Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › miniPC2 - Winziger, leiser Büro-PC…

Sorry aber da

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry aber da

    Autor: neo 16.11.05 - 13:17

    kann man doch auch gleich nen Mac mini nehmen ... da ist großteil der Software schon bei ... außer Office natürlich.

    neo

  2. Re: Sorry aber da

    Autor: ln 16.11.05 - 13:18

    neo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann man doch auch gleich nen Mac mini nehmen ...
    > da ist großteil der Software schon bei ... außer
    > Office natürlich.
    >
    > neo

    Und was machen die Firmen, die aus diversen Gründen auf Windows angewiesen sind?

  3. Re: Sorry aber da

    Autor: Fred 16.11.05 - 13:48

    Weil Windows sowieso besser und MacOSX viel schöner und Linux viel freier und Unix viel stabiler und OS2 viel religiöser und DOS viel puristischer ist.

    Sorry, aber dass bei jedem Scheiss inzwischen dieser OS-Faschismus losgehen mus... -.-

  4. Re: Sorry aber da

    Autor: Fred 16.11.05 - 13:49

    Fred schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil Windows sowieso besser und MacOSX viel
    > schöner und Linux viel freier und Unix viel
    > stabiler und OS2 viel religiöser und DOS viel
    > puristischer ist.
    >
    > Sorry, aber dass bei jedem Scheiss inzwischen
    > dieser OS-Faschismus losgehen mus... -.-


    Damit meinte ich neo, Nicht In... :)

  5. Re: Sorry aber da

    Autor: Christian Koehler 16.11.05 - 14:21

    Hä ? Neo hat doch gar nichts über das Betriebsystem gesagt
    (ausser das Software im Lieferumfang ist, aber das sagt nichts
    über deren Qualität.)

    Gehen bei dir schon Alarmglocken an, nur wenn jemand
    das Wort "Mac" oder "Apple" auch nur ausspricht?

    Christian

    > dass bei jedem Scheiss inzwischen
    > dieser
    > OS-Faschismus losgehen mus... -.-
    >
    > Damit meinte ich neo, Nicht In... :)


  6. Re: Sorry aber da

    Autor: ln 16.11.05 - 14:27

    Christian Koehler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hä ? Neo hat doch gar nichts über das
    > Betriebsystem gesagt
    > (ausser das Software im Lieferumfang ist, aber das
    > sagt nichts
    > über deren Qualität.)
    >
    > Gehen bei dir schon Alarmglocken an, nur wenn
    > jemand
    > das Wort "Mac" oder "Apple" auch nur ausspricht?
    >
    > Christian

    Mit der Wahl des Mac Mini hast Du Dich aber schon auf ein Betriebssystem/die Software festgelegt. Ich PERSÖNLICH finde Mac toll. Nun gibt es aber Firmen, die einfach auf Windows angewiesen sind (warum auch immer). Ist denn das so schwer zu verstehen?

  7. Re: Sorry aber da

    Autor: Kalleweit 16.11.05 - 16:36

    hallo fred,
    warum reagierst du da so ideologisch? wir sind doch nicht im krieg. ich habe beide systeme lange ausprobiert, und unter dem strich schneidet da windows nicht so gut wie mac ab. aber kann ja noch werden.

    ln schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Christian Koehler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hä ? Neo hat doch gar nichts über das
    >
    > Betriebsystem gesagt
    > (ausser das Software im
    > Lieferumfang ist, aber das
    > sagt nichts
    >
    > über deren Qualität.)
    > > Gehen bei dir
    > schon Alarmglocken an, nur wenn
    > jemand
    >
    > das Wort "Mac" oder "Apple" auch nur
    > ausspricht?
    > > Christian
    >
    > Mit der Wahl des Mac Mini hast Du Dich aber schon
    > auf ein Betriebssystem/die Software festgelegt.
    > Ich PERSÖNLICH finde Mac toll. Nun gibt es aber
    > Firmen, die einfach auf Windows angewiesen sind
    > (warum auch immer). Ist denn das so schwer zu
    > verstehen?
    >


  8. Re: Sorry aber da

    Autor: ln 16.11.05 - 17:01

    Kalleweit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo fred,
    > warum reagierst du da so ideologisch? wir sind
    > doch nicht im krieg. ich habe beide systeme lange
    > ausprobiert, und unter dem strich schneidet da
    > windows nicht so gut wie mac ab. aber kann ja noch
    > werden.

    Ich nix fred! Kein Krieg, Argumentation. Toleranz.
    Das hat auch wenig mit Ideologien zu tun. Es geht um den Einsatz im Büro - und da gibt es nun mal oft bestimmte Voraussetzungen, die ein solches Gerät erfüllen muss. Wenn Du in der glücklichen Lage bist, Dein Betriebssystem aussuchen zu können, freue ich mich für Dich (ehrlich).



    > ln schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Christian Koehler schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hä ? Neo hat doch gar nichts
    > über das
    >
    > Betriebsystem gesagt
    >
    > (ausser das Software im
    > Lieferumfang ist,
    > aber das
    > sagt nichts
    >
    > über deren
    > Qualität.)
    > > Gehen bei dir
    > schon
    > Alarmglocken an, nur wenn
    > jemand
    >
    > das Wort "Mac" oder "Apple" auch nur
    >
    > ausspricht?
    > > Christian
    >
    > Mit der
    > Wahl des Mac Mini hast Du Dich aber schon
    > auf
    > ein Betriebssystem/die Software festgelegt.
    >
    > Ich PERSÖNLICH finde Mac toll. Nun gibt es
    > aber
    > Firmen, die einfach auf Windows
    > angewiesen sind
    > (warum auch immer). Ist denn
    > das so schwer zu
    > verstehen?
    >
    >


  9. Re: Sorry aber da

    Autor: Berge 16.11.05 - 18:00

    Ich finde das wirklich eine interessante Plattform, mit dem Verbrauch von 2 Watt ist das echt ein geniales System für den Kleinstserver zu Hause, sei es als Fileserver oder um das System an die Stereoanlage anzuschliessen. Leider disqualifiert es sich wegen des Preises sofort :( Für das Geld kriegt man ja schon einen kompletten Silent PC zusammengestellt mit dem man dann obendrein noch Videos abspielen könnte, was auf dem System leider wegen der fehlenden Rechenleistung nicht geht :(
    Während andere an einem Notebook basteln, daß mit Display gerade mal 100 Dollar kosten soll, schafft man es hier nicht einen ThinClient ohne Display für einen sinnvollen Preis auf den Markt zu bringen :( Schade. Für den geforderten Preis könnte man wirklich fast schon den mac mini nehmen...

    Berge

    > kann man doch auch gleich nen Mac mini nehmen ...
    > da ist großteil der Software schon bei ... außer
    > Office natürlich.
    >
    > neo


  10. Re: Sorry aber da

    Autor: Mo 17.11.05 - 07:56

    neo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann man doch auch gleich nen Mac mini nehmen ...
    > da ist großteil der Software schon bei ... außer
    > Office natürlich.
    >
    > neo

    Nein kann man nicht, denn wer diese Rechner kauft, macht das nicht ausschließlich wegen deren Größe, sondern viel mehr wegen dem Energieverbrauch und der Tatsache, dass die Geräte völlig lüfterlos arbeiten.
    Bei beiden Punkten sieht es für den Mac Mini im Vergleich mit diesem Rechner eher düster aus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. 206,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00