Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › miniPC2 - Winziger, leiser Büro-PC…

DVD?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DVD?

    Autor: fdsf 16.11.05 - 21:57

    MPEG-2 Decoder drauf?
    Max. Auflösung?
    Warum kein DVI-D drauf?

  2. nachtrag

    Autor: dfgdf 16.11.05 - 22:03

    USB 2.0 und Sromverbrauch?

  3. Re: nachtrag

    Autor: ffgrf 17.11.05 - 00:35

    das steht auf der website, die unter dem artikel angegeben wird:
    denke damit sind deine fragen beantwortet..

    Grüsse,

    Thomas

    extrem kleiner Mini-Computer mit 40 GB oder 80 GB Festplatte und MS Windows XP (Home oder Prof.).
    Fläche ca. so gross wie eine CD-Hülle! Höhe 3,5 cm

    * Prozessor: AMD Geode GX2-533 (400 MHz), vergleichbar mit 533 MHz Pentium
    * 256 MB RAM (nicht erweiterbar)
    * Festplatte 40 GB
    * Frontseite: 2 x USB 1.1, Stereo in/out
    * Rückseite: 2 x USB 1.1, Netzwerk, 12V, VGA
    * Realtek Sound (18-bit Vollduplex) ALC203
    * Realtek Ethernet Netzwerk (100 Mbps) RTL8139DL
    * Maße: 13x14x3,5cm
    * externes Mininetzteil (wie Handy-Ladegerät)

    Wozu mehr? Mit diesem extrem stromsparenden (ca. 10 W), absolut geräuschlosen und leichten (550g) PC können problemlos alle Bürotätigkeiten, wie Internet, Email, Office etc. erledigt werden!

    miniPC_hinten.jpg

    Er läßt sich sogar auf die Monitor-Rückseite kletten, besitzt ein stabiles Alu-Gehäuse und verfügt über eine max. Monitor-Auflösung: 1600x1200 (bei 85 Hz)!

    Preis inkl. 16% MwSt.

    dfgdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > USB 2.0 und Sromverbrauch?


  4. Re: nachtrag

    Autor: fdfds 17.11.05 - 02:31

    Ja Stromverbrauch habe ich dann auch endeckt, USB 2.0 wäre für einen externen Brenner interessant, DVI für einen TFT und MPEG-2/4 Decoder für DVD und DivX Filme, somit wäre das System *perfekt*.

    Frage ist nur ob Skype darauf läuft (schätze nicht, braucht bei einem 1GHz P3 schon 50% CPU).

  5. Re: nachtrag

    Autor: Mo 17.11.05 - 07:53

    fdfds schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja Stromverbrauch habe ich dann auch endeckt, USB
    > 2.0 wäre für einen externen Brenner interessant,
    > DVI für einen TFT und MPEG-2/4 Decoder für DVD und
    > DivX Filme, somit wäre das System *perfekt*.
    >
    > Frage ist nur ob Skype darauf läuft (schätze
    > nicht, braucht bei einem 1GHz P3 schon 50% CPU).

    Alleine an der Taktfrequenz auf die CPU-Leistung zu schließen ist zwar schwierig, aber angesichts der Tatsache, dass man etwa auf einem K6-III mit 400 MHz problemlos DVDs ansehen kann, könnte das auch durchaus auf einer 500 MHz Geode-CPU möglich sein.
    Skype nennt übrigens als Systemanforderungen eine 400 MHz CPU.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Nürnberg
  2. Scheer GmbH, deutschlandweit
  3. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,49€
  3. 4,99€
  4. (-56%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44