Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Premiere HDTV-Angebot…

ausgesuchte Interessenten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ausgesuchte Interessenten

    Autor: Der Allemacher 16.11.05 - 11:50

    "ausgesuchte Interessenten mit einem bestehenden Premiere-Abo in den Genuss des neuen HDTV-Angebotes" *lol*

    Ich glaube eher es liegt daran, dass sich fast niemand für HDTV in dieser Form interessiert! Wer gibt auch schon eine Unsumme an Geld aus, nur um dann zu hause festzustellen, dass es a) fast nicht in HDTV zu sehen gibt und b) dass was es zu sehen gibt darf ich nicht mal aufnehmen! Auf wiedersehen Premiere ...

  2. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: SkynetworX 16.11.05 - 14:20

    Der Allemacher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "ausgesuchte Interessenten mit einem bestehenden
    > Premiere-Abo in den Genuss des neuen
    > HDTV-Angebotes" *lol*
    >
    > Ich glaube eher es liegt daran, dass sich fast
    > niemand für HDTV in dieser Form interessiert! Wer
    > gibt auch schon eine Unsumme an Geld aus, nur um
    > dann zu hause festzustellen, dass es a) fast nicht
    > in HDTV zu sehen gibt und b) dass was es zu sehen
    > gibt darf ich nicht mal aufnehmen! Auf wiedersehen
    > Premiere ...


    FULL ACK!

    ...........................................
    "You can logoff, but you can never leave."

  3. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: Klugscheixers Albtraum 16.11.05 - 14:36

    Der Allemacher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "ausgesuchte Interessenten mit einem bestehenden
    > Premiere-Abo in den Genuss des neuen
    > HDTV-Angebotes" *lol*
    >
    > Ich glaube eher es liegt daran, dass sich fast
    > niemand für HDTV in dieser Form interessiert! Wer
    > gibt auch schon eine Unsumme an Geld aus, nur um
    > dann zu hause festzustellen, dass es a) fast nicht
    > in HDTV zu sehen gibt und b) dass was es zu sehen
    > gibt darf ich nicht mal aufnehmen! Auf wiedersehen
    > Premiere ...


    Ich wußte, dass es Euch immer noch gibt: Wenig Ahnung vom Thema, ein paar Stichwörter aufgefangen, aber dann ganz schnell mitreden und einfach mal alles plattmachen. Dass andere (im Gegensatz zu Euch) ein Risiko tragen - egal. Und dass die Geräte-Industrie offensichtlich geschlafen hat - interessiert uns nicht. Dass HDTV vielleicht die größte Verbesserung seit Einführung des Farbfernsehens sein könnte - häh? Aber dass Ihr das - zunächst - nicht aufnehmen könnt - Sauerei!! Wie bitteschön soll sich mit dieser Denke hier irgendwas Produktives entwickeln???

  4. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: surun 16.11.05 - 14:48

    SkynetworX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Allemacher schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "ausgesuchte Interessenten mit einem
    > bestehenden
    > Premiere-Abo in den Genuss des
    > neuen
    > HDTV-Angebotes" *lol*
    >
    > Ich
    > glaube eher es liegt daran, dass sich fast
    >
    > niemand für HDTV in dieser Form interessiert!
    > Wer
    > gibt auch schon eine Unsumme an Geld aus,
    > nur um
    > dann zu hause festzustellen, dass es
    > a) fast nicht
    > in HDTV zu sehen gibt und b)
    > dass was es zu sehen
    > gibt darf ich nicht mal
    > aufnehmen! Auf wiedersehen
    > Premiere ...
    >
    > FULL ACK!
    >
    > ...........................................
    > "You can logoff, but you can never leave."


    Was ist ACK???

  5. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: whitman 16.11.05 - 16:32

    surun schrieb:
    > Was ist ACK???

    ACK ist eine Abkürzung für acknowledge, zu deutsch quittieren. Wer es so (FULL ACK) einsetzt versucht (frei übersetzt) Volle Zustimmung.

    whitman

  6. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: Karl Heinz Pranger 16.11.05 - 16:34


    [...]Ich wußte, dass es Euch immer noch gibt: Wenig
    > Ahnung vom Thema, ein paar Stichwörter
    > aufgefangen, aber dann ganz schnell mitreden und
    > einfach mal alles plattmachen.[...]

    Wobei das "plattmachen" manchmal berechtigt ist.
    In diesem speziellen Fall sind die ehler bei den sagern von Premiere zu suchen und zu feuern.
    HDTV wurde mit dieser Stümperhaftigkeit einen Bärendienst erwiesen.
    Das scheint aber in deutschland eine gewollte konzertierte Aktion zu sein.
    Man gehe nur in die Supermärkte und sehe sich an, wie HDTV vorgeführt wird ... zum Kotzen.
    Wer soll da kaufen beim ANBLICK DIER SCHLECHTEN bILDER AUF DEN LCD- und Plasma-Glotzen. Eine wmv-hd Vorführung? Fehlanzeige!
    Geschultes Personal? Fehlanzeige! DVD-Player ala 850 oder 950 von Samsung? Genau ... Fehlanzeige!
    Und nun Premiere ...
    Ist das alles von der Bildröhren-Lobby unterwandert?!?

  7. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: whitman 16.11.05 - 16:34

    Der Allemacher schrieb:

    > Ich glaube eher es liegt daran, dass sich fast
    > niemand für HDTV in dieser Form interessiert!
    Ich weiss das sich einige Nutzer bei Premiere vorgemerkt haben.

    > Wer
    > gibt auch schon eine Unsumme an Geld aus, nur um
    > dann zu hause festzustellen, dass es a) fast nicht
    > in HDTV zu sehen gibt
    ?? Es gibt von Premiere drei Kanäle, wo rund um die Uhr Programm läuft.

