1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Downloads: Torrent-Rekord für…

Diese Serie: Mag die Serie wirklich jemand?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Serie: Mag die Serie wirklich jemand?

    Autor: lisgoem8 03.04.13 - 14:18

    Es erinnert mich an Lost. Einen grosser Berg an Preisen, aber wenn man sie sich angeschaut hat: einschläfernd.

    Auch bei GOT geht es mir persönlich so. Deshalb kann ich diese Massendownloads, über die hier berichtet werde, gar nicht verstehen.

    Gut, Ok. Bei HDR bin ich auch einige male eingeschlafen. Bin wohl einfach nicht die Zielgruppe.

  2. Re: Diese Serie: Mag die Serie wirklich jemand?

    Autor: Drizzt 03.04.13 - 14:38

    Wenn du bei HdR einpennst gehörst du definitiv nicht zur Zielgruppe...
    Wie wäre es denn mal mit ein paar beispielen von für dich persönlich sehenswerten Serien?

  3. Re: Diese Serie: Mag die Serie wirklich jemand?

    Autor: ibsi 03.04.13 - 14:47

    HDR fand ich gut, aber GOT fand ich leider ... sehr ernüchternd. Habe die halbe erste Staffel geschaut, wurde aber nicht warm mit der Serie.

  4. Re: Diese Serie: Mag die Serie wirklich jemand?

    Autor: divStar 03.04.13 - 15:40

    Ich fand HdR nicht berauschend - das hier habe ich mir noch nicht angesehen.. aber mal schauen.. evtl. werde ich mir zumindest etwas ansehen - zumindest die Schauspielerin mit den weißlich-gefärbten Haaren sieht gut aus :].

  5. Re: Diese Serie: Mag die Serie wirklich jemand?

    Autor: non_sense 03.04.13 - 15:49

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand HdR nicht berauschend - das hier habe ich mir noch nicht
    > angesehen.. aber mal schauen.. evtl. werde ich mir zumindest etwas ansehen
    > - zumindest die Schauspielerin mit den weißlich-gefärbten Haaren sieht gut
    > aus :].

    Das scheint auch die einzig interessante, und glaubwürdigste Figur in der Serie zu sein, auch wenn sie in der ersten Staffel zu kurz kommt. Mehr als die erste Staffel kenn ich allerdings auch nicht. Ich finde die Serie auch nicht so prickelnd.

    Blackjack könnte die Serie noch aufwerten. Nutten hat sie ja schon.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.13 15:52 durch non_sense.

  6. Re: Diese Serie: Mag die Serie wirklich jemand?

    Autor: nille02 03.04.13 - 18:20

    Vielleicht gehörst du wirklich nicht zur Zielgruppe, mir gefällt aber die Serie, wobei ich lieber die Bücher gelesen habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Direktion Bonn Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  2. Entwickler Steuerungstechnik Software (m/w/d)
    Altendorf GmbH, Minden
  3. Java Software Tester (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, Munich, Gmunden (Austria)
  4. SAP Fiori/SAP UI5 Developer (m/w/d)
    B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% Rabatt und Gratis-Kopfhörer
  2. (u. a. 100 Euro Geschenkkarte für 97€)
  3. (u. a. Samsung GQ65QN85A 65 Zoll Neo QLED für 1.299€ inkl. Direktabzug, Asus TUF Gaming A15 15,6...
  4. (u. a. Nintendo Switch Online 3 Monate für 6,49€, Human Fall Flat für 3,49€, Wreckfest für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Satellitenkonstellationen: Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution
Satellitenkonstellationen
Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution

Ionentriebwerke mit Iod sollen keine Leistungsrekorde aufstellen, sondern eine einfache und günstige Lösung für Satellitenkonstellationen wie Starlink sein.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Skynet SpaceX soll britischen Militärsatelliten ins All bringen
  2. Patrick Drahi Eutelsat verhandelt über Verkauf an Telekom-Milliardär
  3. Von Cubesats zu Disksats Satelliten als fliegende Scheiben

Kult-Anime startet bei Netflix: Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix
Kult-Anime startet bei Netflix
Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix

Die Realverfilmung des mehr als 20 Jahre alten Anime Cowboy Bebop bleibt der Vorlage treu, modernisiert sie jedoch in absolut gelungener Art und Weise.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Stranger Things und Marvel Netflix kauft deutsches Visual-Effects-Studio
  2. Streaming HBO erwog die Übernahme von Netflix
  3. Mehr Transparenz Netflix veröffentlicht wöchentliche Ranglisten im Netz