Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Initiative: Bald keine…

Hallo User darf ich deine Daten ausspoinieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hallo User darf ich deine Daten ausspoinieren?

    Autor: Sicaine_t 16.11.05 - 13:23

    HAhaha lustig... Spyware die nachfragt ob se sich installieren darf. Da wart ich jetzt nur noch auf die Spammail die voher nachguckt ob user xy überhaupt Spam entfangen will...

  2. Re: Hallo User darf ich deine Daten ausspoinieren?

    Autor: Anonymous 16.11.05 - 13:37


    > HAhaha lustig... Spyware die nachfragt ob se sich
    > installieren darf.
    So lustig ist das nicht. Die frage ist ja nicht "Soll ich zusätzlich Spyware installieren?", sondern: "Bist du einverstanden mit der Spyware, sonst kann das Programm leider nicht installiert werden." Wie bei KaaZaa o.ä. und die Leute haben es trotzdem Installiert.

    Ich finde die Idee gut. Denn ich will keine Spyware und bin auch bereit dann dafür auf Software/andere Annehmlichkeiten zu verzichten. Andererseits gibt es bestimmt viele Leute denen das egal ist und die drücken dann auf "ja". Siehe Paypal, dass machen auch viele...


  3. Re: Hallo User darf ich deine Daten ausspoinieren?

    Autor: n00b 16.11.05 - 17:46

    was ist denn gegen paypal einzuwenden?

  4. Re: Hallo User darf ich deine Daten ausspoinieren?

    Autor: pixel2 17.11.05 - 13:51

    > So lustig ist das nicht. Die frage ist ja nicht
    > "Soll ich zusätzlich Spyware installieren?",
    > sondern: "Bist du einverstanden mit der Spyware,
    > sonst kann das Programm leider nicht installiert
    > werden." Wie bei KaaZaa o.ä. und die Leute haben
    > es trotzdem Installiert.

    genau so sieht das aus. und deshalb ist das auch eine gute idee!

    wenn es software-downloads gibt, die ein zertifikat haben (dass natürlich kontrolliert werden muss!), dass mir sagt "keine spy-/adware enthalten", dann ist das für mich ein qualitätsnachweis. und wenn es dann ein zertifikat gibt, was mir sagt "spy-/adware enthalten" und mir auflistet, was diese macht und mir die möglichkeit bietet, sie nicht zu installieren, dann kann ich mich immer noch entscheiden ja oder nein. selbstverständlich ist werbung ein mittel der finanzierung. ich bekomme kostenlose software und sehe dafür werbung. finde ich mehr als fair. aber ich möchte das bitte entscheiden!

    selbstverständlich wäre dieses zertifikat erstrebenswert für softwareentwickler. und je mehr da mitmachen, desto größer ist auch der druck auf andere anbieter. und wenn es nun software gibt, die dieses zertifikat nicht hat, dann wäre das für mich download-entscheidend.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. ADAC Versicherung AG, München
  4. Hays AG, Raum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

  1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
    Mobilfunk
    Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

    Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

  2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
    Software
    15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

  3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
    Wübben-Stiftung
    Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

    Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


  1. 18:36

  2. 18:09

  3. 16:01

  4. 16:00

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:09

  8. 13:40