1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NEC: Lichtstarke LCD-Projektoren…

Was ist daran besonders?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist daran besonders?

    Autor: ME 18.11.05 - 09:59

    Wieso (ausser aus Werbezwecken) sollte das erscheinen eines neuen Beamers hier angekündigt werden? Es gibt ein paar 100 Beamer Modelle und auf den ersten Blick sehe ich nicht was so eine Meldung in den News zu suchen hat.

  2. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: Sven 18.11.05 - 10:26

    ME schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso (ausser aus Werbezwecken) sollte das
    > erscheinen eines neuen Beamers hier angekündigt
    > werden? Es gibt ein paar 100 Beamer Modelle und
    > auf den ersten Blick sehe ich nicht was so eine
    > Meldung in den News zu suchen hat.


    dein kommentar hat genauso wenig hier zu suchen...
    *kopfschüttel* wieso liest und schreibst du dann hier???

  3. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: ME 18.11.05 - 10:32

    Sven schrieb:
    > dein kommentar hat genauso wenig hier zu suchen...
    >
    > *kopfschüttel* wieso liest und schreibst du dann
    > hier???

    Naja, ich interessier mich ja durchaus was es im IT Bereich an Neuigkeiten gibt aber ein neues Beamermodell sind nicht unbedingt die News die mich (und vermutlich die meisten anderen hier)interessieren.

    Wenn hier jedes neue Produkt das irgendo auf den Markt kommt mit einer News Meldung gewürdigt wird....

  4. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: nibbler 18.11.05 - 10:40

    ME schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn hier jedes neue Produkt das irgendo auf den
    > Markt kommt mit einer News Meldung gewürdigt
    > wird....

    Mal abgesehen, dass es hier bei den meisten Nachrichten um neue Produkte oder Produktversionen geht (man kann neue Softwareversionen durchaus als neue Produktversion sehen) ist ein Beamer mit 3000 Lumen wohl nicht an jedem Kiosk zu erhatlen. Und jetzt komm mit nicht mit einem TaiwanHasseNichtGesehen.

    Um es klar auszudrücken, interessiert diese Meldungen eigentlich jeden der Hardware an größere Firmen oder Büros verkauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.05 10:41 durch nibbler.

  5. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: Tobias 18.11.05 - 10:49

    nibbler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ME schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn hier jedes neue Produkt das irgendo auf
    > den
    > Markt kommt mit einer News Meldung
    > gewürdigt
    > wird....
    >
    > Mal abgesehen, dass es hier bei den meisten
    > Nachrichten um neue Produkte oder Produktversionen
    > geht (man kann neue Softwareversionen durchaus als
    > neue Produktversion sehen) ist ein Beamer mit 3000
    > Lumen wohl nicht an jedem Kiosk zu erahtlen. Und
    > jetzt komm mit nicht mit einem
    > TaiwanHasseNichtGesehen.
    >
    > Um es klar auszudrücken, interessiert diese
    > Meldungen eigentlich jeden der Hardware an größere
    > Firmen oder Büros verkauft.

    Dann muss ich aber ME in dem Punkt recht geben, dass dieser NEC-Beamer nichts außergewöhnliches oder wirklich neues ist. Acer z.B. hat in derselben Zielgruppe etwa Beamer mit 3500/3600 ANSI-Lumen im Programm, auch mit DVI-Ausgang und Beamer mit WLAN gibts z.B. von Epson auch schon seit geraumer Zeit. Also wenn sowas hier als News angepriesen wird, sollte man auch deutlich machen, wo die echte Neuerung für diese Produktsparte ist. Vielleicht gibt es noch keinen Beamer im "Prosumer"-Bereich, der sowohl 3000 ANSI-Lumen als auch WLAN hat, oder der Preis ist unschlagbar für diese Werte ...
    Aber so sehe ich keinen Grund, wieso die NEC-Geräte erwähnt werden, aber z.B. ein Acer PD725P, der schon länger erhältlich ist, dagegen nicht.


  6. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: beccon 18.11.05 - 10:55

    > Wieso (ausser aus Werbezwecken) sollte das
    > erscheinen eines neuen Beamers hier angekündigt
    > werden?
    Naja, die Golem wollen heute auch frühstucken. Die Alternative wäre eine kostenpflichtige Seite, die ich z.B. nicht lesen würde.


    > Es gibt ein paar 100 Beamer Modelle und auf den ersten Blick sehe ich nicht was so eine Meldung in den News zu suchen hat.
    Naja, ich überlege mir, einen Projektor zuzulegen, darum fand ich die Meldung interessant. Ich vermisse jedoch harte Aussagen:
    - Preis des Gerätes
    - Wieviel muß man nach den 3000 Stunden für'ne neue Birne bezahlen? (Das sind die Hauptkosten - warum kann man da keine eigentlich Standardhalos für 29,95 einbauen? - Vielleicht ist jemand hier, der mir den Unterschied einer Beamerlampe zu einem Leuchtmittel aus einem Diaprojektor erklären kann?)

    Conrad


  7. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: Lumen 18.11.05 - 13:54

    Beamerlampen sind sogenannte Hochdrucklampen, die einen recht hohen Innendruck besitzen. Durch diesen Zwang wird das Farbspektrum im sichtbaren bereich normalisiert, also angeglichen, das alle Bereiche gleichverteilt stark ausgegeben werden. Das benötigst du für die möglichst klassische natürliche Farbwiedergabe.
    Andere Lampen würden aufrgrung ihrer Spektrale einige bereiche unzureichend ausgeben.

  8. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: Jens1974 18.11.05 - 14:26

    Habe mir den Acer PD 725 P gekauft, 3600 ANSI Lumen, 2000er Kontrast, hat ca.1500 Euro gekostet, Lampe soll 450-500 Kosten und 2000-3000 Stunden halten je nach Modus. Im Eco Modus sehr leise und kein großer Abfall der Lichtleistung gegenüber normal. Bin sehr zufrieden mit dem Gerät!

  9. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: ernstl. 19.11.05 - 10:54

    nibbler schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Um es klar auszudrücken, interessiert diese
    > Meldungen eigentlich jeden der Hardware an größere
    > Firmen oder Büros verkauft.

    Ich weiss ja nicht, was für Dich eine größere Firma ist, aber ich denke, dass diese kaum bei Golem entscheiden, welches Produkt als nächstes gekauft wird.
    Ich kann ME nur zustimmen - Wenn das Gerät zu haben ist (und erst dann kann es wirklich interessant sein), kann ich bei ide*lo.de, geizh*ls und ähnlichen Seiten genau die Selben Informationen abrufen.

    Gruß,
    ernstl

  10. Re: Was ist daran besonders?

    Autor: ernstl. 19.11.05 - 10:57

    ernstl. schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich weiss ja nicht, was für Dich eine größere
    > Firma ist, aber ich denke, dass diese kaum bei
    > Golem entscheiden, welches Produkt als nächstes
    > gekauft wird.

    Okok, ich gebe zu - wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

    ernstl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  4. Hays AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32