1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 - 15 Spiele zum Start

Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: HarHart 15.11.05 - 08:52

    Hi,

    bin nicht mehr so auf dem laufenden.
    Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung der XBOX und
    der zu erwartenden PS3 im Vergleich zu aktuellsten PC-Grafikkarten aus?
    Da hat sich ja einiges getan.

    Gruss
    Harry

  2. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Mad M 15.11.05 - 11:12

    Über die PS3 kann man noch nichts sagen, da es noch keine Spiele gibt und keiner wirklich die Leistungsfähigkeit der PS3 kennt.


    Ich denke mal die X360 steht momentan über einem HighEnd PC.
    Nur wird man das erst in ca. 6 Monaten sehen wenn Gears of War rauskommt. Dauert eben immer ein wenig bis die Programmierer so eine Konsole im Griff haben.

    Und auch Aulösungsttechnisch halten die Konsolen endlich mit.
    Jedes Xbox Spiel wird 1280x720 unterstützen und kann bis 1900x1080 gehen.
    Ein weiterer Vorteil der PCs ist also flötten gegangen.

    Jetzt muss es nur noch Mods geben können, dann haben PCs ihre Daseinsberechtigung im Spielesektor verloren.



  3. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Andreas Meisenhofer 15.11.05 - 11:14

    Mad M schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und auch Aulösungsttechnisch halten die Konsolen
    > endlich mit.
    > Jedes Xbox Spiel wird 1280x720 unterstützen und
    > kann bis 1900x1080 gehen.
    > Ein weiterer Vorteil der PCs ist also flötten
    > gegangen.
    >
    > Jetzt muss es nur noch Mods geben können, dann
    > haben PCs ihre Daseinsberechtigung im Spielesektor
    > verloren.

    Is klar, die PC Hardware entwickelt sich ja auch kein Stück weiter.

  4. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Mad M 15.11.05 - 11:25

    Klar tut sie das!

    Aber zu welchem Preis?

    Wenn ich sehe das Nvidias neuste Graka 650 Dollar kostet und NUR 30% schnellere Ergebnisse bringt, dann hat das keinerlei Vorteil.

    Auf dem PC sicherlich, wo es Fanaten gibt die alles auf 200 FPS spielen wollen.
    Aber es gibt immer mehr Leute die das nicht mitmachen.
    Nicht umsonst ist der Konsolenmarkt immens viel Größer als der PC Spielemarkt.
    Im Gegenteil_ Der PC Markt schrumpft von Jahr zu Jahr, während der Konsolenmarkt stetig wächst.

    Bisher war ja immer das Argument: Ja wir haben die bessere Grafik weil höhere Auflösung, wir haben Shooter und wir haben Mods.

    Bis auf die Mods hat aber der PC keinen Vorteil mehr. Dafür ist er dann teuerer, lauter und vor allem komplizierter. Zudem ist die Spieleauswahl auf Konsolen größer.

    Warum also PCs zum Spielen?


  5. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Andreas Meisenhofer 15.11.05 - 11:43

    Mad M schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klar tut sie das!
    >
    > Aber zu welchem Preis?
    >
    > Wenn ich sehe das Nvidias neuste Graka 650 Dollar
    > kostet und NUR 30% schnellere Ergebnisse bringt,
    > dann hat das keinerlei Vorteil.

    Jetzt , ja. In einem halben Jahr kann das alles schon wieder anders aussehen.

    > Auf dem PC sicherlich, wo es Fanaten gibt die
    > alles auf 200 FPS spielen wollen.
    > Aber es gibt immer mehr Leute die das nicht
    > mitmachen.

    Es geht bei GraKas schon lange nicht mehr um die Rohleistung, sondern um die Features. Verschiedene Shader verbessern die grafische Präsentation, lassen realistischere Darstellungen zu.

    > Bisher war ja immer das Argument: Ja wir haben die
    > bessere Grafik weil höhere Auflösung, wir haben
    > Shooter und wir haben Mods.
    > Warum also PCs zum Spielen?

    Weil ich in einem Jahr auf dem PC vielleicht PS 4.5 habe, was Grafiken noch realitischer aussehen läßt, während meine Konsole mal nicht so eben geupgraded werden kann. Und zu einer hohen Auflösung gehört nunmal auch die passende Peripherie.

