1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 startet…

Ohne klassischen Desktop

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne klassischen Desktop

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 08:39

    wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es selber will.

  2. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: Oldschooler 17.04.13 - 08:44

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln
    > gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es
    > selber will.

    Richtig, aber dann nicht auf dem PC sondern nur auf Tablets, weiterhin nicht als fortlaufende Nummer sondern als eigenständiges Produkt.

    Da man für Metro die Programme eh anpassen oder neu entwickeln muss, man mit Tablets den klassischen Desktop nicht vernünftig benutzen kann und man auf dem PC keinen Touchscreen hat, macht das ganze Mischmasch überhaupt keinen Sinn und ist von IT-fremden Marketingkaspern erdacht worden.

  3. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 08:46

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln
    > > gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es
    > > selber will.
    >
    > Richtig, aber dann nicht auf dem PC sondern nur auf Tablets, weiterhin
    > nicht als fortlaufende Nummer sondern als eigenständiges Produkt.
    >
    > Da man für Metro die Programme eh anpassen oder neu entwickeln muss, man
    > mit Tablets den klassischen Desktop nicht vernünftig benutzen kann und man
    > auf dem PC keinen Touchscreen hat, macht das ganze Mischmasch überhaupt
    > keinen Sinn und ist von IT-fremden Marketingkaspern erdacht worden.

    Ja, auf den Tablets ist der klassische Desktop fast unbrauchbar, wenn man nicht die Auflösung herunterschraubt, wobei dann einige Kachelprogramme nicht mehr starten. :-)

  4. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: David64Bit 17.04.13 - 09:01

    kann ich nicht bestätigen, nutze windows 8 auf dem desktop auch mit touch und hab keine probleme.

    allerdings hab ich auch keine Full-HD auflösung, dann würde es wohl wirklcih ein bisschen tricky werden - aber dafür gibt's dann ja den digitizer^^

  5. Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: motzerator 17.04.13 - 09:08

    Endwickler schrieb:
    ----------------------------
    > Ja, auf den Tablets ist der klassische Desktop fast unbrauchbar,
    > wenn man nicht die Auflösung herunterschraubt, wobei dann
    > einige Kachelprogramme nicht mehr starten. :-)

    Das ist Quatsch, ich habe gestern mal ausgiebig auf einem
    Surface mit Windows RT herumgefummelt. Ich konnte alle
    kleinen Symbole problemlos bedienen, beispielsweise das
    "x" zum Schliessen von Fenstern.

    Weder auf einem "All In One" PC mit 22", noch auf einem 10"
    Gerät, bräuchte ich zur Bedineung per Touch ein neues User
    Interface, das würde alles mit Windows 7 wunderbar klappen.

  6. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: savejeff 17.04.13 - 09:11

    Mein Surface Tablet wäre undenkbar und unbrauchbar ohne Desktop. So viele Sachen würden nicht mehr gehen. Keine Sachen im Netzwerk machen (NAS), Arbeiten mit Dateien wäre unmöglich kompliziert und viele andere Funktionen würden wegfallen.
    Mag ja sein das Android ohne Desktop auskommt, aber das is ja auch ein großes Smartphone Betriebssystem und kein kleines PC Betriebssystem.
    Ich habe mir das Surface RT extra wegen der Perfekten Mischung aus Desktop und "Metro" Oberfläche gekauft.

  7. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: cry88 17.04.13 - 09:24

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Quatsch, ich habe gestern mal ausgiebig auf einem
    > Surface mit Windows RT herumgefummelt. Ich konnte alle
    > kleinen Symbole problemlos bedienen, beispielsweise das
    > "x" zum Schliessen von Fenstern.

    Da hast du dir aber auch eins der einfachsten Elemente ausgesucht. Pass doch mal die Fenstergröße auf Win7 an oder bedien Photoshop.

    Die Optimierungen für Touch waren einfach nötig

  8. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: David64Bit 17.04.13 - 09:25

    Photoshop bediene ich generell mit dem Stift, weil ich ihn eh in Photoshop brauche.

    Fenster anpassen geht problemlos.

  9. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: ggggggggggg 17.04.13 - 09:29

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Quatsch, ich habe gestern mal ausgiebig auf einem
    > Surface mit Windows RT herumgefummelt. Ich konnte alle
    > kleinen Symbole problemlos bedienen, beispielsweise das
    > "x" zum Schliessen von Fenstern.

