1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › asm.js: Odinmonkey macht…

Korrekt muss man also sagen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Korrekt muss man also sagen...

    Autor: twothe 22.03.13 - 12:19

    ... das Firefox eine neue Programmiersprache entwickelt, die zu JavaScript unter bestimmten Bedingungen teilweise kompatibel ist.

    Die Geschwindigkeit kommt nämlich daher, dass bestimmte Sprachelemente von JS gegen andere ausgetauscht werden, was asm.js und JS etwa so ähnlich macht wie Java und JS.

  2. Re: Korrekt muss man also sagen...

    Autor: Jacques de Grand Prix 22.03.13 - 12:24

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das Firefox eine neue Programmiersprache entwickelt, die zu JavaScript
    > unter bestimmten Bedingungen teilweise kompatibel ist.

    Wie ich das verstanden habe, ist asm.js komplett kompatibel, da einfach nur JavaScript mit zusätzlichen Informationen (in JavaScript)

    > Die Geschwindigkeit kommt nämlich daher, dass bestimmte Sprachelemente von
    > JS gegen andere ausgetauscht werden, was asm.js und JS etwa so ähnlich
    > macht wie Java und JS.

    Wohl eher verhält sich asm.js zu JS wie Java mit Typangaben zu Java bei dem überall nur Object benutzt wird. Oder so ähnlich ^^

  3. Re: Korrekt muss man also sagen...

    Autor: GodsBoss 22.03.13 - 13:37

    > ... das Firefox eine neue Programmiersprache entwickelt, die zu JavaScript
    > unter bestimmten Bedingungen teilweise kompatibel ist.
    >
    > Die Geschwindigkeit kommt nämlich daher, dass bestimmte Sprachelemente von
    > JS gegen andere ausgetauscht werden, was asm.js und JS etwa so ähnlich
    > macht wie Java und JS.

    Komplett falsch. Es werden keine Sprach-Elemente ausgetauscht, sondern vorhandene Sprach-Elemente in kompatibler Art und Weise genutzt. Gültiger asm.js-Code ist damit auch gültiger JS-Code:

    "use asm"; ist ein Statement, dass (ähnlich "use strict";) einfach nur aus einem String besteht. Das ist eine zulässige Nulloperation.

    Das vorangestellte + ist ebenfalls zulässig und wird üblicherweise benutzt, um einen Wert eines anderen Typs, meist ein String, in eine Zahl zu konvertieren. Es als Markierung für Floats zu nutzen, ist daher vernünftig.

    Auch das nachgestellte |0 ist ein bekanntes JS-Idiom, es schneidet von einer Zahl die Nachkommastellen ab, so dass eine ganze Zahl herauskommt. Daher auch die Nutzung als Marker für Integers.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  4. Re: Korrekt muss man also sagen...

    Autor: irata 25.03.13 - 23:44

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das nachgestellte |0 ist ein bekanntes JS-Idiom, es schneidet von
    > einer Zahl die Nachkommastellen ab, so dass eine ganze Zahl herauskommt.
    > Daher auch die Nutzung als Marker für Integers.

    Bitweise OR, das mag keine Nachkommastellen.
    Ist ja auch kein BCD (wobei ich mir das manchmal für JS wünsche).

    Aus Spaß kann man auch Bitshift machen, z.B. 12.5>>1, das wird dann auch zum Integer.

  5. Re: Korrekt muss man also sagen...

    Autor: GodsBoss 26.03.13 - 13:34

    > > Auch das nachgestellte |0 ist ein bekanntes JS-Idiom, es schneidet von
    > > einer Zahl die Nachkommastellen ab, so dass eine ganze Zahl herauskommt.
    > > Daher auch die Nutzung als Marker für Integers.
    >
    > Bitweise OR, das mag keine Nachkommastellen.

    Eben, das wird dafür ausgenutzt.

    > Aus Spaß kann man auch Bitshift machen, z.B. 12.5>>1, das wird dann auch
    > zum Integer.

    Wobei 12.5>>1 natürlich 6 ist. Mit 12.5>>0 erreicht man den gleichen Effekt wie mit |0. Prinzipiell kann man alle Bitoperatoren dafür benutzen, häufig ist es aber m.E. tatsächlich |0.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Senftenberg
  3. parcIT GmbH, Köln
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 12,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de