  6. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Dotterbart 15.11.05 - 11:51

    Mad M schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klar tut sie das!
    >
    > Aber zu welchem Preis?
    >
    > Wenn ich sehe das Nvidias neuste Graka 650 Dollar
    > kostet und NUR 30% schnellere Ergebnisse bringt,
    > dann hat das keinerlei Vorteil.

    Ansichtssache

    >
    > Auf dem PC sicherlich, wo es Fanaten gibt die
    > alles auf 200 FPS spielen wollen.
    > Aber es gibt immer mehr Leute die das nicht
    > mitmachen.
    > Nicht umsonst ist der Konsolenmarkt immens viel
    > Größer als der PC Spielemarkt.

    Quellen ? -- Zahlen ? - Fakten ?

    > Im Gegenteil_ Der PC Markt schrumpft von Jahr zu
    > Jahr, während der Konsolenmarkt stetig wächst.

    Quellen ? -- Zahlen ? - Fakten ?

    > Bisher war ja immer das Argument: Ja wir haben die
    > bessere Grafik weil höhere Auflösung, wir haben
    > Shooter und wir haben Mods.

    Besser ein Argument als bloße Behauptungen.

    >
    > Bis auf die Mods hat aber der PC keinen Vorteil
    > mehr. Dafür ist er dann teuerer, lauter und vor
    > allem komplizierter. Zudem ist die Spieleauswahl
    > auf Konsolen größer.

    Naja mit den ganzen Emus, Flashgames usw ist die Spieleauswahl auf einem PC denke ich mal ca. 1000 fach größer als auf jeder einzelnen Konsole. Und selbst ohne das ! .. Immerhin läuft bei mir am PC auch ein Spiel aus dem Jahre 2000 noch. Probier das mal mit deiner Xbox ( gabs die damals schon ? )

    >
    > Warum also PCs zum Spielen?
    >
    Weil Spielen Spaß macht... also aus dem gleichen Grund, warum man an der Konsole daddelt.
    Naja und nen PC kann man auch noch für andere Sachen nutzen... wie beispielsweise Bildbearbeitung - Internet usw...
    Ein Zauberkasten sozusagen !




    >

    >


  7. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: hanni 15.11.05 - 13:17

    Mad M schrieb:


    > Wenn ich sehe das Nvidias neuste Graka 650 Dollar
    > kostet und NUR 30% schnellere Ergebnisse bringt,
    > dann hat das keinerlei Vorteil.

    Jetzt, warte 3-4 Monate dann ist pc genausogut wie xbox bzw besser.
    Und: Highend Pc´s können mit der XboX mithalten da wette ich drauf.

    > Auf dem PC sicherlich, wo es Fanaten gibt die
    > alles auf 200 FPS spielen wollen.
    > Aber es gibt immer mehr Leute die das nicht
    > mitmachen.
    Xbox hat zugegeben den vorteil das alles dafür gemacht wurde und dementsprechend gut läuft und ohne probleme.

    > Nicht umsonst ist der Konsolenmarkt immens viel
    > Größer als der PC Spielemarkt.
    > Im Gegenteil_ Der PC Markt schrumpft von Jahr zu
    > Jahr, während der Konsolenmarkt stetig wächst.
    Ich weiss nicht, lanparty´s mit 800 Leuten usw...
    Ich will zahlen haben sonst glaub ich eher pc > xbox (


    > Bisher war ja immer das Argument: Ja wir haben die
    > bessere Grafik weil höhere Auflösung, wir haben
    > Shooter und wir haben Mods.

    Das ist es immernoch denke ich. abgesehen von der auflösung. Das problem ist xbox ist nun da und gut, aber wielange? Die entwickelt sich net weiter.


    > Bis auf die Mods hat aber der PC keinen Vorteil
    > mehr. Dafür ist er dann teuerer, lauter und vor
    > allem komplizierter. Zudem ist die Spieleauswahl
    > auf Konsolen größer.
    Teurer.. hmm jetzt noch. Spieleauswahl ist auf dem pc größer denke ich, zahlen? Und wir vergessen nun mal das Internet mit den servern/gamern....


    >
    > Warum also PCs zum Spielen?

    Warum nen PC zum arbeiten UND ne konsole zum spielen wenn man mit dem pc beides haben kann?


  8. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Andreas Meisenhofer 15.11.05 - 13:27

    hanni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xbox hat zugegeben den vorteil das alles dafür
    > gemacht wurde und dementsprechend gut läuft und
    > ohne probleme.

