Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Web Accelerator wieder da

Whoer kommt das viele Geld?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Whoer kommt das viele Geld?

    Autor: elninjo 16.11.05 - 14:21

    Google macht jeden Tag neue Geschenke.
    Ich hab mal von meinen Eltern gelernt, die es von ihren Eltern gelernt haben, die es von .... . Keiner dort draussen macht geschenke und selbst wenn doch mal einer ein geschenk macht, will er entweder dein geld oder deine seele.

    Woher kommt das Geld? Wer Zahlt den Traffic? Die Serverkosten? ... ?
    Nutzen die in Unis kostenlos eingestellte Server? Google ist mir ein Phänomen, nicht vom Erfolg her, sondern als ein unendlich großer eimer mit moneten drin.

    Ok, Google macht Kohle mit Werbung auf Webseiten, nur soviel gibt es da auch nicht mehr zu holen. Steckt da eine Sekte dahinter, die versuchen die Weltherrschaft an sich zu nehmen?

  2. Re: Whoer kommt das viele Geld?

    Autor: Smorg 16.11.05 - 14:33

    Ich schaetz ma das Geld kommt von dem Boersengang^^ .... da hat google extrem viel verdient. Und Ausserdem will Google die Menschen an sich binden, damit Google sich aus ihren Leben nicht mehr wegzudenken ist.

    Smorg

  3. Re: Whoer kommt das viele Geld?

    Autor: SebastianX 16.11.05 - 15:50

    elninjo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Google macht jeden Tag neue Geschenke.
    > Ich hab mal von meinen Eltern gelernt, die es von
    > ihren Eltern gelernt haben, die es von .... .
    > Keiner dort draussen macht geschenke und selbst
    > wenn doch mal einer ein geschenk macht, will er
    > entweder dein geld oder deine seele.
    >
    > Woher kommt das Geld? Wer Zahlt den Traffic? Die
    > Serverkosten? ... ?
    > Nutzen die in Unis kostenlos eingestellte Server?
    > Google ist mir ein Phänomen, nicht vom Erfolg her,
    > sondern als ein unendlich großer eimer mit moneten
    > drin.
    >
    > Ok, Google macht Kohle mit Werbung auf Webseiten,
    > nur soviel gibt es da auch nicht mehr zu holen.
    > Steckt da eine Sekte dahinter, die versuchen die
    > Weltherrschaft an sich zu nehmen?


    jeder weitere service bindet weitere user emotionell an google. und das ist die zukunft, wenn google gegen konkurrenten wie microsoft und yahoo bestehen will. im unterschied zu den beiden schafft google das auch ziemlich gut. zwar ist nicht immer alles neu und innovativ, aber die umsetzung ist doch jedes mal ein bisschen edler oder auch ganz einfach kostenlos.

    siehe google analytics. diese software ist kongenial, ich hab sie jetzt mal ausprobiert, und ich überlege auch, mir einen adsense-account zu zulegen, um das 5-millionen-limit überschreiten zu können. und was ist? google hat sein ziel erreicht --> firmen testen den adsense-service, und schalten eventuell auch werbung weil es effektiv ist.

    so eine massive kostenlos-hergeben-und-wir-verdienen-trotzdem-daran-mentalität können sich halt nur die ganz großen leisten.

    aber glaub mir, google verdient immense summen mit werbung ;)

  4. Re: Whoer kommt das viele Geld?

    Autor: google 17.11.05 - 11:25

    elninjo schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich hab mal von meinen Eltern gelernt, die es von
    > ihren Eltern gelernt haben, die es von .... .
    > Keiner dort draussen macht geschenke und selbst
    > wenn doch mal einer ein geschenk macht, will er
    > entweder dein geld oder deine seele.

    Sie wollen deine Seele.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. etkon GmbH, Gräfelfing
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  3. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  2. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.

  3. Mobil: Media Markt Saturn vermietet E-Scooter
    Mobil
    Media Markt Saturn vermietet E-Scooter

    Ab 30 Euro im Monat vermietet Media Markt Saturn E-Scooter. Der Elektronikmarkt hofft, eine Marktlücke gefunden zu haben.


  1. 12:37

  2. 12:08

  3. 12:03

  4. 11:24

  5. 11:09

  6. 10:51

  7. 10:36

  8. 10:11