Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächste Xbox: Spieleinstallation und…

Console Ports

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Console Ports

    Autor: Pwnie2012 12.02.13 - 10:44

    Was bringen denn die ganzen "Features" in den neuen Konsolen? NICHTS! Die neue Hardware wird uns vielleicht 1 Jahr von hässlichen Consoleports retten (wohl eher nicht, is ja jetzt schon veraltet :D), aber es wird kacke bleiben! Und was sol lder Quatsch, dass das Ding Kinect benötigt? Ich habe bisher niemanden Halo 4 mit Kinect spielen sehen! Und das ist ein Microsoft Titel!

  2. Re: Console Ports

    Autor: Rei 12.02.13 - 10:47

    Bei Kinect stimme ich dir voll und ganz zu, das ist Mist^10.

    Aber das ewige Geheule "Buhuhuhu, Konsolen bremsen PCs aus und sieht alles so schei*e aus!!!!111einself!" ...
    Klar, die jetzigen Konsolen sind veraltet und klar, n PC kann mehr als eine Konsole. Aber bei Games, wie z. B. Red Dead Redemption oder God of War 3 kann ich echt nicht sagen, dass es schlecht aussehen würde. Oder Last of Us, dass demnächst kommen soll. Wo bitte sieht das veraltet oder mies aus?

    LG

  3. Re: Console Ports

    Autor: tunnelblick 12.02.13 - 10:47

    und was willst du uns nun damit sagen? bist du pc-spieler?

  4. Re: Console Ports

    Autor: IT-Philosoph 12.02.13 - 10:53

    Also meine Kinder haben viel Spass mit der Kinect. Denn nicht jeder spielt nur "Halo". Man sollte weniger von seinen eigenen, leider sehr oft beschränkten, Erfahrungen ausgehen.

  5. Re: Console Ports

    Autor: slashwalker 12.02.13 - 11:02

    IT-Philosoph schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also meine Kinder haben viel Spass mit der Kinect. Denn nicht jeder spielt
    > nur "Halo". Man sollte weniger von seinen eigenen, leider sehr oft
    > beschränkten, Erfahrungen ausgehen.


    Es geht darum das die Konsole Kinect voraussetzt.
    Für mich auch ein No-Go. Aber abwarten wie sich dieser "Zwang" tatsächlich auswirkt.

  6. Re: Console Ports

    Autor: Pwnie2012 12.02.13 - 11:05

    hier geht es nicht darum, dass kinect schlecht ist, sondern dass es a) vorrausgesetzt wird und b) eins der größten microsoft (XBOX HERSTELLER?!), halo, kaum mit kinect sppielbar ist/nciht dafür programmiert wurde.

  7. Re: Console Ports

    Autor: tunnelblick 12.02.13 - 11:05

    die frage ist, ob "notwendig" wirklich so gemeint ist. ebenso könnte es bedeuten, dass es die neue xbox lediglich mit kinect gibt, man sie also immer mitkauft. alles andere würde keinen sinn machen.

  8. Re: Console Ports

    Autor: derKlaus 12.02.13 - 11:06

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was sol lder Quatsch, dass das Ding Kinect benötigt? Ich habe
    > bisher niemanden Halo 4 mit Kinect spielen sehen! Und das ist ein Microsoft
    > Titel!
    Das Ding benötigt Kinect. Es steht nirgendwo etwas, dass die Spiele zwingend Kinectsteuerung bieten müssen. Mictrosoft dürfte sich durchaus im Klaren darüber sein, dass manche Spiele mit einem Pad am besten funktionieren. Also bitte mit etwas weniger Ausrufezeichen an die Sache herangehen. Die machen das ganz nicht korrekter ;)

  9. Re: Console Ports

    Autor: tunnelblick 12.02.13 - 11:10

    wie gesagt, bezweifle ich, dass es "benötigt" heissen soll, eher "obligatorisch". die neue box gibt es nur mit kinect - was aber natürlich nicht bedeutet, dass jedes spiel die kinect nutzen muss (was ja auch nicht immer sinn macht).

  10. Re: Console Ports

    Autor: luk10 12.02.13 - 11:26

    "Von einer in der Vergangenheit schon zuverlässigen Quelle aus Entwicklerkreisen will Kotaku.com nun erfahren haben, dass die kommende Microsoft-Konsole nur mit einer ebenfalls vollständig überarbeiteten Version der Bewegungssteuerung Kinect funktionsfähig ist."

