1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › id Software: Massive Probleme bei…

Was lange währt, wird endlich gut!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: Puppenspieler 04.04.13 - 11:37

    hat ja "Duke Nukem Forever" schon eindrucksvoll bewiesen ;-)

  2. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: entonjackson 04.04.13 - 11:44

    Oder Daikatana *Schwärm*

  3. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: Endwickler 04.04.13 - 11:54

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder Daikatana *Schwärm*

    Das klingt jetzt so, als fändest du Daikatana gut, aber DNF war doch einfach nicht gut und somit sah ich den Beitrag des TE einfach mal als Sarkasmus an.
    Außerdem dauerte Daikatana bei weitem nicht so lange in der Entwicklung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.13 11:55 durch Endwickler.

  4. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: ObitheWan 04.04.13 - 11:55

    Oh ja! Gott war das Spiel gut. Es Meisterwerk zu nennen, wäre wahrlich eine Untertreibung.

  5. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: QDOS 04.04.13 - 13:03

    Oder Prey...

  6. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: Muhaha 04.04.13 - 13:34

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder Prey...

    Prey passt da nicht rein, weil die Entwicklung des 1998 begonnenen Projekts komplett eingestellt wurde. Human Head haben davon nur den Namen, das Setting und die Portal-Idee übernommen. Was als "Prey" erschienen ist, ist ein eigenständiges Spiel mit einer akzeptablen Entwicklungszeit von etwa zweieinhalb Jahren.

  7. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: SirFartALot 04.04.13 - 13:44

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > entonjackson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder Daikatana *Schwärm*
    >
    > Das klingt jetzt so, als fändest du Daikatana gut, aber DNF war doch
    > einfach nicht gut und somit sah ich den Beitrag des TE einfach mal als
    > Sarkasmus an.
    > Außerdem dauerte Daikatana bei weitem nicht so lange in der Entwicklung.

    Lange genug dass der Publisher einspringen musste, um das Projekt doch noch fertig zu kriegen. Romero hatte damals nur ne grosse Klappe und Parties 'aka Geld verprassen' im Sinn - und natuerlich die Schnitte Killcreek. Daikatana war ein Debakel, aus finanzieller Sicht.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  8. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: QDOS 04.04.13 - 16:23

    Selbiges könnte man dann auch von DNF sagen, da das auch mehrmals rebootet wurde...

  9. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: QDOS 04.04.13 - 16:24

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daikatana war ein Debakel, aus finanzieller Sicht.
    Hat er nicht mal behauptet es hätte sich trotzdem noch finanziert?

  10. Re: Was lange währt, wird endlich gut!

    Autor: SirFartALot 04.04.13 - 23:56

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SirFartALot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Daikatana war ein Debakel, aus finanzieller Sicht.
    > Hat er nicht mal behauptet es hätte sich trotzdem noch finanziert?

    Eidos hat massiv Kohle (und spaeter auch etwas Personal) investieren muessen, aber reingekommen ist das Geld nicht mal ansatzweise wieder. Ich bin auch davon ueberzeugt, dass das Eidos damals sehr geschwaecht hat. Obwohl das Aus erst etliche Jahre spaeter kam.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) als System Administrator (m/w/d)
    Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung, Köln
  2. IT-Fachreferentin/IT-Fachref- erent (m/w/d) für Teleanwendungen, Referat Telematik
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. Applikations-Betreuung und Prozessunterstützung (m/w/d)
    Müller-BBM GmbH, Planegg bei München, Berlin, Gelsenkirchen
  4. Business Controlling Analyst (m/w/d)
    PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de