    Naja, 100% sicher wäre ich mir da nicht. Durch das 'Feature' nun auch Konsolen Spiele patchen zu können, hat der Entwickler natürlich nicht mehr ganz so den Druck ein fertiges Produkt abliefern zu müssen. Da wird der eine oder andere sicher mehr bei der QA Abteilung sparen.

    Worst-Case: Auch der Konsolero wird zum Software-Beta Tester, wie es auf den PCs mittlerweile fast schon Standard ist.

  9. Hier die Zahlen PC Spiele / Konsolenspiele

    Autor: Mad M 15.11.05 - 14:40

    3/3/2005
    $5.2 bln of console games, $1.1 bln of PC games and $1.0 bln of portable games sold in 2004
    Posted by ZDNet Research @ 8:34 am

    Sales of console and PC software reached a record high $7.3 bln in 2004, a moderate increase over 2003 with sales of $7 bln. 248 mln computer and video games were sold in 2004; this is roughly 8 mln more than the total in 2003. Console software sales reached $5.2 bln (up from $4.9 bln) on 160.7 mln units, portable software sales expanded to a record $1.0 bln (up from $903 mln) on 42.3 mln units, and PC game sales were $1.1 bln (45 mln units), which is down from the $1.2 bln total that PC games posted in 2003. PC market only accounted for 15% of overall game sales. In 2003, total PC game sales represented about 17% of the market.

    Over 30% of console gamers purchased action games over other genres and 17.8% purchases sports titles, PC gamers were more likely to buy strategy titles (26.9%), children's entertainment games (20.3%) and shooter games (16.3%).
    B
    E-mail This | Print This | Permali

  10. Re: Hier die Zahlen PC Spiele / Konsolenspiele

    Autor: hanni 15.11.05 - 14:49

    Mad M schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3/3/2005
    > $5.2 bln of console games, $1.1 bln of PC games
    > and $1.0 bln of portable games sold in 2004
    > Posted by ZDNet Research @ 8:34 am
    >
    > Sales of console and PC software reached a record
    > high $7.3 bln in 2004, a moderate increase over
    > 2003 with sales of $7 bln. 248 mln computer and
    > video games were sold in 2004; this is roughly 8
    > mln more than the total in 2003. Console software
    > sales reached $5.2 bln (up from $4.9 bln) on 160.7
    > mln units, portable software sales expanded to a
    > record $1.0 bln (up from $903 mln) on 42.3 mln
    > units, and PC game sales were $1.1 bln (45 mln
    > units), which is down from the $1.2 bln total that
    > PC games posted in 2003. PC market only accounted
    > for 15% of overall game sales. In 2003, total PC
    > game sales represented about 17% of the market.
    >
    > Over 30% of console gamers purchased action games
    > over other genres and 17.8% purchases sports
    > titles, PC gamers were more likely to buy strategy
    > titles (26.9%), children's entertainment games
    > (20.3%) and shooter games (16.3%).
    > B
    > E-mail This | Print This | Permali


    Das sind aber zahlen wieviel verkauft wurden, nicht wieviel es gibt und wieviel es spielen. Ich denke sone zahlen kann es nicht geben da zu viele games einfach illegal an den mann gebracht werden.
    Aber du bist der erste der zahlen vorlegen kann und nicht nur behauptungen ^^

  11. Re: Hier die Zahlen PC Spiele / Konsolenspiele

    Autor: Mad M 15.11.05 - 15:02

    Mir ging es ja auch darum welcher Markt größer ist.
    Und wie man sieht hat der PC Markt gerade mal einen Marktanteil von 15% an den Gesamtumsätzen.

    Und das ist natürlich für die Publisher von Interesse. Wenn die sehen das der Markt der Konsolenspiele weitaus größer ist, werden auch immer mehr Spiele für Konsolen erscheinen.
    Halo 1 und 2 haben sich insgesamt 15 Mio mal verkauft.
    Die GTA Serie zusammen auf Konsole fast 30 Mio mal.
    Morrowind hat sich auf der Xbox besser verkauft als auf dem PC usw. usw.

    Doom2, Half Life 2, es gibt alles auf Konsole.

    Dadurch das Raupkopien nicht ganz so verbreitet sind wie auf PC und dadurch das sie sich nur auf eine Plattform konzentrien müssen, können die Publisher Kosten sparen.