    Ich denke das soll bedeuten, dass es einfach ein neues Kinect geben wird und dass das alte nicht mit der neuen Xbox funktioniert.

  11. Re: Console Ports

    Autor: DJ_Ben 12.02.13 - 11:27

    Wieso denn nicht? Rennsimulationen bei denen ich mich nach vorn beugen muss zum Gas geben, zurück lehnen zum bremsen und nach links und rechts neige zum lenken sind der letzte Schrei!

    Und du müsstest erst mal erleben wie das Schaltgetriebe umgesetzt wurde, da kommt Freude auf!

    1.21 GIGAWATTS!

  12. Re: Console Ports

    Autor: fac3 12.02.13 - 11:29

    "Perhaps most importantly, this isn't an optional accessory. It's mandatory. Not only does a Kinect ship with every console, but it must be plugged in and calibrated for the console to even function.

    This requirement is due to the way Kinect has been integrated with the Durango; because every console can be guaranteed of having the camera, developers can now program every game with the peripheral in mind."

    http://kotaku.com/5982986/we-know-all-about-the-next-xbox-from-someone-who-says-theyve-got-one

  13. Re: Console Ports

    Autor: tunnelblick 12.02.13 - 11:32

    hmm, das muss man sich dann erst mal anschauen, wie das gelöst ist. für die erste kinect ist mein raum bspw. definitiv zu klein.

  14. Re: Console Ports

    Autor: cry88 12.02.13 - 11:32

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso denn nicht? Rennsimulationen bei denen ich mich nach vorn beugen muss
    > zum Gas geben, zurück lehnen zum bremsen und nach links und rechts neige
    > zum lenken sind der letzte Schrei!

    was wenn die nächste kinect so gut ist das sie hand und fußbewegung im sitzen exakt erkennen kann? das sieht zwar ziemlich albern aus, aber du könntest den wagen dann ganz normal wie deinen pkw steuern.

  15. Re: Console Ports

    Autor: DJ_Ben 12.02.13 - 11:36

    Na gut, gehen wir die Sache mal etwas ernsthafter an ;-)

    Die fehlende Haptik wird dabei ein nicht zu unterschätzendes Problem sein. Zumindest beim Gas geben und bremsen. Ich würde jetzt mal davon ausgehen das die Spieler dann lieber zum Pad greifen.

    1.21 GIGAWATTS!

  16. Re: Console Ports

    Autor: Cohaagen 12.02.13 - 11:42

    Oder man lässt die Steuerung wie bisher auf dem Pad/Lenkrad und erhöht die Immersion, indem Kinect 2.0 die Blickrichtung des Spielers auswertet und die Kamera im Spiel entsprechend anpasst.

    Schaut man auf den linken Bereich des Fernsehers, schwenkt die Kamera leicht nach links und zeigt mehr vom linken Bereich der Rennstrecke und den linken Außenspiegel. Legt man sich dabei noch in die Kurve (z.B. bei einer Haarnadelkurve im Rennspiel), schwenkt die Kamera noch weiter nach links. Blicke und in die Kurve legen nach rechts natürlich entsprechend.

    Ein Blick in den oberen Bereich des TV rückt den Innenspiegel mehr in den Fokus, die Position und den Abstand eines eines bestimmten Rivalen fragt man per Sprachbefehl ab und bekommt auch die Antwort per Sprachausgabe...

  17. Re: Console Ports

    Autor: Spartaner113 12.02.13 - 12:19

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder man lässt die Steuerung wie bisher auf dem Pad/Lenkrad und erhöht die
    > Immersion, indem Kinect 2.0 die Blickrichtung des Spielers auswertet und
    > die Kamera im Spiel entsprechend anpasst.
    >
    > Schaut man auf den linken Bereich des Fernsehers, schwenkt die Kamera
    > leicht nach links und zeigt mehr vom linken Bereich der Rennstrecke und den
    > linken Außenspiegel. Legt man sich dabei noch in die Kurve (z.B. bei einer
    > Haarnadelkurve im Rennspiel), schwenkt die Kamera noch weiter nach links.
    > Blicke und in die Kurve legen nach rechts natürlich entsprechend.
    >
    > Ein Blick in den oberen Bereich des TV rückt den Innenspiegel mehr in den
    > Fokus, die Position und den Abstand eines eines bestimmten Rivalen fragt
    > man per Sprachbefehl ab und bekommt auch die Antwort per Sprachausgabe...

    sehr guter Kommentar...
    Wer sich ein wenig informiert wird erkennen das es bei vielen Gerüchten gewisse Übereistimmungen gibt.
    So habe ich sehr oft von z. b. Kinect 2.0 gelesen.
    Was die kann weiß noch keiner das sie kommt kann man sich an 10 Fingern ablesen bei 24 mio verkauften Einheiten der ersten Version.

    Ich behaupte das sie in der neuen Xbox integriert ist und über bessere Spracherkennung(die jetzige lässt Siri schon alt aussehen) ,mit der man z. b. die Konsole auch ein und abschalten kann, verfügt. Dazu wird die Xbox 720 einzelne Finger Bewegungen erkennen selbst Emotionen werden rudimentär erkannt.
    Des weiteren wird Microsoft dreischneidig fahren, dank Blu Ray Laufwerk und immer besser werdenen Netzen (besonders in den USA und UK den größten Märkten für die jetzige 360 ). Also Diskcontent, Ondemand und vielleicht in naher Zukunft ein eigener Streamdienst.
    Bei meinen Behauptungen stütze ich mich nur auf alle gerüchte die ich in den letzten Jahren gelesen habe denn in manchen Gerüchten stecken auch manchmal Fakten.

    Ich freu mich auf die neue MS Konsole werde aber mal sehen was Sony am 20.2. zeigt.

    ein 360Fanboy



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.13 12:22 durch Spartaner113.

  18. Re: Console Ports

    Autor: tuabuelito 12.02.13 - 12:46

    das ist komisch ...habe iwo anders gelesen, dass kinect in der neuen Generation der Xbox schon eingebaut ist ... vllt ist in der Übersetzung irgendetwas verloren gegangen...
    Es würde keinen sinn machen alle xboxkäufer dazu zwingen, auch kinect zu kaufen ....

    ahhh und für die Steuerung per Kopf siehe auch "oculus rift" =P

  19. Re: Console Ports

    Autor: beaver 12.02.13 - 12:56

    Die bremsen nicht nur den PC aus, sondern die Entwicklung bei Spielen generell. So ist das nunmal bei geschlossenen Systemen, die dazu auch noch sehr lange nicht aufgefrischt werden.
    Was an den von die genannten Spielen so toll sein soll, dass es nicht auch auf dem PC möglich wäre, sogar besser, das musst du mal erklären.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.13 12:57 durch beaver.

  20. Re: Console Ports

    Autor: tunnelblick 12.02.13 - 12:58

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bremsen nicht nur den PC aus, sondern die Entwicklung bei Spielen
    > generell.

    ??? inwiefern?

    > Was an den von die genannten Spielen so toll sein soll, dass es nicht auch
    > auf dem PC möglich wäre, sogar besser, das musst du mal erklären.

    es geht nicht darum, was möglich wäre, sondern was gemacht wird. wenn der pc doch die so viel bessere plattform ist, wo sind dann die entsprechenden spiele?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. xplace GmbH, Göttingen
  2. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. MediaMarktSaturn, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 8,49€
  3. 1,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Apple: Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2
    Apple
    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

    Für iPhone, iPad und Mac: Xcode 9 bringt einen überarbeiteten Editor, der schneller und übersichtlicher sein soll. Außerdem können Entwickler ihre Apps mit maschinellen Lernmodellen und Metal 2 entwickeln - damit Apps für die neuen Apple-Geräte auch möglichst schnell kommen.

  2. Messenger: Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
    Messenger
    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

    Bald sollen Nutzer einen eigenen Wire-Server betreiben können, der auch mit dem Rest des Netzwerks kommunizieren kann. Bis es so weit ist, müssen noch ein paar Abhängigkeiten geändert werden. Der Code selbst steht aber ab sofort unter freier Lizenz.

  3. Smart Glass: Amazon plant Alexa-Brille
    Smart Glass
    Amazon plant Alexa-Brille

    Eine erste Alexa-Brille könnte noch in diesem Jahr vorgestellt werden. Das Amazon-Konzept unterscheidet sich dabei grundlegend von dem Ansatz der Google Glass. Zudem ist eine Smart-Home-Kamera bei Amazon in der Mache.


  1. 11:17

  2. 11:02

  3. 10:47

  4. 10:32

  5. 10:18

  6. 09:55

  7. 08:45

  8. 08:32