1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Computerspielpreis: Chaos…
  6. Thema

Erbärmlich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Erbärmlich

    Autor: s.katze 25.04.13 - 10:20

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > 5. Ja, bei den Preisen - da stimme ich zu.

    Dann geh' mal nach Norwegen, da setzte Dich aber sowas von auf den Hintern. Ich meine damit noch nicht einmal Brennstoff für die Leber, der einfach nur irreal teuer ist, sondern auch normale Gebrauchsgüter. Dafür verdienen die Leute dort aber auch entsprechend mehr. Am Ende bleibt aber letztendlich auch nicht mehr in der Tasche als bei einem gut bezahlten Job in DE. Vorteil für fleißige, aber arbeitslose Deutsche: Man bekommt in Norwegen schnell einen guten Job und wird nicht wie im Heimatland als aussätziger Hartzer behandelt.

  2. Re: Erbärmlich

    Autor: Khazar 25.04.13 - 10:22

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hallowarum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (Internetdrosselung, Zensur, Schlechte Synchros, Indizierung, Teure
    > > Preise)
    > 1. Internetdrosselung ist noch nicht Realität (in den USA gibt es diese
    > vereinzelt bereits)
    > 2. Zensur gibt es nicht.
    > 3. Niemand hindert dich daran, die O-Ton-Fassung zu spielen
    > 4. Indizierte Spiele sind nach wie vor ohne Probleme erhältlich
    >
    > 5. Ja, bei den Preisen - da stimme ich zu.

    1. Mobilfunk vergessen? ;) LTE@Home wird auch seit Sommer 2012 gedrosselt, KD drosselt auch bei bestimmten Diensten und Segmenten, VDSL und FTTH haben Drosselungen schon jetzt in den Verträgen
    2. und auch wenn man nur die Macher zwingt für den deutschen Markt Anpassungen zu machen... trotzdem sehr grenzwertig
    3. teilweise ohne illegale Mittel oder sehr viel Aufwand nicht möglich
    4. aber unnötig erschwerend

    5. Aber hallo! ^^ Wobei es mich bei Spielen nicht so sehr stört, das sind Peanuts, aber Technik.. meh.

  3. Re: Erbärmlich

    Autor: ImBackAlive 26.04.13 - 18:09

    Khazar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > 1. Internetdrosselung ist noch nicht Realität (in den USA gibt es diese
    > > vereinzelt bereits)
    > > 2. Zensur gibt es nicht.
    > > 3. Niemand hindert dich daran, die O-Ton-Fassung zu spielen
    > > 4. Indizierte Spiele sind nach wie vor ohne Probleme erhältlich
    > >
    > > 5. Ja, bei den Preisen - da stimme ich zu.
    > 1. Mobilfunk vergessen? ;) LTE@Home wird auch seit Sommer 2012 gedrosselt,
    > KD drosselt auch bei bestimmten Diensten und Segmenten, VDSL und FTTH haben
    > Drosselungen schon jetzt in den Verträgen
    Ja, habe ich ;)
    Aber stimmt, KD drosselt heute bereits. Das mit VDSL/FTTH wusste ich nicht, danke.

    > 2. und auch wenn man nur die Macher zwingt für den deutschen Markt
    > Anpassungen zu machen... trotzdem sehr grenzwertig
    Naja - da wird wirklich niemand zu gezwungen. Wir haben in Deutschland diesbezüglich nun einmal einen relativ strengen Jugendschutz. Das finde ich aber auch in Ordnung so - sicher, manchmal sind die Bewertungen der USK nicht zu verstehen, aber grundsätzlich finde ich das nicht weiter tragisch.

    > 3. teilweise ohne illegale Mittel oder sehr viel Aufwand nicht möglich
    Mhm - also da muss ich widersprechen. Spiele alle Spiele im O-Ton und das einzige bei dem es zuletzt etwas mehr Aufwand gekostet hat, war bei Battlefield 3. Und das ist Origin - der Vergleich ist allen anderen gegenüber unfair ;-)

    > 4. aber unnötig erschwerend
    Es ist aber nicht schwer ein indiziertes Spiel zu bekommen. In den Laden gehen, sagen "Will indiziertes Spiel X haben!". Händler wird (oder zumindest: sollte) antworten mit: "Logisch. Habe ich hier unter der Theke." oder aber "Logisch. Muss ich aber noch eben bestellen, kannst dir dann morgen abholen."
    Nur im Digitalvertrieb ist das momentan noch etwas schwierig, da ist noch keine vernünftige Lösung vorhanden.
    Aber grundsätzlich ein Werbeverbot auszusprechen, finde ich schon i.O. (ist ja bei Filmen beispielsweise nicht wirklich anders).

  4. Re: Erbärmlich

    Autor: ImBackAlive 26.04.13 - 18:13

    s.katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann geh' mal nach Norwegen, da setzte Dich aber sowas von auf den Hintern.
    > Ich meine damit noch nicht einmal Brennstoff für die Leber, der einfach nur
    > irreal teuer ist, sondern auch normale Gebrauchsgüter.
    Das ist ja beispielsweise in der Schweiz ähnlich.
    Und nur weil es Länder gibt, die es schlechter machen, muss ich das ja hier noch nicht gutheißen ;)

  5. Re: Erbärmlich

    Autor: ImBackAlive 26.04.13 - 18:15

    lock_vogell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also bei PC spielen mag das stimmen, aber bei konsolen spielen sind die in
    > in z.B. polen kaum günstiger, wenn man jetzt noch bedenkt, dass die da nur
    > ca. die hälfte verdienen...
    Mhm... und weiter?
    Macht das jetzt die Situation in Deutschland besser oder aber eher in Polen _noch_ schlechter?

    > zu dem quatsch mit it-branche in deutschland schlecht bla bla bla...
    Davon habe ich nirgendwo etwas gesagt... oder bezog sich das nicht auf mein Posting?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zahoransky AG, Todtnau
  2. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Stuttgart, Neuss
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. BEHG HOLDING AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben