Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leiharbeiter: Amazon nimmt Stellung…

völlig unsachlich Reportage des hr( ARD) und ihr bezahlt dafür GEZ

  1. Beitrag
  1. Thema

völlig unsachlich Reportage des hr( ARD) und ihr bezahlt dafür GEZ

Autor: cristophs 16.02.13 - 13:08

Rigeros wurde mit stilistischen Mitteln und nachträglicher Bildbearbetung das Filmmaterial wissentlich verfälscht um eine düstere Stimmung zu erzeugen.

Die Dokumentation ist doch total getürkt.
Ist Ihnen nicht aufgefalllen das nur eine!!! einzige Person befragt wurde?
Dort arbeiten aber zeitweilig 3.300 Menschen jeden Monat.
Das absichtlich alles grau in grau mit schlechtem Licht und kreisförmiger dunkler Ausschnittmaske bearbeitet wurde?
Selbst ein Smartphone hätte eine bessere Bilkdqualität abgegeben.
Was sich die Journalisten DIana Löbl und Peter Onneken da leisten ist eine unzumutbare Verfälschung des originalen Bildmaterials.Der Redaktuer der dies zur Sendung ohne Nachprüfung freigegegebn hat gehört gefeuert.
Wo bleibt da die viel beschworene Neutralität der öffentlich rechtlichen Sender und der damit begründeten Gebühreren?

http://www.ferienpark-silbersee.de/de/ferienhaeuser

So sieht es da wirklich aus..im durch Amazon kostenlos!! zur Verfügung gestellten Feriendorf.
Kostenlose Busse zur Arbeit und zurück!
Welcher deutsche Arbeitnehmer hat das schon?
Sehen Sie auch nur eine Person im Bus stehen?
Angeblich sind die Busse total überfüllt(was auch kein Ärgernis darstellen sollte denn es ist die Normalität im öffentlichen Nahverkehr)Nur wir sind bereit dafür auch noch zu zahlen.;)
Die Security Firma besteht übrigens je nach Bedarf zur Hälfte aus Ausländern!So viel zum Sachverhalt des rechtsextremistischen Vorwurfs.
Und ja einer!!! davon hatte eine Tattoo am Hals und "unpassenden Bekleidungsgeschmack"!Unglaublich.Darüber kann man mit ihm reden.

Im Sicherheitsgewerbe gibt es nun mal Regelungen wie viel Sicherheitspersonal Notwendig ist pro Kopf und Quadratkilometer ;) .Schaut euch doch mal die riesige Ferienanlage an.
Übrigens kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Übergruffen der Mitarbeiter untereinander.Das ist auch nicht verwunderlich wenn so viel unterschiedliche Kulturen aufeinandertreffen.Ich stell mir das lebhaft vor im Frühstücksraum.Das kennen wir doch alle selber aus dem Urlaub.
Wer soll da eingreifen? Das Zimmermädchen die Rezeptionistin oder der Concierge?
Sichheitsleute sind nun mal häufig "körperbewusste" Menschen ,muskelbepackte Athleten,Bodybuilder und Leistungssportler.Deswegen sehen sie natürlich auch "respekteinflößend aus".Dazu gibt es eine Uniform.Na und?
Präsenz zeigen nennt man das im Polizeideutsch.Deeskalierend wirken statt nachträglich eingreifen zu müssen.


Sehen Sie es sich einfach noch einmal an.
Und recherchieren sie selbst ein wenig.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

völlig unsachlich Reportage des hr( ARD) und ihr bezahlt dafür GEZ

cristophs | 16.02.13 - 13:08
 

Re: völlig unsachlich Reportage des hr...

throgh | 16.02.13 - 13:57
 

Re: ARD Reportage war ein Witz.

throgh | 16.02.13 - 14:00
 

Re: völlig unsachlich Reportage des hr...

Madricks | 16.02.13 - 15:18
 

Re: völlig unsachlich Reportage des hr...

Lapje | 16.02.13 - 15:31
 

Re: völlig unsachlich Reportage des hr...

cristophs | 14.03.13 - 16:12
 

Gerade erst angemeldet und schon so...

motzerator | 16.02.13 - 15:26
 

Re: Gerade erst angemeldet und schon so...

cristophs | 14.03.13 - 16:48
 

völlig unsachliche Reportage des hr...

cristophs | 20.03.13 - 15:54

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  2. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.

  3. Microsoft: Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen
    Microsoft
    Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen

    Gemeinsam mit seinen Hardware-Partnern startet Microsoft die Initiative Secured-core-PC. Diese Windows-Rechner sollen Manipulation der Firmware und des Bootprozesses erkennen. Die Idee und Technik dafür ist längst bekannt.


  1. 16:00

  2. 15:01

  3. 14:55

  4. 14:53

  5. 14:30

  6. 13:35

  7. 12:37

  8. 12:08