1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Novell rudert zurück: KDE bleibt

falsche entscheidung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. falsche entscheidung...

    Autor: I_l 10.11.05 - 16:26

    kde ist zwar aufgeblasen, aber als desktop wesentlich ausgereifter als gnome.
    das mag novell zwar zuerst billiger kommen, langfristig wird man dadurch aber kunden verlieren...

  2. Re: falsche entscheidung...

    Autor: Name tut nichts zur Sache 10.11.05 - 16:37

    I_l schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kde ist zwar aufgeblasen, aber als desktop
    > wesentlich ausgereifter als gnome.

    Kannst Du das auch *irgendwie* begründen?


  3. Re: falsche entscheidung...

    Autor: mbieren 10.11.05 - 16:46

    >
    > Kannst Du das auch *irgendwie* begründen?
    >

    *hm* muss er dass überhaupt. Ich finde das ist Geschmackssache. Mir persönlich gefällt kde auch besser. alleine schon wegen der Anzahl der Programme die ich brauche.

    Michael



  4. Re: falsche entscheidung...

    Autor: Diablo 10.11.05 - 16:51

    Denke mal dass du da falsch liegst, da Novell Ximian gekauft hat und die auf Gnome spezialisiert sind. Mich wundert es ehrlich gesagt dass die Umstellung erst so spät kommt

    I_l schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kde ist zwar aufgeblasen, aber als desktop
    > wesentlich ausgereifter als gnome.
    > das mag novell zwar zuerst billiger kommen,
    > langfristig wird man dadurch aber kunden
    > verlieren...


  5. Re: falsche entscheidung...

    Autor: Name tut nichts zur Sache 10.11.05 - 17:17

    mbieren schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Kannst Du das auch *irgendwie*
    > begründen?
    >
    > *hm* muss er dass überhaupt. Ich finde das ist
    > Geschmackssache. Mir persönlich gefällt kde auch
    > besser. alleine schon wegen der Anzahl der
    > Programme die ich brauche.

    Zwischen "finde ich fluffiger" und "ist als Desktop wesentlich ausgereifter" ist aber ein kleiner Unterschied...

  6. Re: falsche entscheidung...

    Autor: . 10.11.05 - 17:29

    und abgesehen davon, kannst du unter gnome oder etc auch kde-programme nutzen, installiere dir die libs und es geht.

  7. Re: falsche entscheidung...

    Autor: zwangsvollstrecker 11.11.05 - 22:19

    gebe ich dir völlig recht! das ist auch einer
    der vielen gründe, weshalb ich jetzt mein suse-abo
    gekündigt habe!
    allen anderen viel spass mit dem roten monster,
    dass offenbar aus seiner vergangenheit nix gelernt
    hat.
    der z.


    Diablo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denke mal dass du da falsch liegst, da Novell
    > Ximian gekauft hat und die auf Gnome spezialisiert
    > sind. Mich wundert es ehrlich gesagt dass die
    > Umstellung erst so spät kommt
    >
    > I_l schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kde ist zwar aufgeblasen, aber als
    > desktop
    > wesentlich ausgereifter als gnome.
    >
    > das mag novell zwar zuerst billiger
    > kommen,
    > langfristig wird man dadurch aber
    > kunden
    > verlieren...
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neubau kompass AG, München
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  4. Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 85€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn. Vergleichspreis 99,99€)
  2. (Hardware, PC-Zubehör und mehr für kurze Zeit reduziert)
  3. 36,48€ (Vergleichspreis ca. 56€)
  4. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz