1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetzugang: Fast 2 Millionen…

Satellitenverbindungen sind keine Alternative!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Satellitenverbindungen sind keine Alternative!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.13 - 18:41

    Satellitenverbindungen sind keine Alternative!
    Bei einer Latenz von 750ms kann man viele Dienste nicht nutzen. Weder VoIP, Spiele, nicht mal VPN in die Firma funktioniert sauber...

  2. Re: Satellitenverbindungen sind keine Alternative!

    Autor: Arcardy 13.05.13 - 19:48

    Geht denn Videostreaming gescheit?

  3. Re: Satellitenverbindungen sind keine Alternative!

    Autor: defaulx 13.05.13 - 20:58

    Meiner Erfahrung nach geht da praktisch nichts gescheit.

    Erstens ist da die Latenz, und die ist so hoch, dass es sich auch deutlich auf das simple Laden von Websites auswirkt, denn die bestehen ja üblicherweise aus vielen kleinen Requests mit vielen round trips. Das fühlt sich langsamer als DSL light an. Und viele Anwendungen sind, wie schon gesagt wurde, praktisch unmöglich.

    Zweitens ist da die Sache mit dem Shared Medium. Sat-Zugänge sind in Stoßzeiten nicht nur in der Latenz, sondern auch im Durchsatz sehr langsam.

    Ach ja, und dann entstehen natürlich noch vergleichsweise hohe Einmalkosten für die benötigte Hardware und deren Installation.

  4. Re: Satellitenverbindungen sind keine Alternative!

    Autor: Arcardy 14.05.13 - 08:53

    Und wie stehts mit YouTube Videos?

  5. Re: Satellitenverbindungen sind keine Alternative!

    Autor: tritratrulala 14.05.13 - 09:04

    Naja, Bulk-Traffic, das sind Downloads u.ä., zu denen auch YouTube-Videos zählen, sollten halbwegs ordentlich gehen, so lange du nicht von der "fair use policy" (gestaffeltes Trafficlimit) gedrosselt wirst oder die Sat-Anbindung aus anderen Gründen überlastet ist.

    Les dir mal auf onlinekosten.de o.ä. Erfahrungsberichte zu SkyDSL & Co durch. Die meisten Leute sind nach dem "Erlebnis" Sat-Internet heilfroh darüber, DSL light oder LTE zu haben. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. W3L AG, Dortmund
  4. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14