Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gartner: Keine Dringlichkeit beim…
  6. Thema

Das ist Blödsinn!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wirtschaftsexperten = Eunuchen !

    Autor: JohnRipper 04.04.06 - 03:57

    Mag sein, trotzdem wird es von den Unternehmen nicht sofort installiert, weil es wahrscheinlich wieder Sicherheitslücken hat die so groß sind, dass man mit einem LKW durchfahren kann.
    Zum Thema was installieren Firmen und was nicht: Die größte Softwarefirma in Deutschland (jetzt mit Betriebsrat) hat jetzt noch nicht mal das Windows XP SP2 integriert.. und ich denk mal die Wissen warum!

    pixel2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > In Unternehmen wird unter Windows Office
    > benutzt
    > sonst gar nix und da reicht sogar
    > noch Win98 für
    > aus. Jede Vernünftige und
    > insbesondere spezielle
    > Anwendersoftware
    > basiert nicht auf Windows,
    > Beispiel:
    > Telekommunikation, da läuft Win98 für
    > Office,
    > die echte Arbeit wird auf Unix Kisten
    >
    > erledigt ... HP, Sun ... etc ... auch Linux
    > ...
    > Windows ist doch so ein Megaklotz am Bein
    > und dazu
    > noch abhängig von M$ machen ?
    > Hahahahaha ...
    > niemals ... DRM ? also sich
    > versklaven lassen ...
    > ich glaube ich spinne
    > ...
    >
    > ich würde DRM in unternehmen nicht unterschätzen.
    > denn gerade da (und eigentlich nur da) macht es
    > sinn, wenn bestimmte
    > dokumente/emails/projekte/andere dateien nur von
    > autorisierten personen eingesehen und verändert
    > werden können. stichwort "datensicherheit"! ich
    > kann mir durchaus vorstellen, dass das für einige
    > unternehmen ein ganz wichtiger punkt ist.
    >
    > im gegensatz dazu steht natürlich die
    > investitionskraft der unternehmen. wer kann es
    > sich schon leisten, tausende neue rechner +
    > software zu kaufen, dazu admins und mitarbeiter zu
    > schulen, migrationskosten usw. im privaten bereich
    > macht vista natürlich wenig sinn. aber gerade der
    > privatanwender ist experimentierfreudig und kauft
    > sich auch mal vista für 150 €. die passende
    > hardware hat er ja sowieso...
    >
    > naja.. mal abwarten, wie sich das so entwickelt.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Gemeinde Burgkirchen a.d.Alz, Burgkirchen a.d. Alz
  3. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg
  4. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40