    In dieser Generation wird es massive Online RPGS auf Konsole geben. Es gibt immer mehr Shooter, man kann Tastatur und Maus über USB an X360 und PS3 anschliessen.

    Außer den Mods haben PCs heute fast keinen Sinn mehr.
    Selbst LAN Parties kann man mit Konsolen machen. Warum auch nicht.
    Ich denke in 5 Jahren wird PC Spielen ein absolutes Nischendasein führen.

  12. Re: Hier die Zahlen PC Spiele / Konsolenspiele

    Autor: jaja 15.11.05 - 15:44

    Mad M schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir ging es ja auch darum welcher Markt größer
    > ist.
    > Und wie man sieht hat der PC Markt gerade mal
    > einen Marktanteil von 15% an den Gesamtumsätzen.

    Soweit richtig, allerdings darf man regionale Unterschiede nicht unterschätzen. Die Publisher tun es jedenfalls nicht. Ich zweifle nach wie vor daran, dass die Konsolen den PC eines Tages ablösen werden. Es sind 2 Märkte die gut nebeneinander funktionieren, mit periodisch vorkommenen Verschiebungen in die eine oder andere Richtung.

    > Und das ist natürlich für die Publisher von
    > Interesse. Wenn die sehen das der Markt der
    > Konsolenspiele weitaus größer ist, werden auch
    > immer mehr Spiele für Konsolen erscheinen.
    > Halo 1 und 2 haben sich insgesamt 15 Mio mal
    > verkauft.
    > Die GTA Serie zusammen auf Konsole fast 30 Mio
    > mal.
    > Morrowind hat sich auf der Xbox besser verkauft
    > als auf dem PC usw. usw.

    Dennoch sind auch auf dem PC Verkäufe im Bereich von 1 oder 2 Millionen Kopien sehr gut möglich, und dieses Geschäft lässt sich ein Publisher auch ungern entgehen.

    > Doom2, Half Life 2, es gibt alles auf Konsole.

    Spielbarer sind sie allerdings auf dem PC, was allerdings nicht so sein müsste. SEGAs Dreamcast hat gezeigt dass es möglich ist dass Maus/Tastatur auch tatsächlich für diese Spiele nutzbar sind.
    Anschliessen kann man sie ja an PS2/XBox schon, nur unterstützt sie kein Shooter. Aber das könnte sich ändern wenn Maus/tastatur öfter an den Kisten hängt.

    > Dadurch das Raupkopien nicht ganz so verbreitet
    > sind wie auf PC und dadurch das sie sich nur auf
    > eine Plattform konzentrien müssen, können die
    > Publisher Kosten sparen.

    Das ist allerdings ein Punkt der ausschliesslich die Publisher interessiert. Das kann unter Umständen sogar zum Hemmschuh werden. Auch der Kunde macht sich Sorgen um die "Investitionssicherheit".
    Nicht umsonst kämpft man bei MS und SONY um die Abwärtskompatibilität. Man hat dies schon erkannt.

    > In dieser Generation wird es massive Online RPGS
    > auf Konsole geben. Es gibt immer mehr Shooter, man
    > kann Tastatur und Maus über USB an X360 und PS3
    > anschliessen.

    Genres wechseln in ihrer Beliebtheit, insofern wprde ich darüber keine Prognosen wagen.
    Was Maus und Tastatur angeht...darüber habe ich ja schon etwas geschrieben. Hoffen wir dass das diesmal besser klappt.

    > Außer den Mods haben PCs heute fast keinen Sinn
    > mehr.

    Und der ist in mehrfacher Hinsicht nicht zu unterschätzen. Nicht nur dass sich so die Investition in ein Game mehr lohnt, immerhin generiert diese Offenheit sowohl was Software als auch was Hardware betrifft den Nachwuchs an Gameentwicklern. Was passiert wenn man in Monokultur und Ideenlosigkeit versinkt sah man beim Untergang der Atari VCS Ära. ;-)

    > Selbst LAN Parties kann man mit Konsolen machen.
    > Warum auch nicht.

    Noch sind die TV Geräte im bezahlbaren Rahmen einfach zu untransportabel. Man darf nicht vergessen dass nicht jeder Zocker ein Gehalt hat von dem er locker ein Plasma TV zum Zocken nebenbei kaufen kann. Aber das ist auch nur temporär so.

