1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Koalitionsvertrag: "Killerspiele…

Super...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super...

    Autor: erwin 14.11.05 - 16:05

    ... und was soll das jetzt bringen ?

  2. Re: Super...

    Autor: c1c2 14.11.05 - 16:06

    erwin schrieb:

    > ... und was soll das jetzt bringen ?

    Wählerstimmen. Das nennt man Populismus.

  3. Re: Super...

    Autor: Taz 14.11.05 - 16:06

    erwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und was soll das jetzt bringen ?


    Wählerstimmen? ;)

  4. Re: Super...

    Autor: . 14.11.05 - 16:48

    Du weisst nicht, was Jugendschutz bringt?

  5. Re: Super...

    Autor: Jack Carver 14.11.05 - 17:09

    . schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du weisst nicht, was Jugendschutz bringt?


    In dem Fall isses nicht mehr nützlich, es bewegt sich schon seit einiger Zeit in die andere Richtung. DOT


  6. Re: Super...

    Autor: lullimann 14.11.05 - 17:09

    . schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du weisst nicht, was Jugendschutz bringt?

    Ha ha ha,

    wenns denen um Jugendschutz ginge sollten sie zuerst mal die Kippenautomaten abhängen :-)

    Glaubste doch selbst nicht oder?

    lulli

  7. Re: Super...

    Autor: hihihoho 14.11.05 - 17:32

    das bringt das gleiche wie die ein euro jobs nämlich garnichts :p

    erwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und was soll das jetzt bringen ?


  8. OMG...

    Autor: T3RM1N4T0R 14.11.05 - 17:45

    Ich werde diese Spiele weiterhin spielen und selbst wenn ich jedes einzelne importieren oder downloaden muss... Kurbel ich halt die US oder Östereichische Wirtschaft an...
    Dem Argument mit den Kippenautomaten kann ich nur zustimmen.
    Was bringen Spiele ab 18 wen viele sowieso nicht viel länger leben werden...

  9. Re: Super... falsche Frage

    Autor: erwin 14.11.05 - 18:40

    muss heissen

    Was sollen wir dann spielen???

  10. Re: Super... falsche Frage

    Autor: erwin original 15.11.05 - 08:11

    erwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > muss heissen
    >
    > Was sollen wir dann spielen???


    Solitär und Minesweeper

  11. nein, erklär doch mal

    Autor: R0FL 15.11.05 - 08:36

    . schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du weisst nicht, was Jugendschutz bringt?


  12. Re: Super... falsche Frage

    Autor: Lord_Pinhead 15.11.05 - 10:46

    erwin original schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > erwin schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > muss heissen
    > > Was sollen wir dann
    > spielen???
    >
    > Solitär und Minesweeper

    Wer macht mit, ich bau ein Spiel wo man Politiker jagen und auf besonders grausame Art und Weise töten muss, nähmlich mit entzug von Wählerstimmen und Geld. Am ende muss man Diktato.... äh Bundeskanzler werden und das selbe mit anderen Ländern machen *rofl*

    Btw.: Wir spielen bald "Spargelernten leicht gemacht". Angelich sind wir deutschen ja zu dumm Spargel zu ernten oder anzupflanzen, dazu brauchen wir ja Polen. Wenn also Computerspiele so eine lehrreiche Wirkung auf die Kinder hat, dann sollten wir Berufe in Computerspiele umwandeln, dann wären wir wieder ganz oben auf.

    so long

  13. Re: Super...

    Autor: FSM 15.11.05 - 13:50

    . schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du weisst nicht, was Jugendschutz bringt?


    In diesem Fall geht es aber nicht (nur) um Jugendschutz.
    Wenn solche Spiele verboten werden, dürfen die auch Personen über 18 nicht mehr spielen.


    MfG FSM

  14. Re: Super... falsche Frage

    Autor: Aktion Sorgenkind Superlos 15.11.05 - 14:00

    China tritt damit ja bestens in die Vorbildserscheinung, mit ihrem MMORPG (inkl. kommunistische Werte) soll bereits ähnliches als Spiel erscheinen.

    Passanten über die Strasse helfen, frechen Jugendlichen das Herumspucken verbieten und Wollsockenstopfen! Einfach toll!

  15. Re: OMG...

    Autor: Sepp Franzusky 15.11.05 - 14:05

    Da stellt man sich die Frage ob es überhaupt Sinn macht noch Irgendetwas zu verbieten. Deutschland wird immer mehr zum Seniorenland da die Jugend gerade wegen der Politik ins Ausland gehen. Nun die altershöheren Gruppen werden vermutlich ohnehin kein grosses Interesse an Killerspielen haben.

    Doesn't matter!

  16. Re: Super... falsche Frage

    Autor: Slayah 15.11.05 - 14:29

    Minesweeper???

    Hat doch auch was mit militär und töten zu tun...


    ;-)

  17. Re: Super... falsche Frage

    Autor: boulder 15.01.07 - 19:11

    Spielen ? Garnix mehr. Werdet endlich erwachsen. SPielen ist was für Kinder !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. über grinnberg GmbH, Bocholt
  4. Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23