Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamma Group: Bundesregierung…

Spionage noch zeitgemäß?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spionage noch zeitgemäß?

    Autor: triplekiller 03.05.13 - 18:07

    Ich frage mich, ob in der heutigen Zeit, nicht allein durch facebook, etc., sondern auch durch "friedensfördernde Maßnahmen" (sagen wa mal...etwas wie in Richtung UNO) sowie Verschlüsselungsmethoden (ZRTP), das ausspionieren der lieben Bürger nicht überflüssig ist.

  2. Re: Spionage noch zeitgemäß?

    Autor: posix 03.05.13 - 20:24

    Der Mensch an sich ist und war nie vernünftig, ist gleichzusetzen mit einer egoistischen Bestie die nur zu ihrem Vorteil lebt.
    Anhand dieser Grundlage die leider auf viele Menschen zutrifft merkt man schon dass es immer welche geben wird die Kontrolle haben wollen, wie auch um jeden Preis an Informationen kommen wollen um ihre Ziele zu erreichen.

    Die Gier danach die eigene Macht immer weiter auszudehnen bewirkte schon etliche grausame Verhaltensweisen in der Menschheitsgeschichte, auch wenn wir heutzutage mit einer anderen Form dessen konfrontiert sind, nämlich der digitalen Form die überaus mächtig ist.

    Auch weiterhin wird man uns gewisse Maßnahmen als notwendig verkaufen oder zum Schutze der Gesellschaft, obwohl jeder normal Denkende sieht was wirklich passiert im Hintergrund und was auch schon in der Vergangenheit genug ausgenutzt wurde.

    Zu FB sag ich besser nix, ist ohnehin schädlich das knapp 1 Mrd Menschen derart dumm sein können und sich dort aufhalten. In einem Verein der laut US Gesetzen schon offen wie ein Buch zu sein hat was für Behörden und alle anderen wie ein 6er im Lotto ist. Und noch schlimmer ist dass viele in diesen Wahnsinn hineingeboren werden, dass es schon als normal angesehn wird alles von sich preis zu geben.

    Das richtige ausspionieren maßgeblich von privaten PCs wird auch weiterhin fortgeführt werden, man wird nach immer besseren Methoden suchen um das so einfach und effektiv wie möglich zu machen. Soeinigen Persönlichkeiten wäre es doch höchst willkommen, würde jeder einzelne von uns ein staatliches Programm installieren damit auch ja nichts entgeht was jeder tut.

    Darum ist es auch so wichtig sich zu informieren, sich zu schützen und zu lernen wie ein System funktioniert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.13 20:25 durch posix.

  3. Re: Spionage noch zeitgemäß?

    Autor: SaSi 03.05.13 - 20:34

    und die wirtschaft liefert mit bigdata den rest...

  4. Re: Spionage noch zeitgemäß?

    Autor: Casandro 04.05.13 - 22:45

    Der allergrößte Teil der Informationen von Geheimdiensten stammt aus öffentlich zugänglichen Quellen. Die Leute da verbringen viel Zeit damit Zeitungen maschinenlesbar zu machen, und die Differenzen von Telefonbüchern auszuwerten, usw.

    Spionage war da schon immer nur ein kleiner Teil. Spionage braucht man eher in der Strafverfolgung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr, Magdeburg
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Dataport, Magdeburg, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  2. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.

  3. Mobil: Media Markt Saturn vermietet E-Scooter
    Mobil
    Media Markt Saturn vermietet E-Scooter

    Ab 30 Euro im Monat vermietet Media Markt Saturn E-Scooter. Der Elektronikmarkt hofft, eine Marktlücke gefunden zu haben.


  1. 12:37

  2. 12:08

  3. 12:03

  4. 11:24

  5. 11:09

  6. 10:51

  7. 10:36

  8. 10:11