1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Pebl - Design-Handy im…

Hässliches Teil...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hässliches Teil...

    Autor: mzwandula 15.11.05 - 11:46

    Sieht ja nach nix aus, so komisch rundlich wie einige Siemens-Modelle - da sieht das RAZR V3(i) einiges besser aus.

  2. Re: Hässliches Teil...

    Autor: mma 15.11.05 - 12:20

    Wohl wahr.
    Diese rundglutschte Schminkspiegeldesign nervt einfach."Pebl" heiß vielleicht "Pummel".
    Nix für mich....


    mzwandula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sieht ja nach nix aus, so komisch rundlich wie
    > einige Siemens-Modelle - da sieht das RAZR V3(i)
    > einiges besser aus.


  3. Über Geschmack lässt sich nicht streiten

    Autor: carp 15.11.05 - 12:39

    Mir gefällt das rundliche Design besser. Ich könnte mir vorstellen, dass es sich besser greifen lässt als das ziemlich eckige RAZR.

  4. Re: Hässliches Teil...

    Autor: Benjamin Müller 15.11.05 - 12:46

    > Wohl wahr.
    > Diese rundglutschte Schminkspiegeldesign nervt
    > einfach."Pebl" heiß vielleicht "Pummel".

    Das Wort ist Motorolas Abkürzungswahn zum Opfer gefallen

    Pebble \Peb"ble\, n. [AS. papolst[=a]n; cf. L. papula pimple,
    mote. See Stone.]
    1. A small roundish stone or bowlder; especially, a stone
    worn and rounded by the action of water; a pebblestone.

    Hieß nicht das Baby von den Flintstones so?? Egal, ist halt'n rundes RAZR.

  5. Re: Hässliches Teil...

    Autor: Naqernf 15.11.05 - 13:13

    Benjamin Müller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hieß nicht das Baby von den Flintstones so??

    Pebbles.

    > Egal, ist halt'n rundes RAZR.

    Eins, das (siehe "worn and rounded by the action of water") zu lange in der Waschmaschine war? :)

    Irgendwie immer noch besser als ein Splitter (sliver)...

  6. Re: Hässliches Teil...

    Autor: Benjamin Müller 15.11.05 - 14:08

    Naqernf schrieb:

    > Irgendwie immer noch besser als ein Splitter
    > (sliver)...

    Das wäre bei Motorola aber ein SLVR .. ;o)




  7. Re: Über Geschmack lässt sich nicht streiten

    Autor: mat76 15.11.05 - 15:49

    carp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gefällt das rundliche Design besser. Ich
    > könnte mir vorstellen, dass es sich besser greifen
    > lässt als das ziemlich eckige RAZR.
    >
    Tja, es gibt halt Leute, die haben halt keinen Geschmack für Esthetik. Mir gefällt das rundliche Design auch deutlich besser, als das eckige, zwar flache, dafür aber breite RAZR.

  8. Re: Über Geschmack lässt sich nicht streiten

    Autor: co 15.11.05 - 15:55

    Wieso Esthetik ? Kommt das Teil aus OstEuropa?



    mat76 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Tja, es gibt halt Leute, die haben halt keinen
    > Geschmack für Esthetik. Mir gefällt das rundliche
    > Design auch deutlich besser, als das eckige, zwar
    > flache, dafür aber breite RAZR.
    >
    >


  9. Re: Über Geschmack lässt sich nicht streiten

    Autor: cc 15.11.05 - 20:14

    co schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso Esthetik ? Kommt das Teil aus OstEuropa?

    er meint Ästhätik

  10. Re: Über Geschmack lässt sich nicht streiten

    Autor: Mario 15.11.05 - 22:44

    cc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > co schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso Esthetik ? Kommt das Teil aus
    > OstEuropa?
    >
    > er meint Ästhätik


    ... anner Aistheke???

  11. Re: Über Geschmack lässt sich nicht streiten

    Autor: I.M. 03.12.05 - 15:54

    cc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > co schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso Esthetik ? Kommt das Teil aus
    > OstEuropa?
    >
    > er meint Ästhätik

    Wahrscheinlich meint er sogar Ästhetik. Aber wer weiss das schon so genau ;-)

    Jedenfalls ein tolles Handy.


  12. Re: Über Geschmack lässt sich nicht streiten

    Autor: Deerhunter 15.02.06 - 14:21

    carp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gefällt das rundliche Design besser. Ich
    > könnte mir vorstellen, dass es sich besser greifen
    > lässt als das ziemlich eckige RAZR.

    Jo, obwohl seitdem mein Razr mir neulich aus der Hand auf die Strasse gefallen ist, ist es auch eher rundlich - zumindest an zwei Ecken.
    Deerhunter


  13. Re: Hässliches Teil...

    Autor: Kathy 04.06.06 - 08:32

    Also ich habe das Handy jetzt vor mir liegen und habe schon jede Menge Neider.
    Man sollte nicht unbedingt nach Bildern gehen, sondern das Handy mal vor sich liegen haben ;)
    Es schaut wirklich genial aus! Sehr elegant, genau das richtige für mich ;) Das schönste in meinen Augen ist das schwarze matte Gehäuse. Außerdem wird gleich ein schwarzer Lederanhänger zum Handy mitgeliefert.
    Das Aufklappen geschieht auch automatisch. Einfach die Handyklappe nach unten drücken und es öffnet sich.

    Keine Ahnung, wieso ein Handy immer so aufgemotzt sein muss. Genau das ist in meinen Augen super peinlich und hässlich. Da würde ich mich schämen mit rumzulaufen ;P
    Dann lieber ein schlichtes sehr modisches Handy, bei dem wahre Kenner auch wissen, was sie davon haben.

    Dieses Handy ist eben nichts für verspielte Jungs, was sich auch an der Innenausstattung zeigt. Dämliche Moorhuhnschießerspiele oder ähnliches wird man dort vergebens suchen. Stattdessen ist es beispielsweise ausgestattet mit einem Fitnesstrainer.

    Ein Business Handy! Und Motorola weiß ganz genau welche Zielgruppe sie damit anspricht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  3. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. IDS GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 106,90€ + Versand
  3. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  4. (u. a. Motorola Moto G7 Play Dual-SIM für 99€, Fade to Silence PS4/XBO für 19€ und Minions...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39