1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt Uncut: Bericht über Schnitt in God…

Ach Ekelszene..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach Ekelszene..

    Autor: KillerKowalski 18.03.13 - 10:08

    Pixel pixeln andere Pixel, aus denen rote Pixel auslaufen. Schwer eklig.

  2. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: Elgareth 18.03.13 - 10:13

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pixel pixeln andere Pixel, aus denen rote Pixel auslaufen. Schwer eklig.

    Hahah, ja. Auch gefilmte RL Folterungen/Tötungen sind, auf Monitor geschaut, nicht mehr eklig, weil ja nur Pixel *rolleyes*

  3. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: EqPO 18.03.13 - 10:13

    Alle Bilder auf Anzeigegeräten bestehen "nur" aus Pixeln. Reale Tötungen genauso wie virtuelle. Was nun eklig ist, liegt im Auge des Betrachters. Pixel sind sie alle.

  4. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: F.A.M.C. 18.03.13 - 10:22

    Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide sein, oder? ;)

  5. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: KillerKowalski 18.03.13 - 10:34

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide
    > sein, oder? ;)

    Pardon, stimmt. Polygone ist da etwas genauer.
    Golem sollte einfach etwas neutraler sein. "Ekelszene" klingt wie etwas aus einem Bericht über "Killerspiele" einer populären Boulevard-"Zeitung".

  6. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: robinx999 18.03.13 - 11:24

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide
    > sein, oder? ;)
    etwas aber was ist mit filem bei denen die Spezialeffekte letztendlich auch aus dem Computer kommen. Damit könnte man genauso ekelige dinge zeigen. Wobei man das natürlich letztendlich auf alle Horror filme ausdehnen könnte, dort sind ja alles spezialeffekte (oft nicht aus dem computer sondern von Maskenbildnern etc.)

  7. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.03.13 - 11:40

    Finde die Szehne gar nicht Ekelig, zumal der Kopf auch überhaupt nicht wirklich zertrümmert wird.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: cry88 18.03.13 - 12:13

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pardon, stimmt. Polygone ist da etwas genauer.
    > Golem sollte einfach etwas neutraler sein. "Ekelszene" klingt wie etwas aus
    > einem Bericht über "Killerspiele" einer populären Boulevard-"Zeitung".

    wenn es gezeigt wird wie jemanden der Kopf zermatscht wird, dürft es selbst bei nem disney film eklig werden^^

  9. Sind sie auch nicht.

    Autor: fratze123 18.03.13 - 12:49

    Ist ja nicht echt. Nur Spaß.
    Wirklich widerlich finde ich Dokumentationen von OPs am offenen Herzen oder so... :)

  10. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: ichbinsmalwieder 18.03.13 - 15:26

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide
    > sein, oder? ;)

    Bildschirme, die Polygone anzeigen können, gibt es aber schon SEEEEEHR lange nicht mehr. Die sind so alt, dass nichtmal die Wikipedia ein vernünftiges Bild davon hat:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vektorbildschirm

    Da ist sicherlich keine realistische Gewaltdarstellung möglich!

  11. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: benji83 18.03.13 - 18:41

    Muste jetzt irgendwie an den tapferen kleinen Toaster denken :)
    http://www.youtube.com/watch?v=TN7dI1tFF1Q

  12. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: IrgendeinNutzer 18.03.13 - 23:58

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hahah, ja. Auch gefilmte RL Folterungen/Tötungen sind, auf Monitor
    > geschaut, nicht mehr eklig, weil ja nur Pixel *rolleyes*


    +1 für deinen Text

  13. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: George99 19.03.13 - 12:28

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > F.A.M.C. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide
    > > sein, oder? ;)
    >
    > Bildschirme, die Polygone anzeigen können, gibt es aber schon SEEEEEHR
    > lange nicht mehr. Die sind so alt, dass nichtmal die Wikipedia ein
    > vernünftiges Bild davon hat:
    > de.wikipedia.org

    Das gab es aber auch in billig für zuhause:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Vectrex

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Haufe Group, Freiburg, München, Süddeutschland (Home-Office möglich)
  4. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
Arlt-Komplett-PC ausprobiert
Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
Ein Hands-on von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  2. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  3. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz