1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 startet…

Startmenü ist mir egal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Startmenü ist mir egal

    Autor: Bio 17.04.13 - 09:36

    Auf das Startmenü kann ich verzichten das geht auch recht gut mit der Metro UI.
    Was mich viel mehr nerft ist die Charms Bar sowie die Hot Corners auf dem Desktop.
    Bisher habe ich kein Tool gefunden, dass die Charms Bar sauber ausschaltet.
    In der Metro Ansicht kann die von mir aus drin bleiben aber auf dem Desktop soll mich diese bitte nicht stören.

  2. Re: Startmenü ist mir egal

    Autor: SeveQ 17.04.13 - 09:39

    http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Charmbar_MouseOver_in_den_Ecken_ausschalten_aber_nicht_deaktivieren_Windows_8

    Geht nicht?

  3. Re: Startmenü ist mir egal

    Autor: Bio 17.04.13 - 10:01

    Die Charms Bar kommt nicht nur hervor wenn man in die Ecken fährt sondern auch wenn man an der Seite mit der Maus rumfährt.

    Ich habe die Taskleiste auf der rechten seite, und oft wenn ich auf ein Icon zugehe kommt die Charms Bar hervor. Das nervt unglaublich.

  4. Re: Startmenü ist mir egal

    Autor: Analysator 17.04.13 - 14:41

    Wat?

    Wenn ich im Desktop bin, die Maus an den rechten Rand schupse und da wie ein Blöder hoch und runterfahre, geht gar nichts auf wenn du nicht in eine der beiden Ecken berührst. Ist übrigens auch bei Metro - Apps so.

  5. Re: Startmenü ist mir egal

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.04.13 - 14:45

    Vielleicht hat er ne 640x480 Auflösung :)

  6. Re: Startmenü ist mir egal

    Autor: Race 17.04.13 - 14:49

    Dann könnte er Windows 8 nicht benutzen, weil es die Mindestanforderungen nicht erfüllt.

  7. Re: Startmenü ist mir egal

    Autor: Nekornata 17.04.13 - 14:58

    Seit wann halten mindestanfoderungen Leute davon ab, Betriebssysteme, Programme und Spiele auf einen absolut ungeeigneten PC zu installieren und sich anschließend auch noch darüber zu beschweren und rumzuheulen?????

  8. Re: Startmenü ist mir egal

    Autor: Analysator 18.04.13 - 01:27

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann halten mindestanfoderungen Leute davon ab, Betriebssysteme,
    > Programme und Spiele auf einen absolut ungeeigneten PC zu installieren und
    > sich anschließend auch noch darüber zu beschweren und rumzuheulen?????

    Noch nie ;)

  9. Re: Startmenü ist mir egal

    Autor: SeveQ 19.04.13 - 19:05

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nekornata schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seit wann halten mindestanfoderungen Leute davon ab, Betriebssysteme,
    > > Programme und Spiele auf einen absolut ungeeigneten PC zu installieren
    > und
    > > sich anschließend auch noch darüber zu beschweren und rumzuheulen?????
    >
    > Noch nie ;)

    Merkste watt? :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen
  2. über duerenhoff GmbH, Deggendorf
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. FlyEM: Forscher erstellen hochaufgelöste 3D-Karte eines Gehirns
    FlyEM
    Forscher erstellen hochaufgelöste 3D-Karte eines Gehirns

    Forscher in den USA haben ein Diagramm der Neuronen und ihrer Verschaltungen im Gehirn einer Fliege erstellt. Darüber erhoffen sie sich Erkenntnisse über dessen Funktionsweise. Google hat für das Projekt Maschinenlern-Algorithmen zur Verfügung gestellt.

  2. Computerlinguistik: "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
    Computerlinguistik
    "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

    Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Maschine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.

  3. Nach Online-Angriff: Keine E-Mails bei der Potsdamer Verwaltung
    Nach Online-Angriff
    Keine E-Mails bei der Potsdamer Verwaltung

    Nach einem Online-Angriff hat die Stadt Potsdam ihre Systeme vom Netz genommen. Derzeit sei ein Kontakt nur telefonisch möglich, erklärte die Stadt. Angreifer sollen versucht haben, auf die Daten der Stadt zuzugreifen oder Schadsoftware zu installieren.


  1. 12:20

  2. 12:04

  3. 11:52

  4. 11:47

  5. 11:34

  6. 11:11

  7. 10:52

  8. 10:37