    > Ich denke in 5 Jahren wird PC Spielen ein
    > absolutes Nischendasein führen.

    Ich wette dagegen, meine Prognose lautet dass die Verschiebungen zwischen den Märkten bei unter 10% bleiben.


  13. Re: Hier die Zahlen PC Spiele / Konsolenspiele

    Autor: Hanni 15.11.05 - 15:57



    Zudem glaube ich das die Konsole Hardwaremäßig abhängi vom pc ist... bzw sie war es noch, die entwicklung die der pc geschafft hat würde ne console alleine nie schaffen. Inzwischen kann es vieleicht anders sein.

    btw: Ich glaube die mmorpg´s wirds noch lange auf pc geben bis die sich auf konsolen durchsetzen.

    Und: Tastatur > Gamepad ^^
    Meine freunde behaupten man kann mit nem gamepad besser und schneller zielen.. naja ich warte nur das die sich die 360 kaufen dann zeig ich denen mal wie "besser"(langsamer) die gamepads sind.

  14. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Kein HDTV 15.11.05 - 16:32

    Ich sehe die höhere Auflösung als grössten Vorteil und bin auch der Meinung, dass die Konsole nun langsam an den PC herankommt. (Grafisch). ABER: Was nützt mir das, wenn ich keinen HDTV TV oder Beamer habe??? Und kaufen will ich mir so ein Ding jetzt definitiv noch nicht.


  15. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Bibabuzzelmann 15.11.05 - 16:44

    Naja, es ist aber so, dass die Grafikqualität von Spiel zu Spiel auch auf einer Konsole besser wird und das ohne Upgrades, der PC wird was die Grafik anbelangt sicher nicht mehr davonziehen, da es auch das erste mal ist, dass die Konsolen über die PC Leistung hinausgehn.

  16. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Andreas Meisenhofer 15.11.05 - 16:48

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, es ist aber so, dass die Grafikqualität von
    > Spiel zu Spiel auch auf einer Konsole besser wird
    > und das ohne Upgrades, der PC wird was die Grafik

    Klar, kann man mit der Zeit die Hardware besser ausreizen. Das ersetzt aber per se keine Features der Hardware.

    > anbelangt sicher nicht mehr davonziehen, da es
    > auch das erste mal ist, dass die Konsolen über die
    > PC Leistung hinausgehn.

    Dann guck mal welche PC Hardware am 15. November 2001 aktuell war.

    Wenn man Deine Postings so ließt möchte man glauben, Du müßtest Dir Deinen 360 Erwerb für Dich selber rechtfertigen btw.

  17. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Bibabuzzelmann 15.11.05 - 16:51

    Hab nur gesagt wies ist und so isses :)

  18. Dann schließt Du es eben an den Monitor an

    Autor: Mad M 15.11.05 - 19:30

    Da die X360 einen normalen VGA Ausgang hat, ist dies kein Problem

  19. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: Bibabuzzelmann 15.11.05 - 23:22

    "Jetzt, warte 3-4 Monate dann ist pc genausogut wie xbox bzw besser.
    Und: Highend Pc´s können mit der XboX mithalten da wette ich drauf."


    Und was bringt dir das, wenn alle Spiele für die breite Masse gemacht werden und nicht nur für High End PCs mit gleicher Hardware, naja paar sexy Spiele sind ja schon dabei :) !? *g

    Bei den Xbox Spielen werden alle an ein System mit dicker Hardware angepasst, könnte mir irgendwie vorstellen, dass sie noch ne ganze Zeit lang besser aussehn könnten und sowieso erst werden, also etwas später erst *g

  20. Re: Wie sieht es denn eigentlich mit der Grafikleistung mittlerweile aus?

    Autor: UTHER 16.11.05 - 00:00

    Mad M schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann bis 1900x1080 gehen.
    >
    >

    ok welcher Fehrnseher kann das darstelen? ich meine wirklich darstellen?

    kauft sich jeder zu der Konsole gleich noch einen mehrere tausend euro teuren TV?

    diese hohen auflösungen sind genauso bekloppt wie das tolle 16:9.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FRoSTA AG, Bremerhaven, Lommatzsch, Bobenheim-Roxheim, Rom (Italien), Bydgoszcz (Polen)
  2. Kreis Segeberg, Segeberg
  3. dmTech GmbH, Karlsruhe
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 16,99€
  2. 19,99€
  3. (-83%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!