1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Koalitionsvertrag: "Killerspiele…
  6. Thema

gehts noch?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Waffen (nach-)laden per Knopfdruck = Realismus ?!

    Autor: Lord_Pinhead 15.11.05 - 10:43

    WerWeiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also die paar schnellen Handgriffe von
    > Doom/Quake/America's Army etc. pp., die der Typ
    > macht, wenn man auf R klickt, befähigt einen
    > gleich zum grundsätzlichen Gebrauch von
    > Feuerwaffen? Ich weiss bis heute nicht genau, wie
    > und wo man verschiedene Waffentypen sichern kann.
    > Nachladen kann man ebensowenig erlernen, das
    > dauert ne halbe Sekunde und man sieht gerad mal
    > nen Magazin irgendwo reinschnellen.
    >
    > Aber mal ehrlich: Die meisten Spiele haben
    > entweder zu alte bzw. phantastische Waffen, oder
    > kommt jemand von Euch an einen alten Karabiner
    > oder einer Antimateriekanone? :D
    >
    > Der Frontal-21-Bericht ist wohl Kult geworden
    > unter der einseitigen Berichterstattung des
    > Fernsehens über neumodische vermeindlich
    > gefährliche Jugendhobbys. (Aggressiv machen die
    > Spiele nur dann, wenn man zu schlecht ist und
    > dauernd neustarten muss. lol)
    > Aber komisch ist,dass die Leute die ganze Zeit
    > darauf achten, was aggressiv machen kann, während
    > an deutschen Schulen mittlerweile viele
    > Jugendliche Springmesser mitnehmen und Gewalttaten
    > immer häufiger werden. Ob das an Gewaltspielen
    > liegt oder am prügelnden Vater? Sozialen
    > Problemen? Vor allem: Wer soll hier bitte Amok
    > laufen, wenn man doch garkeine Waffen besitzen
    > darf? Columbine passierte letztendlich nur, weil
    > man in den USA leicht an Waffen kommen kann, oder
    > etwa nicht? Michael Moore hat eine komische Art
    > des Journalismusses, aber das ist ein definitiver
    > Fakt, den man gerne mal unter den Teppich kehren
    > will, während man der Unterhaltungsindustrie den
    > schwarzen Peter zuschiebt.
    >
    > Ein bisschen rationales Denken und weniger
    > beabsichtigt einseitiger Journalismus, schon
    > kommen wir der Wahrheit ein bedeutendes Stück
    > näher, womit wir auch einer Lösung näherkommen
    > würden.


    Wenn ich an meine Musterung denke wo ein BW-Soldat mit im Raum war (ganz lustig gewesen *Fg*) und erzählt hat wie einer seiner Auszubildenten schiessen sollte, dann glaub ich nicht das auch nur einer der CS Kinder jemals eine Waffe richtig halten kann. Der Typ hat eine P19 ganz cool mit einer Hand halten wollen (in CS wird ja selbst die Dessert Eagle in einer Hand gehalten), ein gebrochenes Handgelenk war die folge und der Schuss war in Richtung MIR unterwegs. Also die "alten Knacker" die diese Meinungserstattung ääähm Berichterstattung machen, hätten sich ein paar Kidds mal aufn Schiessstand mitnehmen sollen, dann hätten sie gesehen das es nur virtuelle Schlachten sind die in der Realität absolut nie laufen werden, da sind die Schützen eher im Krankenhaus mit gebrochenen Handgelenken oder Schlüsselbeinen, bevor da jemand stirbt. Genauso das Verbot von Waffen und feststehenden Messern, totaler Schwachsinn. Wenn ich kein Butterfly, Jagtmesser etc. mehr habe, nehm ich eben das Messer aus der Küche, gibts da ein Unterschied? Sagt mir das Küchenmesser "Ne, da stech ich net rein, der lebt ja noch" ? Wenn das so weitergeht haben wir sowas wie in Demolition Man, dann darf man nicht einmal mehr Fluchen.

  2. Amen!

    Autor: Missingno. 15.11.05 - 10:47

    > Wenn das so weitergeht haben wir sowas wie in Demolition Man,
    > dann darf man nicht einmal mehr Fluchen.
    Das darf man noch? Scheißendrecks. ;)




    --
    Dare to be stupid!

  3. Re: POLIZEI!!!!

    Autor: bullet 15.01.07 - 22:13

    Wenn man euch Pack einfängt für Organspenden, dann wäre Ruhe.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43