1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomb Raider: Lara Croft ist am PC…

sehr gutes spiel.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sehr gutes spiel.

    Autor: dollar 07.03.13 - 03:22

    grafik traumhaft, questen und aufgaben immer fordernder, aber stets fair. der "rollenspielteil" mit dem ausbau der fähigkeiten und dem aufrüsten der waffen gut umgesetzt. seit langem hat mir kein spiel soviel spass gemacht. bugs habe ich bis jetzt (ca. 20% fertig) keine gesehen.

  2. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: SirFartALot 07.03.13 - 09:14

    Kann dir nur zustimmen. Macht (schon fast ueberraschenderweise) sehr viel Spass. Kleine Kritikpunkte (doofe KI, etwas zu leicht, Synchro vereinzelt mit unpassender Betonung, etc.) hab ich zwar, aber die schmaelern den Spass fuer mich nicht.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  3. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: DJ_Ben 07.03.13 - 09:54

    Dem kann ich mich bis jetzt so anschließen. Man könnte sich zwar darüber streiten das die Rollenspielelemente (Fähigkeitenausbau) mittlerweile in sehr vielen Spielen verwendet werden und die Tatsache das so ein junges Mädel sehr schnell und ziemlich geübt mit Schusswaffen umgehen kann aber irgendwie musste ja Gameplay stimmen.

    Was mir halt immer äußerst wichtig ist, ist die Atmosphäre die ein Spiel über die Story und das Setting rüber bringt. Dahingehend hab ich wenig daran auszusetzen - könnte etwas nervig werden wenn sie das ganze Spiel hindurch nur am jammern ist und nicht irgendwann eine "ihr könnt mich alle mal" Einstellung bekommt aber das wird sich noch zeigen. Ansonsten spielt es sich auf deutsch recht gut und die Synchro ist, mal abgesehen von ein paar Schurken die eh wegsterben, auch ganz gut imho.

    1.21 GIGAWATTS!

  4. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: Gungosh 07.03.13 - 13:07

    Oh, schön, es gibt auch einen Thread, der sich nicht auf Möpse und/oder Haare beschränkt :-)

    Danke für den Input, bin prinzipiell interessiert, kann mich nur noch nicht entscheiden zwischen PC- oder Konsolversion (PS3).

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  5. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: Prypjat 07.03.13 - 13:09

    PC ;)

  6. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: Gungosh 07.03.13 - 13:15

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PC ;)

    Weil Konsolen doof sind oder aus einem ernstzunehmenden Grund? :-)

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  7. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: DJ_Ben 07.03.13 - 13:32

    Das hängt ja in erster Linie von deiner persönlichen Vorliebe ab. Die PC Version spielt sich aber sehr gut und was die Optik angeht hast du halt ein paar mehr Details.

    1.21 GIGAWATTS!

  8. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: Prypjat 07.03.13 - 14:03

    Gungosh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > PC ;)
    >
    > Weil Konsolen doof sind oder aus einem ernstzunehmenden Grund? :-)

    Konsolen sind nicht doof.
    Ich selbst besitze eine PS3. Die Nutzung der beiden Geräte liegt bei 40% PS3 und 60% PC.
    Ich empfehle die PC Version, weil das Game eine Moderate Hardware Anforderung hat und dabei trotzdem besser auf den Rechenknecht aussieht. Weil die Steuerung auf per Tastatur und Maus leichtgängig ist und das einrichten des Controllers sauber von der Hand geht. Und! Weil es am PC dank Communitys und Publisher meistens noch einige extras gibt und der Rechenknecht endlich wieder im Ranking an Bedeutung gewinnt.

    Du hast es in der Hand!

  9. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: SirFartALot 07.03.13 - 14:24

    Wenn dein Rechner nicht von vorgestern ist und vl. sogar noch eine AMD Karte drin ist (fuer *TressFX - ich mag es), dann PC. Ich spiel das Spiel in Full HD mit allem auf max und es sieht sehr gut aus. Auch die Steuerung funktioniert prima.

    *Soll auch bei NVIDIA gehn, aber scheinbar nicht so performant.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  10. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: Gungosh 07.03.13 - 14:29

    Ok danke :-)

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  11. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: Prypjat 07.03.13 - 14:44

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dein Rechner nicht von vorgestern ist und vl. sogar noch eine AMD
    > Karte drin ist (fuer *TressFX - ich mag es), dann PC. Ich spiel das Spiel
    > in Full HD mit allem auf max und es sieht sehr gut aus. Auch die Steuerung
    > funktioniert prima.
    >
    > *Soll auch bei NVIDIA gehn, aber scheinbar nicht so performant.

    Ich habe derzeit eine Geforce GTX 550 Ti in meinem Rechner, weil die letzte ATI Karte abgeraucht ist.
    Wenn ich Tressfx zuschalte, dann habe ich 5 Frames weniger. Das ist nun wirklich nicht die Welt.
    Es geht also auch mit einer ehemals Mittelklasse Karte von Nvidia.
    Aber da mich die Animation der Haare nicht wirklich überzeugt, habe ich es sowieso wieder abgeschalten.

  12. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: SirFartALot 07.03.13 - 15:22

    Zugegeben, das hab ich wo im Netz aufgeschnappt. Manche sollen auch Bugs haben, dass das Spiel praktisch unspielbar ist. Keine Ahnung ob das wahr ist, ich habe bisher keine gehabt - bis auf eine unschoene Kleinigkeit, die bisher an 2 Stellen aufgetreten ist: aus kurzer Naehe wurde einmal ein Maschendrahtzaun und eine Holzwand in einer Huette transparent. Weiter entfernt sah man aber die Textur wieder. Damit kann ich problemlos leben. Der Rest laeuft 1A.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  13. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: Prypjat 07.03.13 - 15:50

    Ich musste bei mir in den Optionen die Nachbearbeitung deaktivieren, weil das Bild immer so komisch gwackelt hat. Ich dachte erst es wäre wegen der Dreifachen V-Sync Pufferung, habe es dann aber per Trial and Error herausgefunden.

    Das ist bisher der einzige Fehler.

  14. Re: sehr gutes spiel.

    Autor: zilti 10.03.13 - 21:40

    So wie ich das im Spiel verstanden habe hat sie nach einer Weile sehr wohl eine "Ihr könnt mich alle mal"-Einstellung.
    Vor Allem gegen Schluss gegenüber den Gegnern, wo sie dann auch entsprechende Sprüche fallen lässt.
    Überhaupt, so viel hat sie ja gar nicht gejammert? In der zweiten Hälfte jedenfalls habe ich diesbezüglich nix gemerkt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem
  3. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  4. OEDIV KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme