1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Patent: Mac und iPad hören…

Samsung Galaxy S2: Am Gehäuse klopfen um Sprachsteuerung zu aktivieren!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung Galaxy S2: Am Gehäuse klopfen um Sprachsteuerung zu aktivieren!

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.13 - 12:29

    Und das schon seit der Auslieferung damals...

    Apple übernimmt mal wieder die Ideen Anderer und patentiert sie dann als ihre eigenen! Peinlich!

  2. Re: Samsung Galaxy S2: Am Gehäuse klopfen um Sprachsteuerung zu aktivieren!

    Autor: caldeum 16.05.13 - 12:44

    Die haben da wohl einfach eine Rechtsabteilung aka Patentschmiede ohne moralischen Leitfaden, denen alles egal ist, und die völlig losgelöst von der Realität und mit Nachdruck versuchen, alles beim Patentamt durchzudrücken, was physikalisch im Rahmen des Machbaren liegt und ihr finanzielles Kontingent nicht sprengt.

    Das Patentamt lässt dann ab und zu mal einen Antrag durch, der keinen neuen Maßstab für Schwachsinnigkeit setzt, damit sich Apple nicht bei einem Richter ausheult, das Patentamt würde ihnen alle Patente verwehren.

    Anders kann ich mir das nicht erklären.

  3. Re: Samsung Galaxy S2: Am Gehäuse klopfen um Sprachsteuerung zu aktivieren!

    Autor: linuxuser1 16.05.13 - 12:57

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das schon seit der Auslieferung damals...
    >
    > Apple übernimmt mal wieder die Ideen Anderer und patentiert sie dann als
    > ihre eigenen! Peinlich!


    Lesen und Textverständnis sind nicht so leicht, oder? Das Patent wurde 2009 eingereicht und das S2 kam erst 2011. Ja, peinlich - für dich.

  4. Re: Samsung Galaxy S2: Am Gehäuse klopfen um Sprachsteuerung zu aktivieren!

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.13 - 14:07

    > Lesen und Textverständnis sind nicht so leicht, oder? Das Patent wurde 2009
    > eingereicht und das S2 kam erst 2011. Ja, peinlich - für dich.

    Mit dem kleinen Problem das die eigentliche "Erfindung" schon 2005 von einem Franzosen geleistet wurde:

    > http://apl.aip.org/resource/1/applab/v87/i20/p204104_s1?isAuthorized=no

    Und Samsung hat es 2011 bereits _in einem Produkt eingesetzt_!

    Ist mir doch egal von wem Apple ihre Ideen klaut! Ob es Samsung oder irgendwer anderes ist macht doch keinen Unterschied!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. WeGrow GmbH, Tönisvorst
  3. h.a.l.m. elektronik gmbh, Frankfurt am Main
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt