1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Blue soll zu…
  6. Thema

Windows 8.11

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Windows 8.11

    Autor: virtual 03.04.13 - 13:14

    QDOS schrieb:

    > .. wir halten es für "Ketzerei"....

    ...dein coming out als Inquisitor

  2. Re: Windows 8.11

    Autor: zilti 03.04.13 - 13:14

    "Windows 3.11 for pen computing" :)

  3. Re: Windows 8.11

    Autor: AndyMt 03.04.13 - 13:23

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BenediktRau schrieb:
    >
    > > (2 Anwendungen nebeneinander, nicht frei skalierbar in der Größe, etc.)
    > das
    > > sind Desktop-Benutzer einfach nicht gewöhnt und möchten diese
    > > Beschränkungen auch nicht an einem großen Monitor haben
    >
    > Mein Gott, die Win8-Apps sind nach wie vor in erster Linie für
    > Touch-Nutzung ausgelegt und da macht nun mal "Multi-Windowing" mit
    > überlappenden Fenstern und frei skalierbarer Grösse einfach keinen Sinn,
    > wie die jahrelange Erfolglosigkeit von Win7-Tablets doch wohl eindrucksvoll
    > demonstriert hat.
    Ganz genau. Und deshalb: ein OS für den Desktop und ein anderes für Smartphones und Tablets. Das macht Sinn. Beides zusammen ist Murks.
    > Je grösser der Monitor, desto weniger nutzt man eben Apps und desto mehr
    > die Desktop-Pendants dazu.
    Nur leider Lässt Microsoft mir nicht überall die Wahl. Sie quälen mich mit einem Full-Screen Startschirm in CGA-Optik und Postkarten-grossen Kacheln (auf einem grossen Bildschirm).
    > Ganz abgesehen von dem erheblich höherem Programmieraufwand, den es mit
    > sich bringt, wenn ein Programm sich auf alle denkbaren Fenstergrössen
    > anpassen können soll. Apps sollen sich ja auch leicht programmieren lassen.
    Ah ja - also ob alle Smartphones und Tablets die gleichen Bildschirmgrösse und Auflösung haben. Mal nutzt man sie im Querformat und mal im Hochformat. Im Endeffekt muss man sich ganz genau die gleichen gedanken machen wie bisher auch unter Windows.
    Den Aufwand fand ich übrigens nie besonders gross.

  4. Re: Windows 8.11

    Autor: virtual 03.04.13 - 13:33

    > Postkarten-grossen Kacheln (auf einem grossen Bildschirm).

    Genau hierauf wird doch mit Blue reagiert, indem man auch die "Viertel-Grösse" einstellen kann.

    Auf meinem 1600*1200 Zweitmonitor am Laptop hätte ich dann Platz für 280 Kacheln

    Wieviel Einträge passen in das Vista/7-Menü ?

  5. Re: Windows 8.11

    Autor: beaver 03.04.13 - 14:41

    Hier fehlt echt ne Bewertungsfunktion.
    +1

  6. Re: Windows 8.11

    Autor: AndyMt 03.04.13 - 14:44

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Postkarten-grossen Kacheln (auf einem grossen Bildschirm).
    >
    > Genau hierauf wird doch mit Blue reagiert, indem man auch die
    > "Viertel-Grösse" einstellen kann.
    >
    > Auf meinem 1600*1200 Zweitmonitor am Laptop hätte ich dann Platz für 280
    > Kacheln
    >
    > Wieviel Einträge passen in das Vista/7-Menü ?
    Eigentlich egal - ich hab maximal eine oder zwei Hand voll dort drinn. Das ist ja genau mein Kritikpunkt am Startschirm/Suchschirm: er ist immer Fullscreen und völlige Platzverschwendung. Da hätte ich dann also bei Viertel-Grösse noch 5 oder 6 kleine Kacheln in der linken oberen Ecke, der Rest wäre leer.

    Es ist ein optischer Keulenschlag jedesmal den ganzen Desktop (2560x1600 Pixel) durch eine Leere Fläche zu ersetzen, nur um mittels "Windows c a" den Taschenrechner zu starten...

  7. Re: Windows 8.11

    Autor: beaver 03.04.13 - 14:46

    Stimmt doch gar nicht. Das einzige was die wollen ist eine ordentliche Abgrenzung.
    Du fährst ja auch nicht mit Messer und Gabel Auto.
    Obwohl... bei solchen Argumenten, die man hier liest...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.13 14:48 durch beaver.

  8. Re: Windows 8.11

    Autor: ticaal 03.04.13 - 14:56

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > virtual schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Postkarten-grossen Kacheln (auf einem grossen Bildschirm).
    > >
    > > Genau hierauf wird doch mit Blue reagiert, indem man auch die
    > > "Viertel-Grösse" einstellen kann.
    > >
    > > Auf meinem 1600*1200 Zweitmonitor am Laptop hätte ich dann Platz für 280
    > > Kacheln
    > >
    > > Wieviel Einträge passen in das Vista/7-Menü ?
    > Eigentlich egal - ich hab maximal eine oder zwei Hand voll dort drinn. Das
    > ist ja genau mein Kritikpunkt am Startschirm/Suchschirm: er ist immer
    > Fullscreen und völlige Platzverschwendung. Da hätte ich dann also bei
    > Viertel-Grösse noch 5 oder 6 kleine Kacheln in der linken oberen Ecke, der
    > Rest wäre leer.
    >
    > Es ist ein optischer Keulenschlag jedesmal den ganzen Desktop (2560x1600
    > Pixel) durch eine Leere Fläche zu ersetzen, nur um mittels "Windows c a"
    > den Taschenrechner zu starten...

    Dein Taschenrechner ist dir offenbar sehr wichtig. Ich geb dir einen Tipp: pinne ihn unten an. Was muss dein Leben grausam gewesen sein als du früher dafür noch ins Startmenü, dann auf Programme, dann den "inaktive Einträge anzeigen"-Pfeil, dann auf Zubehör und dann auf Taschenrechner klicken musstest.

  9. Re: Windows 8.11

    Autor: AndyMt 03.04.13 - 14:59

    ticaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyMt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > virtual schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Postkarten-grossen Kacheln (auf einem grossen Bildschirm).
    > > >
    > > > Genau hierauf wird doch mit Blue reagiert, indem man auch die
    > > > "Viertel-Grösse" einstellen kann.
    > > >
    > > > Auf meinem 1600*1200 Zweitmonitor am Laptop hätte ich dann Platz für
    > 280
    > > > Kacheln
    > > >
    > > > Wieviel Einträge passen in das Vista/7-Menü ?
    > > Eigentlich egal - ich hab maximal eine oder zwei Hand voll dort drinn.
    > Das
    > > ist ja genau mein Kritikpunkt am Startschirm/Suchschirm: er ist immer
    > > Fullscreen und völlige Platzverschwendung. Da hätte ich dann also bei
    > > Viertel-Grösse noch 5 oder 6 kleine Kacheln in der linken oberen Ecke,
    > der
    > > Rest wäre leer.
    > >
    > > Es ist ein optischer Keulenschlag jedesmal den ganzen Desktop (2560x1600
    > > Pixel) durch eine Leere Fläche zu ersetzen, nur um mittels "Windows c a"
    > > den Taschenrechner zu starten...
    >
    > Dein Taschenrechner ist dir offenbar sehr wichtig. Ich geb dir einen Tipp:
    > pinne ihn unten an. Was muss dein Leben grausam gewesen sein als du früher
    > dafür noch ins Startmenü, dann auf Programme, dann den "inaktive Einträge
    > anzeigen"-Pfeil, dann auf Zubehör und dann auf Taschenrechner klicken
    > musstest.
    Verd.... nochmal. Ich schrieb extra: "simples Beispiel".
    Ich verwende die Suchfunktion sehr oft für alles mögliche.

  10. Re: Windows 8.11

    Autor: ticaal 03.04.13 - 15:04

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verd.... nochmal.

    Ja das denke ich auch immer wenn ich die Windows 8 Diskussionen hier durchlese ;)

    > Ich schrieb extra: "simples Beispiel".

    Hast du nicht, jedenfalls nicht in diesem Thread.
    Ich verstehe aber deinen Punkt, auch wenn ich ihn nicht nachvollziehen kann.

  11. Re: Windows 8.11

    Autor: DjNorad 03.04.13 - 15:07

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Vertreter der heiligen Desktop-PC-Inquisition halten ja alles, was sich
    > auch per Touch bedienen lässt, für Ketzerei.

    Falsch... Ketzerei ist nicht alles was man AUCH per Touch bedienen kann, sondern alles, was man NICHT MEHR ORDENTLICH per Maus bedienen kann, weil es sich zu sehr auf Touch fokussiert !

  12. Re: Windows 8.11

    Autor: motzerator 03.04.13 - 15:10

    DjNorad schrieb:
    ------------------------
    > Falsch... Ketzerei ist nicht alles was man AUCH per Touch bedienen
    > kann, sondern alles, was man NICHT MEHR ORDENTLICH per Maus
    > bedienen kann, weil es sich zu sehr auf Touch fokussiert!

    Genau das ist ja bei Windows 8 der Fall. Touch ist ja auf Tablets und
    handys durchaus sinnvoll, dann aber bitte mit einem ordentlichen
    betriebssystem, also iOs oder Android... :)

  13. Re: Windows 8.11

    Autor: Anonymer Nutzer 03.04.13 - 18:51

    ticaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dein Taschenrechner ist dir offenbar sehr wichtig. Ich geb dir einen Tipp:
    > pinne ihn unten an. Was muss dein Leben grausam gewesen sein als du früher
    > dafür noch ins Startmenü, dann auf Programme, dann den "inaktive Einträge
    > anzeigen"-Pfeil, dann auf Zubehör und dann auf Taschenrechner klicken
    > musstest.

    Selbst zu dieser Zeit konnte man die Funktion der inakiven Programme abschalten. Außerdem war auch zu der Zeit bereits Drag&Drop im Startmenü möglich, so dass man sich den Taschenrechner direkt auf Position 1 ziehen konnte.

  14. Re: Windows 8.11

    Autor: redmord 03.04.13 - 20:22

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz genau. Und deshalb: ein OS für den Desktop und ein anderes für
    > Smartphones und Tablets. Das macht Sinn. Beides zusammen ist Murks.

    Dann kauf dir halt Geräte mit Android oder iOS. Ich finde gut, dass MS einen anderen Weg geht. Für mich ist der Tablet eben doch näher am PC als am Smartphone.
    Das Ökosystem und die Produktpalette rund um Windows 8 wird sich die nächsten Jahre entwickeln. Ich glaube, dass Windows RT in zwei bis drei Jahren im Privatbereich der Renner sein wird.

  15. Re: Windows 8.11

    Autor: w8.11sehrgut 18.04.14 - 11:58

    Ihr lieben Leute,
    nach meinem Dafürhalten versteckt W8.11, aber auch schon W8.1 seine Qualitäten und Microsoft posaunt sie nicht heraus. Deshalb haben sie natürlich auch nicht so einen guten Absatz wie Apple.

    Verdient hätte MS den aber, denn W8.1 und in besonderem Maße 11 ist ein verbessertes W 7 mit der Zusatzfunktion Apps-herunterladen-und-anwenden.
    W8 war noch unfertig. Das hat man an 8.1 gesehen. Dass MS mehr kann, sieht man an 8.11.

    Ich bin an das neue Betriebssystem vorurteilsfrei herangegangen und habe die Kacheln als sehr angenehm empfunden. Man kann sich damit einwandfrei einen individuellen Arbeits-, Spiel- oder Freizeitbereich einrichten. Solange man die App-Orgie nicht zu weit treibt.

    Seit 8.1 können die Kacheln verkleinert werden und das macht den Bildschirm noch nutzerfreundlicher. Natürlich gefällt es auch mir nicht, dass die Kacheln nicht individuell eingefärbt und beschriftet werden können. Aber der Bildschirm ist trotzdem immer übersichtlich.

    Die fehlende Startschaltfläche, der viele Nutzer seit 10-12 so nachgeweint haben, fehlte nicht wirklich, sie war nur versteckt und man musste umlernen. Dafür bot und bietet der Rechtsklick auf die Startschaltfläche (viele nennen das Startknopf) einen noch nie dagewesenen Komfort.
    Wer Programme sucht, oder Internet-Seiten aufrufen will, kann nach Start des Systems, wenn die Modern UI steht, ohne weitere Umschweife auf der Tastatur die Adresse eingeben oder den Namen des gesuchten Programms, der Datei, etc.
    Besser kann man es doch nicht haben. Und da soll Windows 8 schlecht sein???

    Wer mit Windows 8 nicht umgehen kann oder will, der kann seit 8.1 das System so einstellen, dass die Windows 7-Oberfläche direkt startet und er die ModernUI nicht mehr sehen muss. Dennoch bleiben die Vorteile der Weiterentwicklung von W7 durch w8.1 erhalten. Dateioperationen sind jetzt viel einfacher. etc.

    Seit8.1 kann man auch bis zu 3 Apps oder App und Arbeitsfläche nebeneinander stellen. Und seit 8.11 laufen alle Kisten schneller und bei Rechtsklick auf eine Kachel erscheint wieder ein kontextmenü. Die Apps kann man sich auf der Taskleiste anzeigen lassen und alles ist wieder in Butter. Eine gelungene Symbiose zwischen Modern- und Antique UI. Was will man mehr?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. ROSE Systemtechnik GmbH, Hohenlockstedt
  4. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de