1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umstrittene Leiharbeiter: Wie…

zu wenig Lobbying Amazon?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu wenig Lobbying Amazon?

    Autor: nostre 18.02.13 - 17:50

    sonst kann ich mir hier die Aufregung in keiner Weise erklären. Es gibt Unternehmen nennen wir sie Paypal, die in großen und Systematischen Maßstäben Geld unterschlägt und sich Europaeischen bzw. Deutschen Recht entzieht.

    Lieber mal da genauer hinsehen als Leiharbeit = Amazon zu assoziieren.

    Leiharbeit ist keine Amazon Erfindung, sondern von Politikern ja sogar von den Sozis die sich nun hinstellen und sich aufregen...

  2. Re: zu wenig Lobbying Amazon?

    Autor: Ganta 18.02.13 - 20:14

    Richtig. Wenn ich mich richtig erinnere, hat die Rot-Grüne Regierung unter Gazprom-Schröder dem Leiharbeiter-Zeitarbeiter-Wahnsinn erst Tür und Tor geöffnet. Das gabs zwar davor auch schon aber heute gibts das ja fast nur noch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Compiricus AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de