Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Japanischer Roboter als Zimmergenosse

Nutzlos & Häßlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nutzlos & Häßlich

    Autor: The Judge 20.11.05 - 19:43

    Ich verstehe nicht was das Teil für einen Sinn hat. Schon garkeinen der diesen horrenden Preis rechtfertigt. So wie ich den Bericht verstanden habe ist es nichts weiter als ein laufender Memorystick mit Kamera.

    12 Freiheitsgrade in den Beinen .. lächerlich. Dafür dann nur irgendeinen rotierenden Bügel als "Arm", falls sich der Kasper mal wieder geledert hat.

    Meines Erachtens sollte ein Roboter vor allem auch Greifen können! Dann geht der Spass nämlich erst richtig los ..

  2. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Hatori Hanzo 21.11.05 - 10:42

    Völlig unnützer japanischer Schrott! Bei der Umsetzung wird dieser blechhaufen niemals nach Europa kommen, ausserdem brauche ich keinen Roboter im Haus. Will ich etwas erledigen, so stehe ich auf un mache das selbst.

    Japan hat uns schon mehrmals gezeit dass sie Weltmeister in Elektronikschrottproduzieren sind. Ein Beispiel sind die Kloppapierrollen die per Knopfdruck ein Abspülgeräusch erzeugen um mögliche peinliche Geräusche die der Benutzer bei der Ausscheidung von sich gibt. Unglaublich!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. TRILUX Lighting Solutions GmbH, Köln
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln, Einsatzgebiet Raum Köln / Leverkusen / Monheim / Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,75€
  2. 13,95€
  3. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    1. Playerunknown's Battlegrounds: Pubg erkämpft 2018 rund 310 Millionen US-Dollar Gewinn
      Playerunknown's Battlegrounds
      Pubg erkämpft 2018 rund 310 Millionen US-Dollar Gewinn

      In der öffentlichen Wahrnehmung hat Fortnite mit Battle Royale den eigentlichen Genreerfinder Pubg an den Rand gedrängt. Aber auch die Geschäfte von dessen Entwickler laufen ordentlich. Den Großteil seiner Umsätze erwirtschaftet das Studio auf dem PC und in Asien.

    2. Energiewende: DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
      Energiewende
      DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

      Die Kohlekraftwerke sollen spätestens in 20 Jahren abgeschaltet werden. Sie einfach abzubauen, sei nicht sinnvoll, sagen Forscher des DLR. Sie wollen die alten Kraftwerke zu Speichern für Windkraftwerke umbauen.

    3. Hack: Die Motoren am anderen Ende der Welt stoppen
      Hack
      Die Motoren am anderen Ende der Welt stoppen

      Ein Hacker hat auf knapp 30.000 Kundenkonten von zwei GPS-Tracker-Apps zugreifen können. Neben umfangreichen Einblicken, hätte er bei manchen Fahrzeugen auch den Motor während der Fahrt ausschalten können - per App oder Webclient.


    1. 12:20

    2. 12:07

    3. 11:46

    4. 11:38

    5. 10:42

    6. 10:30

    7. 10:24

    8. 10:13