1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Computerspielpreis: Chaos…

Pädagogisch wichtig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pädagogisch wichtig

    Autor: Factum 25.04.13 - 07:47

    kein inhalt..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.13 07:48 durch Factum.

  2. Re: Pädagogisch wichtig

    Autor: fehlermelder 25.04.13 - 09:13

    Ja, die Veranstaltung hat keinen Inhalt. Es ist ein politische Profilierungsprojekt, das daran scheitert, dass es eben politisch ist.
    Bloß alles meiden, was ein paar Ecken und Kanten hat. Es soll bitte alles schön bunt und kindgerecht sein, weil ja nur Kinder Spiele spielen. Und was hat das ganze gekostet? Dafür hätte sich das Gremium beim Vorstand im Garten beraten und anschließend Gratiskopien des Gewinners auf den Schulhöfen verteilen können. Aber wie gesagt, es geht nur um Politik.

  3. Re: Pädagogisch wichtig

    Autor: tangonuevo 25.04.13 - 14:05

    fehlermelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die Veranstaltung hat keinen Inhalt. Es ist ein politische
    > Profilierungsprojekt, das daran scheitert, dass es eben politisch ist.

    Komisch. Da haben sie letztes Jahr Crysis gewählt und du sagst, die Veranstaltung wäre rein politisch!? Den Krach gab es von ausserhalb, von Politikern, die sich danach eingemischt haben.

    Dieses Jahr weiss man es nicht, zwar wurde gegen den Shooter entschieden, aber Deponia ist ein tolles Spiel, das den Preis durchaus verdient hat. Schau dir einfach mal die Kritiken bei den Spielezeitschriften an, die Jury ist da gleicher Meinung mit den "Experten"

  4. Re: Pädagogisch wichtig

    Autor: Wakarimasen 25.04.13 - 16:57

    Der Punkt ist einfach das keine kritischen themen angesprochen werden sollen. Niemand sieht gerne die Presse gegen sich nur weil ein paar intollerante idioten sich über ein bisschen Blut aufregen.. es geht hier verdammt noch mal um den Inhalt was das Spiel vermittelt. Klar ich würde auch protestieren wenn ein hirnloser shooter wie CoD MW3 gewinnt, hier ist ja wirklich der einzige sinn warum man spielt, andere Spieler zu töten dafür ist der Multiplayer da es spielt ja eh keiner die langweilige kampagne die ist mittlerweile in solchen spielen eh mehr tradition als Schwerpunkt.

    Wenn es um tiefgehende Inhalte geht, die eben auch mal etwas härter sein können da sieht die Politik rot spielen ja nur kinder ich glaube wenn nicht ein von anfang an ein Großer teil der Spieler Erwachsene wären hätte es hier niemals ein Spiel für 12+ gegeben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Greenpeace e.V., Hamburg
  3. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt
  4. Basler AG, Ahrensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23