Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSLR: Nikon lässt bei der D7100 den…

Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten hatte die D300(s) auch schon

Anzeige
  1. Beitrag
  1. Thema

Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten hatte die D300(s) auch schon

Autor: Harro 21.02.13 - 11:52

Die im Bericht hochgelobte Technik der 51 Meßpunkte der D7100 ist in der D300s bereits vorhanden. Naja sie modernisiert die D7000 und hebt sie etwas näher an das Niveau der D300s, leider war deren Sensor schon 5 Jahre alt was man den Bildern auch ansieht.
Ansonsten ist die High End Consumer Bedinung nicht identisch mit denen der Pro Serie.
Ich frage mich immer etwas warum die DX Serie jetzt nur noch im Consumer Markt angesehen wird, DX ist bei langen Brennweiten mit ausreichend Licht einfach Klasse, auch wenn die Profis jetzt ins Vollformatlager gedrängt werden es hat schon seine Berechtigung. Imho sollte es eine D400 geben, die den DX Body der Pros abbildet mal sehen ob sich sie Annahme der Konzentration bewahrheitet.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten hatte die D300(s) auch schon

Harro | 21.02.13 - 11:52
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

Eheran | 21.02.13 - 12:01
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

cichy_de | 21.02.13 - 12:42
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

Harro | 21.02.13 - 13:37
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

Senf | 21.02.13 - 13:53
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

Harro | 21.02.13 - 15:12
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

Eheran | 21.02.13 - 16:09
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

strauch | 21.02.13 - 20:09
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

Harro | 21.02.13 - 20:41
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

Eheran | 21.02.13 - 21:16
 

Re: Profitechnik mit 51 AF Meßpunkten...

Harro | 26.02.13 - 10:20

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. Robert Bosch GmbH, Berlin
  4. IT Services mpsna GmbH, Herten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...
  2. 259€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Fahrdienst: London stoppt Uber, Protest wächst
    Fahrdienst
    London stoppt Uber, Protest wächst

    London hat die Lizenz von Uber nicht verlängert - dem Fahrdienst droht am 30. September 2017 die Einstellung. Dagegen will sich nicht nur das Unternehmen selbst wehren: Auch in der Bevölkerung regt sich Unmut gegen die Entscheidung.

  2. Facebook: Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein
    Facebook
    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

    Bei Facebook-Aktien wird es künftig keine neue Anteilsklasse ohne Stimmrechte geben: Mark Zuckerberg hat entsprechende Pläne aufgegeben. Eigentlich wollte sich der Facebook-Gründer so trotz Aktienverkäufen seinen Einfluss im Unternehmen sichern. Die Begründung für den Sinneswandel ist pragmatisch.

  3. Merged-Reality-Headset: Intel stellt Project Alloy ein
    Merged-Reality-Headset
    Intel stellt Project Alloy ein

    Im ersten Hands on machte Intels Project-Alloy-Headset einen guten Eindruck - offenbar hat dieser aber bei möglichen Vertriebspartnern nicht gereicht. Intel soll das kabellose Merged-Reality-Headset jetzt mangels Interesse einstellen.


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25