    > und b) dass was es zu sehen
    > gibt darf ich nicht mal aufnehmen!
    Du hast ein HD fähiges aufzeichnugnsgerät? Wie bisher, also über die Scartschnittstelle, kannst du doch weiterhin aufnehmen.

    whitman

  8. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: Der Allemacher 16.11.05 - 16:55

    Ich kann aufnehmen, aber leider nicht in HDTV-Qualität, ergo: Warum brauch ich dann HDTV, wenn ich es nicht aufnehmen und wiedergeben kann? Dann kann ich auch beim DVD-Rekorder bleiben .. Und die Möglichkeit, Sendungen komplett gegen Aufzeichnung abzusichern ist ja vorgesehen ... Die Vorteile von HDTV sind unbestreitbar, die Qualität der Bilder ist wirklich phänomenal, aber die ganzen (möglichen) Einschränkungen (und die Art, wie die MI/FI bisher mit dem Thema Kundenrechte umgegangen sind) lassen mein Interesse an diesem HDTV auf 0 gehen und erstmal auf Röhren-TV, DVD-Rekorder setzen, bis auf weiteres ...

  9. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: techniktotal 16.11.05 - 19:03

    Dann schau dir das Gerät mal an:
    http://www.macrosystem-enterprise.de/

    und was kann die Geräteindustrie dafür, wenn die Zulieferindustrie im fernen Osten nicht in der Lage ist MPEG4-taugliche Chips in außreichenden Stückzahlen nach Europa zu liefern.
    Also: cool down, wir sind kurz vor dem Durchbruch und der letzte war 1967 mit Willy Brandts Knopfdruck....
    da kommt es jetzt auf 1-2 Monate auch nicht mehr drauf an.
    Ich jedenfalls freue mich, in absehbarer Zeit hochauflösendes TV zu schauen!

    Gruß
    tt

  10. Re: ausgesuchte Interessenten

    Autor: Bernhard 16.11.05 - 21:36

    Der Allemacher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "ausgesuchte Interessenten mit einem bestehenden
    > Premiere-Abo in den Genuss des neuen
    > HDTV-Angebotes" *lol*
    >
    > Ich glaube eher es liegt daran, dass sich fast
    > niemand für HDTV in dieser Form interessiert! Wer
    > gibt auch schon eine Unsumme an Geld aus, nur um
    > dann zu hause festzustellen, dass es a) fast nicht
    > in HDTV zu sehen gibt und b) dass was es zu sehen
    > gibt darf ich nicht mal aufnehmen! Auf wiedersehen
    > Premiere ...

    Vorallem fehlt es hier auch an TV Geräten ala LVM-37w1. Bevor es heir ein entsprechendes Gerät nicht um den Preis gibt ist HDTV für mich uninteressant.

  11. Europa auf dem Abstellgleis

    Autor: ducati 16.11.05 - 21:43

    techniktotal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und was kann die Geräteindustrie dafür, wenn die
    > Zulieferindustrie im fernen Osten nicht in der
    > Lage ist MPEG4-taugliche Chips in außreichenden
    > Stückzahlen nach Europa zu liefern.


    tja, soweit ist es also schon gekommen, dass europa als letztes bedient wird ... irgendwann werden dann auch in china die schnelleren, schöneren, moderneren, besseren ... autos fahren

  12. Re: Europa auf dem Abstellgleis

    Autor: whitman 17.11.05 - 11:26

    techniktotal schrieb:

    > Dann schau dir das Gerät mal an:
    > [www.macrosystem-enterprise.de]
    Das man damit aufnehmen kann ist sicherlich nicht falsch, aber es kann nicht von DVB-S2 (was für die deutschen HD Sender notwendig ist).

    ducati schrieb:
    > tja, soweit ist es also schon gekommen, dass
    > europa als letztes bedient wird ... irgendwann
    > werden dann auch in china die schnelleren,
    > schöneren, moderneren, besseren ... autos fahren
    Wo in der Welt wird schon DVB-S2 eingesetzt?

    whitman

  13. Re: Europa auf dem Abstellgleis

    Autor: mlangkowski 01.12.05 - 12:25

    whitman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > techniktotal schrieb:
    >
    > > Dann schau dir das Gerät mal an:
    >
    > Das man damit aufnehmen kann ist sicherlich nicht
    > falsch, aber es kann nicht von DVB-S2 (was für die
    > deutschen HD Sender notwendig ist).

    Das stimmt, das die Enterprise zur Zeit nicht DVB-S2 kann. Entsprechende Tuner werden aber von uns momentan entwickelt, und somit wird das Gerät natürlich auch HDTV-tauglich. Allerdings braucht das alles seine Zeit, da entsprechende Bauteile z.Zt. nicht verfügbar sind.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Standard Life, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 334,00€
  3. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.

  2. Universalsteuergerät: Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen
    Universalsteuergerät
    Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen

    Der Automobilzulieferer Bosch will künftig vom Geschäft mit Flugtaxis profitieren. Für einen Bruchteil der bisherigen Kosten könnten Steuergeräte hergestellt werden.

  3. US-Boykott: Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android
    US-Boykott
    Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android

    Nach dem US-Boykott gegen Huawei will der chinesische Hersteller ein eigenes Betriebssystem für Smartphones weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch nach Alternativen anderer Hersteller Ausschau halten. Genügend Teile für eine dreimonatige Produktionsphase seien zudem vorhanden.


  1. 17:42

  2. 17:28

  3. 17:08

  4. 16:36

  5. 16:34

  6. 16:03

  7. 15:48

  8. 15:25