Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamma Group: Bundesregierung…

Eigenes Angebot an die Regierung..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: ichbinhierzumflamen 03.05.13 - 17:14

    ... also von mir hätten Sie das viel billiger haben können, ich zeig denen auch wie man mit subseven/netbus umgeht ;)

  2. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: ah_rx 03.05.13 - 17:21

    Ein paar Jahre zu spät. Solche "Stars" und deren Funktionsweisen sind bereits bekannt. Mittlerweile blockt jede IDS / Firewall sowas. Wenn man kein (noch) unbekanntes Exploit (0day) benutzt, ist man relativ chancenlos.

    Eventuell memory dumps via ASM direkt in den RAM kopieren, aber ich will hier niemanden auf Ideen bringen. :-)

  3. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: y.m.m.d. 03.05.13 - 17:21

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... also von mir hätten Sie das viel billiger haben können, ich zeig denen
    > auch wie man mit subseven/netbus umgeht ;)

    Für unsere Bundesregierung wäre es mit Sicherheit eine 200%ige Know-How-Steigerung, aber allgemein würde ich behaupten das beiden Trojaner nicht mehr so ganz zeitgemäß sind ^^

  4. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: ah_rx 03.05.13 - 17:23

    Aber es stimmt schon, das hätte man auch sehr viel günstiger haben können.

  5. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: Roudrigez Merguez 03.05.13 - 17:27

    ah_rx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eventuell memory dumps via ASM direkt in den RAM kopieren, aber ich will
    > hier niemanden auf Ideen bringen. :-)

    Oh Gott, ROFL! Was für ein Masterplan! Ich kann nicht mehr... :)
    Hast du dir das selbst ausgedacht? Respekt!

  6. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: ichbinhierzumflamen 03.05.13 - 17:29

    schon klar, dass das veraltet ist, als ich 14 war, haben wir so leute auf lans verarscht :P

    cd-rom auf cd-rom zu cd-rom auf cd-rom zu =)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.13 17:29 durch ichbinhierzumflamen.

  7. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: ah_rx 03.05.13 - 17:38

    Anscheinend hast du nur nicht verstanden, was ASM ist. Allein "ROFL" verrät mir bereits dein geistiges Alter.
    Hab mir das nicht ausgedacht. Kannst ja mal Herrn Google fragen, der kann dir sicher helfen. Memory Dumps nutzt man seit eh und je, nur ASM und dessen Möglichkeiten sind etwas in Vergessenheit geraten.

    Stichwort : Firmware / Updates

  8. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: violator 03.05.13 - 17:41

    ah_rx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es stimmt schon, das hätte man auch sehr viel günstiger haben können.

    Aber wen von dem Haufen da interessiert das wie teuer etwas ist, wenn man es eh durch Steuern finanziert? ;)

  9. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: dongeilogeilo 03.05.13 - 17:46

    wo genau würde man denn die gleiche funktionalität günstiger bekommen? link? alles experten hier...

  10. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: ultrara1n 03.05.13 - 17:46

    Wieviele das interessiert, hat doch die Conficker Infizierung im Bildungsministerium gezeigt.
    Scheiß auf bereinigen, wir kaufen uns für rund 190.000¤ neue Rechner.

    Was die IT Abteilungen im Bund, Land und in den Geheimdiensten angeht, bekommen "wir" nichts auf die Reihe.

  11. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: Roudrigez Merguez 03.05.13 - 17:56

    ah_rx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anscheinend hast du nur nicht verstanden, was ASM ist. Allein "ROFL" verrät
    > mir bereits dein geistiges Alter.

    Ja, richtig. Was ist denn ASM? Erklär mal.

    > Hab mir das nicht ausgedacht. Kannst ja mal Herrn Google fragen, der kann
    > dir sicher helfen. Memory Dumps nutzt man seit eh und je, nur ASM und
    > dessen Möglichkeiten sind etwas in Vergessenheit geraten.
    >
    > Stichwort : Firmware / Updates

    Du bist lustig :) Mit beliebigen Computerbegriffen um sich zu schmeißen, die du irgendwo mal aufgeschnappt hast und die in diesem Kontext so ziemlich überhaupt keine Relevanz haben, macht dich nicht zum Experten, sondern zu einem Clown.

    Ernsthaft, Memory Dumps per ASM ins RAM kopieren, so einen idiotischen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr lesen dürfen. Bist bestimmt Doktor der Informatik, was?

    Ich schreibe meine 0day xpl0its immer in ALFONS-68, weil da die Memory Barrier nicht so hoch liegt und man weniger mit ASM ins RAM overflowen muss. Da machen einem die Race conditions nicht immer so viel Latenz in der MMU.

  12. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: ichbinhierzumflamen 03.05.13 - 17:56

    dongeilogeilo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo genau würde man denn die gleiche funktionalität günstiger bekommen?
    > link? alles experten hier...

    das ist hier ein spass thread kumpel, chill oder mach feierabend

  13. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: Catbert 03.05.13 - 19:10

    Roudrigez Merguez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernsthaft, Memory Dumps per ASM ins RAM kopieren, so einen idiotischen
    > Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr lesen dürfen. Bist bestimmt
    > Doktor der Informatik, was?
    >
    > Ich schreibe meine 0day xpl0its immer in ALFONS-68, weil da die Memory
    > Barrier nicht so hoch liegt und man weniger mit ASM ins RAM overflowen
    > muss. Da machen einem die Race conditions nicht immer so viel Latenz in der
    > MMU.

    YMMD ;-).

  14. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: Anonymer Nutzer 04.05.13 - 00:20

    ah_rx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anscheinend hast du nur nicht verstanden, was ASM ist. Allein "ROFL" verrät
    > mir bereits dein geistiges Alter.

    Hm, das würde ich nicht sagen. In Maßen kann man ja mal solche Abkürzungen benutzen. Man sollte halt nur nicht komplett so schreiben. ^^

    MFG :)

  15. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: Moe479 04.05.13 - 06:31

    das darfst du so nicht sagen, die haben alle nen hochdotierten 'ausbildungschein' und jahrzehnte lange 'erfahrung', damit bekommt man per se alles auf 'die reihe', zumindest die lizens monatlich ordentlich was aufs konto zu bekommen, egal wie dämlich man sich anstellt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.13 06:33 durch Moe479.

  16. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: Cyberlion 04.05.13 - 10:22

    Wie wäre es mit http://www.hackforums.net/? Da haben die eigentlich alles. Kommt halt darauf an, was alles möglich sein soll. Gespräche mitschneiden, Keylogger, Computer nach Dateien durchsuchen? Kann man da alles kaufen.

  17. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: User2 04.05.13 - 13:53

    nach dem lesen dieser News kam direkt eine Flut von folgenden Bildern vor mein geistiges Auge:

  18. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: lukasauchter 04.05.13 - 23:09

    Roudrigez Merguez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ah_rx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anscheinend hast du nur nicht verstanden, was ASM ist. Allein "ROFL"
    > verrät
    > > mir bereits dein geistiges Alter.
    >
    > Ja, richtig. Was ist denn ASM? Erklär mal.
    >
    > > Hab mir das nicht ausgedacht. Kannst ja mal Herrn Google fragen, der
    > kann
    > > dir sicher helfen. Memory Dumps nutzt man seit eh und je, nur ASM und
    > > dessen Möglichkeiten sind etwas in Vergessenheit geraten.
    > >
    > > Stichwort : Firmware / Updates
    >
    > Du bist lustig :) Mit beliebigen Computerbegriffen um sich zu schmeißen,
    > die du irgendwo mal aufgeschnappt hast und die in diesem Kontext so
    > ziemlich überhaupt keine Relevanz haben, macht dich nicht zum Experten,
    > sondern zu einem Clown.
    >
    > Ernsthaft, Memory Dumps per ASM ins RAM kopieren, so einen idiotischen
    > Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr lesen dürfen. Bist bestimmt
    > Doktor der Informatik, was?
    >
    > Ich schreibe meine 0day xpl0its immer in ALFONS-68, weil da die Memory
    > Barrier nicht so hoch liegt und man weniger mit ASM ins RAM overflowen
    > muss. Da machen einem die Race conditions nicht immer so viel Latenz in der
    > MMU.

    Super Comment :D

  19. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.05.13 - 16:51

    0 multipliziert mit 6 Sexdezilliarden = 0.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Eigenes Angebot an die Regierung..

    Autor: GarretHohmann 05.05.13 - 21:58

    ... ;)

    http://www.stupidedia.org/stupi/Computertyp#Der_DAU

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  3. MACH AG, Berlin, Lübeck
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49