1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PUBPAT greift JPEG-Patent an

RICHTIG SO!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RICHTIG SO!

    Autor: sleipnir 16.11.05 - 21:49

    jpeg ist im Netz ein etabliertes Format. Einem Unternehmen was bisher nichts dagegen unternommen hat das jpeg frei verbreitet wird das patent weiterhin anzuerkennen wäre fatal für alle. konzerne müssten evtl unsummen zahlen und freie software müsste komplett auf jpg verzichten.

    Daher ist es sehr gut, dass es auf der welt jetzt so etwas wie PUBPAT gibt.

    PS.: Europa MUSS patentfrei bleiben bzw werden!

  2. Re: RICHTIG SO!

    Autor: fdsglbla 17.11.05 - 20:50

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS.: Europa MUSS patentfrei bleiben bzw werden!

    SOFTWAREpatentfrei, ansonsten sind patente was gutes, nur nicht softwarepatente

  3. Re: RICHTIG SO!

    Autor: Thor 15.12.05 - 17:42

    fdsglbla schrieb:
    > ansonsten sind patente was gutes

    Nein



  4. Re: RICHTIG SO!

    Autor: Captn 11.01.06 - 11:53

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fdsglbla schrieb:
    > > ansonsten sind patente was gutes
    >
    > Nein
    >
    >
    Patente sind natürlich etwas sinnvolles, denn wo würden wir in Deutschland bze europa hinkommen wenn unsere entwicklungen einfach vom nächsten chinesen genommen werden, nachgebaut und wehsentlich billiger verkauft? richtig wir würden zum entwicklungsland absteigen -.-

    nur software patente is so ne sache die nix taugt, für sowas giebts copierights...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Passau
  3. Polyform Kunststofftechnik GmbH & Co. Betriebs KG, Rinteln
  4. m3connect GmbH, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 219€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
    AVM Fritzdect Smarthome im Test
    Nicht smart kann auch smarter sein

    AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
    2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
    3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot