  4. 13:21

  5. 13:01

  6. 12:34

  7. 12:04

  8. 11:43