1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Computerspielpreis: Chaos…

Warum keinen eigenen Spielepreis?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum keinen eigenen Spielepreis?

    Autor: Rock_Bottom 25.04.13 - 11:19

    Das habe ich bis heute nicht verstanden?!

    Wieso kann die Spieleindustrie keinen eigenen Preis auf die Beine stellen, ohne dass Politik seine Finger im Spiel hat?

  2. Re: Warum keinen eigenen Spielepreis?

    Autor: Teiko 25.04.13 - 11:47

    Gibts doch. Nennt sich Gamestars ;)

  3. Re: Warum keinen eigenen Spielepreis?

    Autor: non_sense 25.04.13 - 11:48

    Das ist ein Preis der Spieleindustrie ...

  4. Re: Warum keinen eigenen Spielepreis?

    Autor: tangonuevo 25.04.13 - 14:08

    Rock_Bottom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso kann die Spieleindustrie keinen eigenen Preis auf die Beine stellen,
    > ohne dass Politik seine Finger im Spiel hat?

    Welche Finger hatte sie denn drin? Letztes Jahr wurde der Shooter völlig unpolitisch ausgezeichnet, die Politik und die Kritiker kamen hinterher und von aussen.

  5. Re: Warum keinen eigenen Spielepreis?

    Autor: Rock_Bottom 25.04.13 - 23:08

    Der Spielepreis wird doch in Kooperation mit dem Kultusministerium verliehen und die haben bei der Auswahl ja auch was zu sagen (oder nicht?!)

    Wenn man auf den Spielepreis "sch...." und sich einfach an einen eigenen macht, dann könnte man sich das Gezanke doch sparen?! Ich kenne mich da nicht so aus und die Frage ist durchaus ernst gemeint?!

  6. Re: Warum keinen eigenen Spielepreis?

    Autor: tangonuevo 26.04.13 - 01:23

    Rock_Bottom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man auf den Spielepreis "sch...." und sich einfach an einen eigenen
    > macht, dann könnte man sich das Gezanke doch sparen?! Ich kenne mich da
    > nicht so aus und die Frage ist durchaus ernst gemeint?!

    Problem ist a) Geld b) Legitimation bzw Bekanntheit. Geld kannst du auch von Sponsoren statt nem Ministerium kriegen, aber die springen erst auf, wenn sie sich Publicity versprechen. Das führt wieder zu b) Du musst zeigen können, daß du wer bist, auf den die Leute hören. Du musst anerkannte Leute anlocken, die als Jury fungieren. Du musst die Presse überzeugen, daß es wichtig ist, über deine Verleihung zu berichten.

    Kommt also sehr darauf an, wer "man" ist. Ein "man" war die deutsche Spieleindustrie, die hat sich das Kultusministerium mit ins Boot geholt. Weil das Ministerium eben Geld hat und es dessen Aufgabe ist, Geld für sowas auszugeben.

    Ist "man" dagegen deine oder meine Wenigkeit, dann wars das. "Wenigkeit" ist hier wörtlich zu nehmen.

    Du kannst gerne Vorschläge für "man" machen, ich sehe keinen heissen Anwärter.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.13 01:26 durch tangonuevo.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. Media Cologne GmbH, Hürth
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  3. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Digitalsteuer: G20-Staaten wollen Einigung auf Steuerreform bis Ende 2020
    Digitalsteuer
    G20-Staaten wollen Einigung auf Steuerreform bis Ende 2020

    Nach Frankreich hat inzwischen auch Spanien eine nationale Digitalsteuer eingeführt. Bundesfinanzminister Scholz setzt dagegen trotz Widerstands der USA auf eine weltweite Reform des Steuersystems. Bis Ende 2020 soll es eine Einigung geben.

  2. Gigafactory Berlin: Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    Gigafactory Berlin
    Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt

    Trotz weiterer Baumbesetzungen ist der Wald für die geplante Gigafactory des US-Elektroautoherstellers Tesla so gut wie gefällt. Gegen die angeblich geforderte Aufhebung des Sonntagsfahrverbots für Elektro-Lkw dürfte es aber nicht nur in Grünheide Proteste geben.

  3. Bastelcomputer: Raspberry Pi fixt Problem mit USB-Adaptern
    Bastelcomputer
    Raspberry Pi fixt Problem mit USB-Adaptern

    Der Raspberry Pi 4 ließ sich ursprünglich nicht mit bestimmten USB-C-Netzteilen betreiben. Das Problem soll inzwischen behoben worden sein. Doch eine neue Revisionsnummer fehlt bislang.


  1. 17:37

  2. 17:08

  3. 14:41

  4. 12:29

  5. 12:05

  6. 15:33

  7. 14:24

  8. 13:37