Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluetooth-Headset von Motorola für Skype…

Skype zertifiziert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skype zertifiziert?

    Autor: www.tafkas.org 21.11.05 - 17:42

    Was soll das? Man kann doch jedes x-beliebige Bluetooth Headset mit dem PC koppeln und das dann selbstverständlich auch für Skype verwenden. Schließlich handelt es sich bei Bluetooth um einen Industriestandard (IEEE 802.15.1)

  2. Re: Skype zertifiziert?

    Autor: SADisFaction 21.11.05 - 18:18

    Natürlich hast Du recht,aber die Fuzzis vom Marketing glauben so ihr Produkt hypen zu können...

  3. Re: Skype zertifiziert?

    Autor: eldiabolo 21.11.05 - 18:28

    SADisFaction schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich hast Du recht,aber die Fuzzis vom
    > Marketing glauben so ihr Produkt hypen zu
    > können...
    >


    vielleicht funktioniert da ja endlich mal die taste zum gespräch annehmen?

  4. Re: Skype zertifiziert?

    Autor: guidoz 22.11.05 - 09:14

    SADisFaction schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich hast Du recht,aber die Fuzzis vom
    > Marketing glauben so ihr Produkt hypen zu
    > können...
    fehlt nur noch, dass auch die schreiben, dass das Headset
    ohne Batterie nur 25 Gramm wiegt....oder noch weniger
    als der MP3-Player gestern....

    Das ist ja als wuerde man eine Soundkarte zertifizieren...

    So was sinnbrefreites tss

    Gruesse
    Guido.

  5. Re: Skype zertifiziert?

    Autor: Radeldudel 22.11.05 - 12:07

    www.tafkas.org schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was soll das? Man kann doch jedes x-beliebige
    > Bluetooth Headset mit dem PC koppeln und das dann
    > selbstverständlich auch für Skype verwenden.
    > Schließlich handelt es sich bei Bluetooth um einen
    > Industriestandard (IEEE 802.15.1)

    Das ist Marketing - Fielmann wurde auch von allen Optikern belächelt als er Werbung mit 'Keinen Pfennig dazubezahlt' gemacht hat.

    Es gibt genug Leute die nicht wissen das jedes Bluetooth-Headset geht.

    Gruß,
    Sam

  6. Re: Skype zertifiziert?

    Autor: Tamer 20.12.05 - 15:59

    Hallo Leute,

    also ich hätte da mal ne frage. ich habe ein Toshiba satellite Pro 6100 laptop mit intergriertem bluetooth. und jetzt wollte ich mein jabra bluetooth headset mit dem laptop koppeln damit ich skype und der gleichen über das headset benutzen kann. aber leider geht das nicht. wie muss ich da vorgehen? gibt es da eine spezielle software für den laptop. ich kann mit meiner software bluetooth geräter erkennen und daten austausch machen aber keine gespräche führen.

    gruss

    memet


    www.tafkas.org schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was soll das? Man kann doch jedes x-beliebige
    > Bluetooth Headset mit dem PC koppeln und das dann
    > selbstverständlich auch für Skype verwenden.
    > Schließlich handelt es sich bei Bluetooth um einen
    > Industriestandard (IEEE 802.15.1)


  7. Re: Skype zertifiziert?

    Autor: frank panzer 16.01.06 - 13:51



    Radeldudel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.tafkas.org schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll das? Man kann doch jedes
    > x-beliebige
    > Bluetooth Headset mit dem PC
    > koppeln und das dann
    > selbstverständlich auch
    > für Skype verwenden.
    > Schließlich handelt es
    > sich bei Bluetooth um einen
    > Industriestandard
    > (IEEE 802.15.1)
    >
    > Das ist Marketing - Fielmann wurde auch von allen
    > Optikern belächelt als er Werbung mit 'Keinen
    > Pfennig dazubezahlt' gemacht hat.
    >
    > Es gibt genug Leute die nicht wissen das jedes
    > Bluetooth-Headset geht.
    >
    > Gruß,
    > Sam

    hallo sam
    ich wuste das vorher auch nicht. danke. und was ist jetzt noch ein usb dongle? schaffe ich dann skype bis zu 200 meter?
    g??s???ck

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbh (GOA), Schwäbisch Gmünd
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. PLAKATUNION Außenwerbe-Marketing GmbH & Co.KG, Hagen
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,90€
  2. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  3. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  4. 339,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Zeig's uns!
    In eigener Sache
    Zeig's uns!

    Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

    1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
    3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
      Equiano
      Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

      Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

    2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
      Gipfeltreffen
      US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

      Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

    3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
      Automated Valet Parking
      Daimler und Bosch dürfen autonom parken

      In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


    1. 19:25

    2. 17:38

    3. 17:16

    4. 16:30

    5. 16:12

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:30