Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Kaum einer will für Handy…

Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: Tropper 16.11.05 - 15:44

    Und warum?

    Selbst die WM stell ich mir auf dem Handy grausam vor, das Bild ist doch verdammt klein. Und dann kommt das doch eh nur für Leute in Frage die aus irgendwelchen Gründen grad keinen "normalen" Fernseher in der nähe haben - und da fragt sich dann warum die keinen Fernseher in der nähe haben.

    Wenn mein Chef nix dagegen hat das ich auf meinem Handy wären der Arbeit die WM schaue dann mach ich mit dem doch direkt klar das wir für den Zeitraum der WM einen echten Fernseher hier im Büro aufstellen.

    Tropper

  2. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: Andre Bauer 16.11.05 - 16:09

    noch kann es sich vieleicht niemand vorstellen, ich konnte mir auch nicht vorstellen das für klingeltöne und animiete frösche auf dem farbdisplay jemand sparabbos kaufen würde. wenn das handyfernsehen erst da ist werden sich auch hierfür wieder ein paar teenager finden mit denen man kräftig kasse machen kann. ich sehe schon Jamba® HandyTV :-)))

  3. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: Tropper 16.11.05 - 16:16

    Andre Bauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > noch kann es sich vieleicht niemand vorstellen,
    > ich konnte mir auch nicht vorstellen das für
    > klingeltöne und animiete frösche auf dem
    > farbdisplay jemand sparabbos kaufen würde. wenn
    > das handyfernsehen erst da ist werden sich auch
    > hierfür wieder ein paar teenager finden mit denen
    > man kräftig kasse machen kann. ich sehe schon
    > Jamba® HandyTV :-)))

    Na ok, Jamba könnte 9Live kaufen. Da würden sich ganz neue Möglichkeiten ergeben. Ich geben zu, ich habe die Jugend unterschätzt.

    Tropper


  4. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: dd 16.11.05 - 16:27

    Ich gehöre zu der angestrebten Zielgruppe von Jamba und Co, allerdings haben die von mir noch nie einen Cent gesehen, und werden es auch nicht.

    Warum, soll ich mein sauer verdientes Geld zum Fenster raus, bzw. ins Handy reinwerfen? Auf meinem T610 waren ~20 Töne drauf, davon hab ich mir einen rausgesucht und????
    Bisher hab ich immer gehört ob mich einer Anruft!

    Und dann Handy TV??
    Ich hab eine PrePaid Karte, da würden mich 10KB(!) rund 40Cent kosten, rechnet dochmal einen 1MB Film hoch!!

    Wer schon unterwegs fernsehen will, für PDAs gibt es TV Karten, welche in Zeiten von DVB-T eine gute Qualität liefern. Diese kosten zwar einmal relativ viel, ~100€, aber dann kann ich schauen so viel ich will, und was ich will.


    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andre Bauer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > noch kann es sich vieleicht niemand
    > vorstellen,
    > ich konnte mir auch nicht
    > vorstellen das für
    > klingeltöne und animiete
    > frösche auf dem
    > farbdisplay jemand sparabbos
    > kaufen würde. wenn
    > das handyfernsehen erst da
    > ist werden sich auch
    > hierfür wieder ein paar
    > teenager finden mit denen
    > man kräftig kasse
    > machen kann. ich sehe schon
    > Jamba® HandyTV
    > :-)))
    >
    > Na ok, Jamba könnte 9Live kaufen. Da würden sich
    > ganz neue Möglichkeiten ergeben. Ich geben zu, ich
    > habe die Jugend unterschätzt.
    >
    > Tropper
    >
    >


  5. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: nuFFi 16.11.05 - 16:35

    absolut! dvb-t reicht doch völlig für sowas. noch mehr strahlung muss ja nicht unbedingt in der gegend rumschwirren.
    dabei sind die displays sowieso viel zu klein. da wären eher mal sachen interessant die das bild direkt auf die netzhaut projizieren.

