1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesichtserkennung: Software Shore…

Und wieder forscht Fraunhofer nur aus reiner Menschenliebe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder forscht Fraunhofer nur aus reiner Menschenliebe.

    Autor: Charles Marlow 08.03.13 - 16:19

    Ausspähen zum besseren Bewerben? "Terroristen" an ihrer Stimmung erkennen? Nein, sowas machen die natürlich nicht, das könnte ja fürchterlich missbraucht werden...

    Fraunhofer - ethisch so nah an Fritz Haber wie man im Jahr 2013 nur sein kann.

  2. Re: Und wieder forscht Fraunhofer nur aus reiner Menschenliebe.

    Autor: Eheran 09.03.13 - 12:32

    Was hast du denn gegen Fritz Haber?
    Kannst du im gleichen Atemzug auch einen Großteil der anderen großen/größten Wissenschaftler nich ab? (und natürlich auch alle Unbekannten)
    Das muss sich auch nicht nur auf Wissenschaften beschränken, man denke nur mal an die Optik, ohne die z.B. keine Ferngläser/Zielfernrohre möglich wären - und damit auch keine gezielten Kriegsaktivitäten über 300m.
    Die Entwicklung der Kunstdünger würde ich ähnlich den Optiken für alles andere als verwerflich halten.

    Nochmal eine Abstraktionsebene niedriger:
    Wer Laufen lernt, der kann es auch zum Klauen nutzen.
    Wer Schreiben lernt, der kann damit auch Drohungen verfassen.

    Und nochmal eine niedriger:
    Wer etwas Böses machen will, der macht es einfach auch!
    Völlig egal, welche Möglichkeiten ihm andere Menschen geben dafür.

  3. Re: Und wieder forscht Fraunhofer nur aus reiner Menschenliebe.

    Autor: Bouncy 09.03.13 - 15:00

    Fraunhofer forscht seit jeher auch und zu einem großen Teil im Auftrag der Wirtschaft. Ein Großteil ihres Etats stammt außerdem aus Patenten, die sie vermarkten. Wo liegt da das Problem? Sie haben nie etwas anderes behauptet, den Quatsch mit der Menschenliebe hast du dir selbst ausgedacht...

  4. Re: Und wieder forscht Fraunhofer nur aus reiner Menschenliebe.

    Autor: mfeldt 13.03.13 - 15:27

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hast du denn gegen Fritz Haber?

    Den ,,Vater der chemischen Kriegsführung"?

  5. Re: Und wieder forscht Fraunhofer nur aus reiner Menschenliebe.

    Autor: Eheran 14.03.13 - 07:15

    Was genau macht ihn denn zum Vater dieser?
    Dass er einfachste Physikalische gegebenheiten kannte? (Chlorgas ist dichter als Luft)
    Und nein, er hat die Giftgase nicht erfunden.
    Chlor etc. waren auch damals bekannt, weshalb man sie ja auch eingesetzt hat (große Mengen verfügbar)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche WindGuard Consulting GmbH, Varel
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Kerpen, Erfurt
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,89€
  2. 16,99€
  3. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
Perseverance
Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
  2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Passwortmanager: Das letzte Mal Lastpass verwenden
Passwortmanager
Das letzte Mal Lastpass verwenden

Der Passwortmanager Lastpass schränkt seinen kostenlosen Dienst massiv ein. Wir zeigen Alternativen, die obendrein sicherer sind.
Von Moritz Tremmel

  1. Autofill Microsoft testet Passwortmanager
  2. Sicherheitslücke Admin-Passwort für Rettungsdienst-System ungeschützt im Netz
  3. Sicherheitslücke 800 Zugangsdaten waren auf CSU-Webserver auslesbar

Bundestagswahl 2021: Die Rache der Uploadfilter
Bundestagswahl 2021
Die Rache der Uploadfilter

Die Bundestagswahl im September scheint immer noch weit weg zu sein. Doch gerade das Thema Corona könnte die Digitalisierung in den Mittelpunkt des Wahlkampfs rücken.
Eine Analyse von Friedhelm Greis