Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Defiance: Actionspiel und TV-Serie mit…

An sich ein interessanter Titel, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: booyakasha 01.02.13 - 17:58

    aber ich habe au dem Artikel leider keine weiteren Details entnehmen können, inwiefern die beiden Produkte miteinander verbunden sein sollen. Schade, ich hatte auf wenigstens einen konreteren Hinweis gehofft.

  2. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Nephtys 01.02.13 - 18:20

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber ich habe au dem Artikel leider keine weiteren Details entnehmen
    > können, inwiefern die beiden Produkte miteinander verbunden sein sollen.
    > Schade, ich hatte auf wenigstens einen konreteren Hinweis gehofft.


    Keine Schuld von Golem, sondern von Syfy.
    Genau spezifiziert haben sie es nicht, man wird es also erst erfahren, sobald die Serie wirklich startet.

  3. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Shismar 01.02.13 - 20:08

    Allzu viel Berührungspunkte wird es da wohl nicht geben, vermute ich. Schon alleine, weil die Serie in St.Louis spielt, das Spiel aber nicht.

    Aber es sollte nicht mehr lange dauern, bis bessere Informationen verfügbar sind.

  4. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Eisklaue 02.02.13 - 08:46

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allzu viel Berührungspunkte wird es da wohl nicht geben, vermute ich. Schon
    > alleine, weil die Serie in St.Louis spielt, das Spiel aber nicht.
    >
    > Aber es sollte nicht mehr lange dauern, bis bessere Informationen verfügbar
    > sind.

    Seh ich ähnlich, da ne Serie mehr oder wenig statisch und meist schon bei Ausstrahlung fertig gedreht ist, wird eher das Spiel Infos, Handlungen oder Ereignisse aus der Serie aufschnappen und die Serie dann wahrscheinlich mit Start einer neuen Staffel was aus dem Spiel aufgreifen.

    Aber großartig viel wird nicht passieren, denke ich. Das bahnbrechende Medienereignis, wie es SyFy beschreibt, wird wahrscheinlich wie immer nur leeres PR Geblubber sein um drüber hinweg zu täuschen das es mehr oder weniger auch nur ne Lizenzversoftung ist, wie sie es schon seit Anbeginn der Videospiele gibt.

  5. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Yash 02.02.13 - 16:57

    Ich denke das wird auf die Qualität der Serie und des Spiels ankommen. Wenn beides nur durchschnittlich ist, dann wird da überhaupt nichts passieren und die Serie nach der zweiten Staffel eingestellt und das Spiel in einem Jahr F2P sein und die letzten Monate noch mit P2W gemolken.

    Aber wenn beides super ist und bei der Masse ankommt, dann könnte so ein Konzept aufgehen und wirklich toll werden. Abwarten

  6. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: elgooG 03.02.13 - 19:58

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke das wird auf die Qualität der Serie und des Spiels ankommen. Wenn
    > beides nur durchschnittlich ist, dann wird da überhaupt nichts passieren
    > und die Serie nach der zweiten Staffel eingestellt und das Spiel in einem
    > Jahr F2P sein und die letzten Monate noch mit P2W gemolken.
    >
    > Aber wenn beides super ist und bei der Masse ankommt, dann könnte so ein
    > Konzept aufgehen und wirklich toll werden. Abwarten

    Bei Matrix hat es ja damals prima funktioniert mit der engen Verknüpfung und der hohen Spielqualität. ;D

    Die Idee mehrere Medien zu verknüpfen ist ja nicht schlecht. Nur wenn beides wirklich nicht ohne dem Anderen auskommt, ist die Gefahr für Spoiler ziemlich groß. Vermeidet man das, hat man lediglich zwei ersetzbare Geschichten die völlig parallel aneinander ablaufen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  7. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Insomnia88 04.02.13 - 13:17

    Sowieso, was ist daran jetzt überhaupt neu? Das ganze gibt es doch schon seit Star Wars? Man hat eine primäre Handlung im Film und dazu verschiedene Spiele, die weitere Hintergründe des Star Wars Universums erklären – Der Unterschied liegt jetzt höchstens in der Zeit.
    Lego Bionicle und sämtliche Ableger, ähnliches Prinzip. Spielfiguren die mit einer Hintergrundgeschichte die Fantasie anregen sollen und dazu diverse Spiele, die die einzelnen Bionicle besser/tiefer darstellt, zusammen mi der Geschichte.

    Hier wurde es lediglich vor Start eingeplant. Eine wirklich innovative „wechselwirkung“ wird es nicht geben. Dazu müsste das Spiel mit jeder Folge ein neues Update erhalten und das wird wohl nicht geschehen …

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Net at Work GmbH, Paderborn
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. flexis AG, Olpe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57