    dd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich gehöre zu der angestrebten Zielgruppe von
    > Jamba und Co, allerdings haben die von mir noch
    > nie einen Cent gesehen, und werden es auch nicht.
    >
    > Warum, soll ich mein sauer verdientes Geld zum
    > Fenster raus, bzw. ins Handy reinwerfen? Auf
    > meinem T610 waren ~20 Töne drauf, davon hab ich
    > mir einen rausgesucht und????
    > Bisher hab ich immer gehört ob mich einer Anruft!
    >
    > Und dann Handy TV??
    > Ich hab eine PrePaid Karte, da würden mich 10KB(!)
    > rund 40Cent kosten, rechnet dochmal einen 1MB Film
    > hoch!!
    >
    > Wer schon unterwegs fernsehen will, für PDAs gibt
    > es TV Karten, welche in Zeiten von DVB-T eine gute
    > Qualität liefern. Diese kosten zwar einmal relativ
    > viel, ~100€, aber dann kann ich schauen so
    > viel ich will, und was ich will.
    >
    > Tropper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Andre Bauer schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > noch kann es sich vieleicht
    > niemand
    > vorstellen,
    > ich konnte mir auch
    > nicht
    > vorstellen das für
    > klingeltöne und
    > animiete
    > frösche auf dem
    > farbdisplay
    > jemand sparabbos
    > kaufen würde. wenn
    > das
    > handyfernsehen erst da
    > ist werden sich
    > auch
    > hierfür wieder ein paar
    > teenager
    > finden mit denen
    > man kräftig kasse
    >
    > machen kann. ich sehe schon
    > Jamba®
    > HandyTV
    > :-)))
    > > Na ok, Jamba könnte
    > 9Live kaufen. Da würden sich
    > ganz neue
    > Möglichkeiten ergeben. Ich geben zu, ich
    > habe
    > die Jugend unterschätzt.
    > > Tropper
    >
    > >
    >
    >


  6. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: Der Allemacher 16.11.05 - 16:45

    Was ist denn MTV inzwischen anderes als Jamba-TV? Ich zap aus versehen mal dahin, aber ausser Klingeltönen läuft da doch kaum noch Musik ...

  7. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: ichauch 16.11.05 - 18:57

    ACK, aber mit "sauer verdientem Geld" gehoerst Du nicht zur Zeilgruppe. Die gibt das Geld von Mami und Papi aus und hat noch gar nichts verdient.

    Ganz davon abgesehen, dass ich mir nicht vorstellen kann, was man im deutschen Fernsehen so dringend sehen muss, dass man sich mit einem Minidisplay quaelt. Bei Fussball wuerde man da auch noch nicht mal den Ball sehen koennen.

  8. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: Ano 17.11.05 - 07:36

    Du gehörst ganz sicher nicht zur Zielgruppe.
    Du bist vielleicht jung, aber der Fakt, dass Du Deine eigene Kohle verdienst und sie damit auch wertzuschätzen weisst, disqualifiziert Dich einfach für die Nutzung solcher Dienste.
    Zielgruppe ist sicher mehr der junge Jugendliche, Handy von den Eltern erbettelt mit festem Vertrag, damit klein Hans sich auch nicht um das lästige Wiederaufladen kümmern muss.
    Solchen Kiddies sitzt das Geld viel lockerer, denn die haben auch keinen Bezug dazu, was Mama & Papa da monatlich bluten müssen.

    Ano




    dd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich gehöre zu der angestrebten Zielgruppe von
    > Jamba und Co, allerdings haben die von mir noch
    > nie einen Cent gesehen, und werden es auch nicht.
    >
    > Warum, soll ich mein sauer verdientes Geld zum
    > Fenster raus, bzw. ins Handy reinwerfen? Auf
    > meinem T610 waren ~20 Töne drauf, davon hab ich
    > mir einen rausgesucht und????
    > Bisher hab ich immer gehört ob mich einer Anruft!
    >
    > Und dann Handy TV??
    > Ich hab eine PrePaid Karte, da würden mich 10KB(!)
    > rund 40Cent kosten, rechnet dochmal einen 1MB Film
    > hoch!!
    >
    > Wer schon unterwegs fernsehen will, für PDAs gibt
    > es TV Karten, welche in Zeiten von DVB-T eine gute
    > Qualität liefern. Diese kosten zwar einmal relativ
    > viel, ~100€, aber dann kann ich schauen so
    > viel ich will, und was ich will.
    >
    > Tropper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Andre Bauer schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > noch kann es sich vieleicht
    > niemand
    > vorstellen,
    > ich konnte mir auch
    > nicht
    > vorstellen das für
    > klingeltöne und
    > animiete
    > frösche auf dem
    > farbdisplay
    > jemand sparabbos
    > kaufen würde. wenn
    > das
    > handyfernsehen erst da
    > ist werden sich
    > auch
    > hierfür wieder ein paar
    > teenager
    > finden mit denen
    > man kräftig kasse
    >
    > machen kann. ich sehe schon
    > Jamba®
    > HandyTV
    > :-)))
    > > Na ok, Jamba könnte
    > 9Live kaufen. Da würden sich
    > ganz neue
    > Möglichkeiten ergeben. Ich geben zu, ich
    > habe
    > die Jugend unterschätzt.
    > > Tropper
    >
    > >
    >
    >


