Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorwurf: Single-Börsen-Betreiber…

Spitze des Eisberges

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spitze des Eisberges

    Autor: sidomania 21.11.05 - 10:18

    Ich glaube, derartige Meldungen reissen keinen mehr vom Hocker. Es ist doch gang und gebe, dass mit solche Diensten Kunden angelockt werden. Siehe sms Werbung im TV oder in den Printmedien.

    So viele, attraktive Single-Frauen im besten Alter kann es gar nicht geben auf dieser Welt! HALLO, ALLE MAL AUFWACHEN! :)))))

  2. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: Roland 21.11.05 - 10:37

    naja - fake accounts schön und gut. aber dem member eine frau nach hause zu schicken ist schon eine andere qualität...

  3. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: jojojij 21.11.05 - 10:55

    Roland schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja - fake accounts schön und gut. aber dem
    > member eine frau nach hause zu schicken ist schon
    > eine andere qualität...

    Álso ich finde das schon extrem... die sollten echt verklaggt werden und zwar ohne Ende.. das schlimme sind ja nicht die Fake-Dates sondern das die Menschen damit total abgezockt werden.. was weiß ich.. wenn man einem halt innerhalb der ersten 4 wochen ein date garantiert und dann eine hinschickt und dann sagt.. naja können wir ja nix dafür das die nix von dir will..
    .. das ist einfach nur beschiss..

    mensch bin ich froh das ich nicht solche sorgen habe.
    aber verklagen ohnen ende.. zur zeit nehmen sich viele große unternehmen eh viel zu viel rechte raus.. siehe sony..

  4. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: sidomania 21.11.05 - 11:06

    sex sells Jungz

    Das funktioniert halt überall. In der Werbung, Promotouren, die Sat1 QuizNight, MTV Videoclips (und VJs!), ... überall wohlproportionierte, junge Frauen.

    Manchmal wünsche ich mir die alten (Moral-)Werte wieder zurück. Klar, je älter man(n) wird :)

  5. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: SchweineIgelchen 21.11.05 - 11:23

    Würde mich mal interessieren zu was für Aktionen die jungen Damen angehalten wurden, um den Kunden bei der Stange zu halten....könnte ja vielleicht sogar ein gutes Geschäft für den Suchenden bedeuten....

  6. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: Rincewind25 21.11.05 - 11:45

    SchweineIgelchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Würde mich mal interessieren zu was für Aktionen
    > die jungen Damen angehalten wurden, um den Kunden
    > bei der Stange zu halten....könnte ja vielleicht
    > sogar ein gutes Geschäft für den Suchenden
    > bedeuten....
    >
    >

    *brüll* was glaubst Du denn ?? die treffen sich und sie stellt nach
    kurzer Zeit fest, dass sie nicht zusammen passen...

    der Kunde ist allerdings halbwegs zufrieden mit dem Dienstleister,
    weil es hat ja immerhin ein Treffen gegeben...

  7. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: Mecki 21.11.05 - 11:59

    Eigentlich hätte man sich sowas denken können. Klar. Trotzdem, es ist eine bodenlose Unverschämtheit und wenn ein Betreiber sich bei einem derartigen Vorgehen erwischen lässt, dann sollte er einen ganz gehörigen Denkzettel bekommen. Mit der Einsamkeit von Menschen, sich eine goldene Nase zu verdienen ist einfach schäbig. Gibt schon genug Sachen die hier auf dieser Welt falsch laufen.

    Leider ist mir aus beruflichen Gründen, nicht sehr oft die Gelegenheit gegeben gewesen, mal auszugehen und Kontakte zu knüpfen. Ist ja unter Umständen ne langwierige Sache. Da sind solche Singlebörsen im Internet für einige Menschen eine vernünftige Alternative. Ich hatte das Glück dort fündig zu werden und zwar ohne einen Cent dafür zu zahlen und bin immer noch happy. ;) Es gibt auch sehr gute kostenfreie Börsen. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Gebt kein Geld für sowas aus!

  8. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: Mecki 21.11.05 - 12:08

    lol. Also wirklich. Die Damen werden sich viel eher bedienen lassen. ;) Tatsächlich wird es wohl für den Suchenden eher noch teuerer werden. Die Gelegenheit witternd, wird "er" in den meisten Fällen natürlich versuchen einen auf Gentleman zu machen und die Dame zu einem guten Essen einladen. Ich schätze, solche Damen haben dann sogar ein recht angenehmes und abwechslungsreiches "Arbeits"-Leben.

  9. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: SchweineIgelchen 21.11.05 - 12:11

    Rincewind25 schrieb:
    >
    > *brüll* was glaubst Du denn ?? die treffen sich
    > und sie stellt nach
    > kurzer Zeit fest, dass sie nicht zusammen
    > passen...
    >
    > der Kunde ist allerdings halbwegs zufrieden mit
    > dem Dienstleister,
    > weil es hat ja immerhin ein Treffen gegeben...
    >
    >
    Sorry, war wohl nicht ersichtlich das ich den Satire-Modus eingeschaltet hatte..... von wegen "Stange halten" und so. ;-)

  10. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: Herb 21.11.05 - 12:17

    Mecki schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich schätze, solche Damen haben dann sogar ein
    > recht angenehmes und abwechslungsreiches
    > "Arbeits"-Leben.

    Trotzdem Nutten.

  11. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: . 21.11.05 - 12:35

    Also solange man nichts genaues weiss, sollte man sich auch kein Urteil anmaßen. Vielleicht war der Mann ja auch nur grantig, weil er keine abbekommen hat. Erst mal abwarten, was bei der Sache rauskommt.

  12. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: klippundklar 21.11.05 - 14:06

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mecki schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich schätze, solche Damen haben dann sogar
    > ein
    > recht angenehmes und
    > abwechslungsreiches
    > "Arbeits"-Leben.
    >
    > Trotzdem Nutten.


    hat jemand etwas anderes über Frauen behauptet?

  13. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: Anonymous 21.11.05 - 14:14

    > Es gibt auch
    > sehr gute kostenfreie Börsen.

    Tatsächlich? Welche denn zum Beispiel? url?
    Hab neulich keine einzige finden können.

  14. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: klippundklar 21.11.05 - 14:21

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Es gibt auch
    > sehr gute kostenfreie
    > Börsen.
    >
    > Tatsächlich? Welche denn zum Beispiel? url?
    > Hab neulich keine einzige finden können.


    glaube auf http://www.coupe.de hats eine

  15. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: semafo 21.11.05 - 14:25

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Es gibt auch
    > sehr gute kostenfreie
    > Börsen.
    >
    > Tatsächlich? Welche denn zum Beispiel? url?
    > Hab neulich keine einzige finden können.


    www.new-in-town.de

  16. scamming ist alles nix neues

    Autor: derinnovator 21.11.05 - 14:39

    das ist hier bei uns noch geradezu human, im Osten geht die Post ab. Siehe auch www.antiscam.org.
    Im Prinzip ist das alles die moderne Form des Heiratsschwindels.
    Neben der persönlichen Anmache ist es ein beliebter Trick, einem Mitglied zu schreiben, es habe Post. Nur leider kann man diese nicht lesen ohne Mitglied zu werden - oder man kann überhaupt keine Informationen bekommen, wer der/die Schreiber/in war.
    Systeme dieser Art kann man schon pauschal als unseriös einstufen.
    Nur leider kommen unsere Behörden und Gesetze da nicht schnell genug hinterher...

  17. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: original-partner 21.11.05 - 15:32


    > Ich glaube, derartige Meldungen reissen keinen
    > mehr vom Hocker.


    genau, was glauben die leute eigentlich wie so ein dienst sonst funktioniert.

    obwohl, wenn man sein bezahltes date trifft, weiss man wenigstens schon mal
    dass es eine frau ist ...

  18. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: Mecki 21.11.05 - 16:22

    www.finya.de

  19. Re: Spitze des Eisberges

    Autor: tac 21.11.05 - 18:26

    original-partner schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > obwohl, wenn man sein bezahltes date trifft, weiss
    > man wenigstens schon mal
    > dass es eine frau ist ...

    Ach ja, und woher?

  20. teuer und unseriös

    Autor: ohne werbung 22.11.05 - 07:14

    was glaubt ihr wie sich eine große partnerbörse über wasser halten kann die u.a. fernseh und plakatwerbung betreibt? nur durch ihre zahlenden mitglieder. ich selbst betreibe eine ganz kleine datingline die völlig kostenlos ist. dort 100 mitglieder zusammen zu bekommen dauert ewig. große partnerbörsen machen das in einer stunde. fakeprofile sind nicht nicht neu. doch das diese profile sich nun auch noch verabreden ist hart.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. Controlware GmbH, München, Offenbach, Stuttgart
  3. Fachhochschule Dortmund, Dortmund
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28