    Wie ruft man denn das Kontextmenü mit den Fingern auf?

  10. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: redmord 17.04.13 - 09:33

    Zwei bis drei Sekunden gedrückt halten.

  11. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: redmord 17.04.13 - 09:37

    Ja, das stimmt in gewisser Weise. Windows 7 war bereits relativ gut fummelbar. Doch, auch wenn Windows 7 bereits den Durchbruch der Windows-Tablets bringen sollte, hat sich dieser bisher nicht eingestellt. Das lag vorallem an Drittanbieter, die bei ihrer Software all die Jahre Touch als Bedienmöglichkeit schlicht ignoriert haben.

    Daher war der Schritt zur ModernGUI mit seinen simplen Möglichkeiten zur App-Entwicklung Windows nötig. Von alleine sind die Entwickler 10 Jahre lang nicht zu Potte gekommen.

  12. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: flasherle 17.04.13 - 09:57

    so wie es auch schon under windows ce, windows mobile seit 200 jahren ist und war...

  13. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: KleinerWolf 17.04.13 - 10:24

    wie lange "arbeitest" du denn am Tag? 30min? Länger kann man mit "Touch" gar nicht am PC Schirm arbeiten, bevor einem die Arme abfallen.

  14. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: David64Bit 17.04.13 - 12:05

    Du solltest eindeutig an deiner Fitness etwas ändern.

  15. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: wori 17.04.13 - 12:10

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln
    > gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es
    > selber will.
    Doch man kann die Kachel nach eigenem Geschmack anordnen.
    Man kann sogar Gruppen mit Titel bilden.
    Wenn man sich denn mit dem BS beschäftigt hätte, wüßte man das.

  16. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: azeu 17.04.13 - 12:47

    hat ja nicht jeder ein Fitness-Center zuhause.

    Deine Arm-Muskulatur möchte ich mal sehen :)

    DU bist ...

  17. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: asic 17.04.13 - 12:50

    Da es dabei ausschließlich um Ausdauer und nicht um Stärke geht, wird seine Muskulatur nicht großartig anders aussehen, als bei den meisten Menschen. :)

  18. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: azeu 17.04.13 - 13:52

    ok, hängt auch davon ab welchen Arm man nutzt :)

    DU bist ...

  19. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 14:29

    wori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln
    > > gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es
    > > selber will.
    > Doch man kann die Kachel nach eigenem Geschmack anordnen.
    > Man kann sogar Gruppen mit Titel bilden.
    > Wenn man sich denn mit dem BS beschäftigt hätte, wüßte man das.

    Nun, dann entzieht sich mir dieses Verhalten. Gruppenbildung ja, aber innerhalb der Gruppe kann ich die Kacheln nicht so anordnen, wie ich es will. Ganz grob geht es, aber bei einer bestimmten Reihenfolge versagt dann die Bedienbarkeit. Ein wenig mehr als "kann man" wäre da hilfreicher. :-)

  20. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: EynLinuxMarc 17.04.13 - 15:01

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Surface Tablet wäre undenkbar und unbrauchbar ohne Desktop. So viele
    > Sachen würden nicht mehr gehen. Keine Sachen im Netzwerk machen (NAS),
    > Arbeiten mit Dateien wäre unmöglich kompliziert und viele andere Funktionen
    > würden wegfallen.
    > Mag ja sein das Android ohne Desktop auskommt, aber das is ja auch ein
    > großes Smartphone Betriebssystem und kein kleines PC Betriebssystem.
    > Ich habe mir das Surface RT extra wegen der Perfekten Mischung aus Desktop
    > und "Metro" Oberfläche gekauft.

    Genial und kauft ein Gerät wo nutzlos ist, keine software Compatibiltät zu normalen windows Programmen, wie Wohlüberlegt.
    Eine Perfekte Mischung seit wann den, Jetzt muss man 2 mal konfigurieren einmal desktop einmal Metro, umschalten muss man auch.
    Ich habe ja schon mal geschrieben irgent wo. MS hätte eine erkennung einbauen müssen, wenn man ein touch hat würde Metro als Standart Oberfläche Geladen, wenn kein Touch den Desktop.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. cronn GmbH, Bonn, Hamburg
  2. Bruker AXS GmbH, Karlsruhe
  3. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig
  4. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X