Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ventus: Mit der Netzgemeinde gegen…
  6. Thema

Oh Mann...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Oh Mann...

    Autor: Eheran 21.05.13 - 15:32

    > Ist nichts neues.
    Also ignorieren, gibts schon >10 Jahre, muss gut sein?

    > 95% der Menschen glaubten auch mal das die Erde eine Scheibe im Mittelpunkt
    > des Universums ist.
    Seit wann betreibt der Mensch die Naturwissenschaften auf wissenschaftlichem Niveau?
    Also keine Alchemie mehr?
    Wieviele der aufgestellten Theorien wurden seither als falsch "entlarvt"?
    Dämmert's?

    > Außerdem hast du dir die Zahl grad aus der Nase gezogen - diese
    > Herangehensweise scheint bei den sehr typisch. Wenn nicht, steht dir frei
    > das Gegenteil zu beweisen (FYI: beweisen != behaupten)
    Wer ist den "bei den"?
    Hier mal auf die schnelle eine Quelle, woraus sich der konsens ergibt:
    Gemeinsame Stellungnahme der nationalen Wissenschaftsakademien der G8-Länder sowie Brasiliens, Indiens und Chinas. Herausgegeben von The Royal Society 2005: Joint science academies’ statement: Global response to climate change. Ref 08/05 Online

    > Erstens: Woher willst du das Wissen. Es gibt keine Möglichkeit so kurze
    > Zeiträume anhand von Gesteinsschichten genau zu beobachten. Zweitens:
    > selbst wenn - nur weil es in der Vergangenheit noch nicht passiert ist,
    > lässt das nicht den Schluss zu, dass es in Zukunft nicht passieren kann.
    > Demnach dürfte nämlich nie etwas passieren, weil es nie ein erstes Mal
    > geben kann, denn es ist ja auch in Vergangenheit nicht passiert.
    Womöglich war es auch einfach Gott, woher will man das Wissen?
    Denn absolut ALLE Faktoren kann man nicht kennen, nie.
    Woher willst du wissen, dass deine Fingernägel echt sind?
    Evtl. lässt Gott dich das einfach nur glauben?
    Alles nur eine Matrix?

    Wir sind an unsere Möglichkeiten gebunden.
    Diese haben uns hier her gebracht, wir nutzen nun PC's um zu kommunizieren.
    Genau auf diesen Grundlagen, auf exakt der selben vorgehensweise aufbauend ist es signifikant, dass der Mensch das Klima beeinflusst.
    Ebenso wie es keine homöopathie geben kann, da sie gegen diese Gesetzte spricht.
    Wer das nicht akzeptieren will und diese Welt als zu "kalt" empfindet kann sich gerne derlei Hingespinnste wünschen und fantasieren, das machen mehr als genug Menschen.
    An Feen, Zauberei und anderes Zeug kann jeder glauben, wissen ist etwas anderes.
    Möglicherweise hab ich damit zu weit ausgeholt, aber bei vielen ist das nunmal nötig, um den Boden der Tatsachen zu erreichen.

    Wir können gerne in einem Thread weiter schreiben, es müssen nicht zwei sein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Hays AG, Großraum Frankfurt
  4. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 137,70€
  3. (-78%) 11,00€
  4. 43,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55