Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitssoftware in Deutschland…

7% Apple User ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 7% Apple User ;-)

    Autor: morbo 24.11.05 - 10:46

    wow, dachte das wären weniger *lol*

  2. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Sascha Bernando 24.11.05 - 10:48

    morbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wow, dachte das wären weniger *lol*

    Naja, die Besitzer eines iPod sind wahrscheinlich mit eingerechnet ^^

  3. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Applemia 24.11.05 - 10:51

    morbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wow, dachte das wären weniger *lol*


    hehe, ich als Apple User nutze nur ein URL-Filter für weniger Werbung.
    Wär ich Windoze User würde da die ganze Palette drin hängen von Firewall zu AntiSpy über Virenscanner zum Content Blocker. Und nicht vergessen den IE auszumustern. ;)

  4. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Hammelmann 24.11.05 - 10:51

    Sascha Bernando schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > morbo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wow, dachte das wären weniger *lol*
    >
    > Naja, die Besitzer eines iPod sind wahrscheinlich
    > mit eingerechnet ^^
    >

    Sind sie nicht, ein IPod ist ein PC du Hammel.

  5. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Arthur 24.11.05 - 11:22

    Applemia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > morbo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wow, dachte das wären weniger *lol*
    >
    > hehe, ich als Apple User nutze nur ein URL-Filter
    > für weniger Werbung.
    > Wär ich Windoze User würde da die ganze Palette
    > drin hängen von Firewall zu AntiSpy über
    > Virenscanner zum Content Blocker. Und nicht
    > vergessen den IE auszumustern. ;)
    >

    Safari und Router! Was will man mehr?!?

  6. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Turok 24.11.05 - 11:35

    > Wär ich Windoze User würde da die ganze Palette
    > drin hängen von Firewall zu AntiSpy über
    > Virenscanner zum Content Blocker. Und nicht
    > vergessen den IE auszumustern. ;)

    Den IE ausmustern ist eine völlig richtig Handlung. Allerdings kommt man auch unter Windows ohne Pseudo-Schutzsoftware wie Zonealarm und ähnlich "Pesonal Firewalls" zurecht. Und der Sicherheitsnutzen von Anti-Spy ist eher gering, wobei man einige Einstellungen damit recht einfach vornehmen kann. Dass auch diese ganze Firewall-Software eher bedenklich ist, sieht man an den vielen Hilferufen in diversen Foren: "Hilfe, mein Rechner ist verseucht, damit habe ich doch Zonealarm (oder Norton etc.) installiert". Und ob ein Virenscanner ständig die gleichen System- und Programmdateien scannen muss, ist ebenfalls fraglich.

    Turok

  7. und wie verhindert man die unter windows so beliebte nachhausetelefoniererei,

    Autor: R0FL 24.11.05 - 12:17

    wenn man keine desktopfirewall benutzt?
    und wenn man sich nicht um die ganzen unsinnigen dienste von microsoft kümmern will, schützt die firewal auch vor agriffen auf diese.

  8. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: krassA 24.11.05 - 12:18

    virescanner, firewalls bringen nichts wenn man unfähig ist sie richtig zu konfigurieren. ich vermute jeder normale nutzer fällt in diese kategorie

  9. Re: und wie verhindert man die unter windows so beliebte nachhausetelefoniererei,

    Autor: Yorick 24.11.05 - 12:22

    Solang sich die leute massig den Dreck von "Google" installieren... kann man diese Problemderl wohl ignorieren.

  10. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: shalalalalala 24.11.05 - 13:01

    Turok schrieb:
    ------------------------------------
    > Den IE ausmustern ist eine völlig richtig
    > Handlung. Allerdings kommt man auch unter Windows
    > ohne Pseudo-Schutzsoftware wie Zonealarm und
    > ähnlich "Pesonal Firewalls" zurecht. Und der
    > Sicherheitsnutzen von Anti-Spy ist eher gering,
    > wobei man einige Einstellungen damit recht einfach
    > vornehmen kann. Dass auch diese ganze
    > Firewall-Software eher bedenklich ist, sieht man
    > an den vielen Hilferufen in diversen Foren:

    Da muss ich Dir einmal völlig recht geben :) Ich habe hier zwei Rechner, die unterschiedliche Antivirensoftware benutzen (was die eine vielleicht nicht findet, geht vielleicht der anderen ins Netz), und ansonsten nur die Windows-Firewall, SpyBotSD und AdAware.

    Bisher hat es keine "Infektion" weiter als zur E-Mail-Inbox geschafft, dank Opera hat sich bisher auch kein ActiveX-Dreck irgendwo einschleusen können. Firefox & IE liegen für die wenigen Websites parat, die partout mit Opera nicht wollen.

    Alle paar Monate denke ich mal an SpyBotSD und den RootkitRevealer, aber bisher war da nie was zu finden.

    Von "ZoneAlarm" & Co halte ich gar nix, die haben bei allen meinen Bekannten bisher mehr Fehlalarme und Funktionsstörungen geschaffen, als Probleme verhindert. Und ich werde dann immer um Hilfe gefragt, wenn wieder irgendetwas nicht klappt - was ich aber grundsätzlich dankend ablehne.

    Gegen "Phishing" hilft übrigens zumindest bei Bankkonten der Verzicht auf PIN/TAN und stattdessen der Einsatz einer HBCI-Karte.

    Bei PayPal und eBay warte ich allerdings auch nur darauf, dass da mal jemand einen "klugen" Hack baut, vor dem dann auch aufmerksame Nutzer nicht mehr gefeit sind. Entsprechend nutze ich PayPal bereits nicht mehr, zumal ich Zweifel an deren Hilfsbereitschaft im "Worst Case Scenario" habe.

    > Turok

    - Grüße

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  4. EUROIMMUN AG, Dassow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Funklöcher: 200-Einwohner-Ortsteil gibt Telekom keinen LTE-Standort
        Funklöcher
        200-Einwohner-Ortsteil gibt Telekom keinen LTE-Standort

        Um einen Ortsteil auszuleuchten, müssen Antennenstandorte ermöglicht werden. Doch im bayerischen Bad Staffelstein bekommt die Deutsche Telekom keinen Standort in der Ortsmitte. Ein anderer Ort lässt die Antennen nicht aufs Rathaus.

      2. Synology DS419Slim: Neues NAS für 2,5-Zoll-HDDs und -SSDs
        Synology DS419Slim
        Neues NAS für 2,5-Zoll-HDDs und -SSDs

        Synology hat einen Nachfolger für die drei Jahre alte Diskstation DS416Slim auf den Markt gebracht. Große Veränderungen gibt es nicht. Das NAS-System bleibt weiter eines der wenigen, die platzsparend auf 2,5-Zoll-Datenträger setzen und trotzdem viele Raid-Level unterstützen.

      3. Kreditkarte: Apple Card erreicht größere Testphase
        Kreditkarte
        Apple Card erreicht größere Testphase

        Einem Medienbericht zufolge wurde der Test der Apple Card in den USA erheblich ausgeweitet. Immer mehr Apple-Mitarbeiter experimentieren mit der virtuellen Kreditkarte und dem physischen Gegenstück.


      1. 11:37

      2. 11:25

      3. 10:53

      4. 10:38

      5. 10:23

      6. 10:10

      7. 10:00

      8. 09:37