  9. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: dd 17.11.05 - 16:49

    Ich krieg schon auchnoch was von Mama und Papa, aber irgendie ist an euren Anworten was dran, selbstverdientes Geld behält man länger. Aber auch wie ich noch keins verdient hab, hat mich nicht ein Klingelton interressiert. Wenn schon Musik, dann richtig aus der Stereoanlage, aber mit nicht auf dem piepsigen Handy

    Ano schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du gehörst ganz sicher nicht zur Zielgruppe.
    > Du bist vielleicht jung, aber der Fakt, dass Du
    > Deine eigene Kohle verdienst und sie damit auch
    > wertzuschätzen weisst, disqualifiziert Dich
    > einfach für die Nutzung solcher Dienste.
    > Zielgruppe ist sicher mehr der junge Jugendliche,
    > Handy von den Eltern erbettelt mit festem Vertrag,
    > damit klein Hans sich auch nicht um das lästige
    > Wiederaufladen kümmern muss.
    > Solchen Kiddies sitzt das Geld viel lockerer, denn
    > die haben auch keinen Bezug dazu, was Mama &
    > Papa da monatlich bluten müssen.
    >
    > Ano
    >
    > dd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich gehöre zu der angestrebten Zielgruppe
    > von
    > Jamba und Co, allerdings haben die von
    > mir noch
    > nie einen Cent gesehen, und werden
    > es auch nicht.
    >
    > Warum, soll ich mein
    > sauer verdientes Geld zum
    > Fenster raus, bzw.
    > ins Handy reinwerfen? Auf
    > meinem T610 waren
    > ~20 Töne drauf, davon hab ich
    > mir einen
    > rausgesucht und????
    > Bisher hab ich immer
    > gehört ob mich einer Anruft!
    >
    > Und dann
    > Handy TV??
    > Ich hab eine PrePaid Karte, da
    > würden mich 10KB(!)
    > rund 40Cent kosten,
    > rechnet dochmal einen 1MB Film
    > hoch!!
    >
    > Wer schon unterwegs fernsehen will, für PDAs
    > gibt
    > es TV Karten, welche in Zeiten von DVB-T
    > eine gute
    > Qualität liefern. Diese kosten zwar
    > einmal relativ
    > viel, ~100€, aber dann kann
    > ich schauen so
    > viel ich will, und was ich
    > will.
    >
    > Tropper schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Andre Bauer
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > noch kann es sich
    > vieleicht
    > niemand
    > vorstellen,
    > ich
    > konnte mir auch
    > nicht
    > vorstellen das
    > für
    > klingeltöne und
    > animiete
    >
    > frösche auf dem
    > farbdisplay
    > jemand
    > sparabbos
    > kaufen würde. wenn
    > das
    >
    > handyfernsehen erst da
    > ist werden sich
    >
    > auch
    > hierfür wieder ein paar
    >
    > teenager
    > finden mit denen
    > man kräftig
    > kasse
    >
    > machen kann. ich sehe schon
    >
    > Jamba®
    > HandyTV
    > :-)))
    > > Na ok,
    > Jamba könnte
    > 9Live kaufen. Da würden
    > sich
    > ganz neue
    > Möglichkeiten ergeben.
    > Ich geben zu, ich
    > habe
    > die Jugend
    > unterschätzt.
    > > Tropper
    >
    > >
    >
    >


  10. Re: Wer will überhaupt TV auf dem Handy?!

    Autor: Super-Daniel. 06.07.06 - 17:19

    Also ich finde, dieser Beitrag ist unaktuell. Ihr macht euch hier über Handy TV (was übrigens mit dem Fachnamen Mobile TV heißt) und über Jamba Sparabos lustig, obwohl ihr da einiges gar nicht beachtet. Folgendes:

    1. Mobile TV ist nicht so teuer: Ihr müsst euch einmal einwählen (was vllt. 60 cent oda so kostet) und könnt dann (jedenfalls die Basiskaäle bei Vodafone) vollkommen kostenlos gucken.
    2. Handy Klingeltöne - OK, aba die ofr vorinstallierten Töne sind im Normalfall leider nicht die Welt - nutzt kostenlose Klingelton Converter!!!
    3. Jamba Sparabos: Die Dinger heißen SPARabos und sind es auch. 3 Handyspiele (à 4.99€) kosten im Sparabo (jedenfalls das flexi von jamba) gerade mal 2.99 € INSGESAMT!!! (zzg. natürlich noch netzbetreiberkosten, die aber gering sind) Die Abos sind auch wöchentlich kündbar

    Kurz gesagt, bevor ihr hier anfangt über Jamba o.ä. abzuhetzen solltet ihrn zunächst erstma gucken, was eigentlich die Wirklichkeit besagt. Ansonsten ... *g*

    Macht's gut

    Super-Daniel




    dd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich krieg schon auchnoch was von Mama und Papa,
    > aber irgendie ist an euren Anworten was dran,
    > selbstverdientes Geld behält man länger. Aber auch
    > wie ich noch keins verdient hab, hat mich nicht
    > ein Klingelton interressiert. Wenn schon Musik,
    > dann richtig aus der Stereoanlage, aber mit nicht
    > auf dem piepsigen Handy
    >
    > Ano schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du gehörst ganz sicher nicht zur
    > Zielgruppe.
    > Du bist vielleicht jung, aber der
    > Fakt, dass Du
    > Deine eigene Kohle verdienst
    > und sie damit auch
    > wertzuschätzen weisst,
    > disqualifiziert Dich
    > einfach für die Nutzung
    > solcher Dienste.
    > Zielgruppe ist sicher mehr
    > der junge Jugendliche,
    > Handy von den Eltern
    > erbettelt mit festem Vertrag,
    > damit klein
    > Hans sich auch nicht um das lästige
    >
    > Wiederaufladen kümmern muss.
    > Solchen Kiddies
    > sitzt das Geld viel lockerer, denn
    > die haben
    > auch keinen Bezug dazu, was Mama &
    > Papa
    > da monatlich bluten müssen.
    >
    > Ano
    >
    > dd schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich gehöre zu der
    > angestrebten Zielgruppe
    > von
    > Jamba und
    > Co, allerdings haben die von
    > mir noch
    >
    > nie einen Cent gesehen, und werden
    > es auch
    > nicht.
    >
    > Warum, soll ich mein
    > sauer
    > verdientes Geld zum
    > Fenster raus, bzw.
    >
    > ins Handy reinwerfen? Auf
    > meinem T610
    > waren
    > ~20 Töne drauf, davon hab ich
    > mir
    > einen
    > rausgesucht und????
    > Bisher hab ich
    > immer
    > gehört ob mich einer Anruft!
    >
    > Und dann
    > Handy TV??
    > Ich hab eine PrePaid
    > Karte, da
    > würden mich 10KB(!)
    > rund
    > 40Cent kosten,
    > rechnet dochmal einen 1MB
    > Film
    > hoch!!
    >
    > Wer schon
    > unterwegs fernsehen will, für PDAs
    > gibt
    >
    > es TV Karten, welche in Zeiten von DVB-T
    > eine
    > gute
    > Qualität liefern. Diese kosten zwar
    >
    > einmal relativ
    > viel, ~100€, aber dann
    > kann
    > ich schauen so
    > viel ich will, und
    > was ich
    > will.
    >
    > Tropper
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Andre Bauer
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > noch kann es
    > sich
    > vieleicht
    > niemand
    >
    > vorstellen,
    > ich
    > konnte mir auch
    >
    > nicht
    > vorstellen das
    > für
    >
    > klingeltöne und
    > animiete
    >
    > frösche
    > auf dem
    > farbdisplay
    > jemand
    >
    > sparabbos
    > kaufen würde. wenn
    >
    > das
    >
    > handyfernsehen erst da
    > ist
    > werden sich
    >
    > auch
    > hierfür wieder ein
    > paar
    >
    > teenager
    > finden mit denen
    >
    > man kräftig
    > kasse
    >
    > machen kann. ich
    > sehe schon
    >
    > Jamba®
    > HandyTV
    >
    > :-)))
    > > Na ok,
    > Jamba könnte
    >
    > 9Live kaufen. Da würden
    > sich
    > ganz
    > neue
    > Möglichkeiten ergeben.
    > Ich geben
    > zu, ich
    > habe
    > die Jugend
    >
    > unterschätzt.
    > > Tropper
    >
    > >
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. FLYLINE Tele Sales & Services GmbH, Bremen
  3. KION Group IT, Hamburg, Aschaffenburg
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.

  2. Quellcode: Datenschützer stellt Bedingungen für 5G-Netze von Huawei
    Quellcode
    Datenschützer stellt Bedingungen für 5G-Netze von Huawei

    Der Datenschützer Johannes Caspar will den 5G-Quellcode von Huawei einsehen lassen, was der Ausrüster bereits zugesichert hat. Europäische Lösungen seien kaum vorhanden. Und US-Lösungen von Cisco könnten auch "Bedenken auslösen".

  3. Raumfahrt: US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch hat neuen Eigentümer
    Raumfahrt
    US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch hat neuen Eigentümer

    Das Riesenflugzeug Stratolaunch Carrier wechselt den Besitzer: Ein bisher unbekannter Käufer hat das von Paul Allen gegründete US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch übernommen. Der möchte offensichtlich die Geschäfte weiterführen.


  1. 16:04

  2. 15:45

  3. 15:35

  4. 15:00

  5. 14:13

  6. 13:57

  7. 12:27

  8. 12:00