Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitssoftware in Deutschland…

7% Apple User ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 7% Apple User ;-)

    Autor: morbo 24.11.05 - 10:46

    wow, dachte das wären weniger *lol*

  2. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Sascha Bernando 24.11.05 - 10:48

    morbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wow, dachte das wären weniger *lol*

    Naja, die Besitzer eines iPod sind wahrscheinlich mit eingerechnet ^^

  3. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Applemia 24.11.05 - 10:51

    morbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wow, dachte das wären weniger *lol*


    hehe, ich als Apple User nutze nur ein URL-Filter für weniger Werbung.
    Wär ich Windoze User würde da die ganze Palette drin hängen von Firewall zu AntiSpy über Virenscanner zum Content Blocker. Und nicht vergessen den IE auszumustern. ;)

  4. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Hammelmann 24.11.05 - 10:51

    Sascha Bernando schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > morbo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wow, dachte das wären weniger *lol*
    >
    > Naja, die Besitzer eines iPod sind wahrscheinlich
    > mit eingerechnet ^^
    >

    Sind sie nicht, ein IPod ist ein PC du Hammel.

  5. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Arthur 24.11.05 - 11:22

    Applemia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > morbo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wow, dachte das wären weniger *lol*
    >
    > hehe, ich als Apple User nutze nur ein URL-Filter
    > für weniger Werbung.
    > Wär ich Windoze User würde da die ganze Palette
    > drin hängen von Firewall zu AntiSpy über
    > Virenscanner zum Content Blocker. Und nicht
    > vergessen den IE auszumustern. ;)
    >

    Safari und Router! Was will man mehr?!?

  6. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: Turok 24.11.05 - 11:35

    > Wär ich Windoze User würde da die ganze Palette
    > drin hängen von Firewall zu AntiSpy über
    > Virenscanner zum Content Blocker. Und nicht
    > vergessen den IE auszumustern. ;)

    Den IE ausmustern ist eine völlig richtig Handlung. Allerdings kommt man auch unter Windows ohne Pseudo-Schutzsoftware wie Zonealarm und ähnlich "Pesonal Firewalls" zurecht. Und der Sicherheitsnutzen von Anti-Spy ist eher gering, wobei man einige Einstellungen damit recht einfach vornehmen kann. Dass auch diese ganze Firewall-Software eher bedenklich ist, sieht man an den vielen Hilferufen in diversen Foren: "Hilfe, mein Rechner ist verseucht, damit habe ich doch Zonealarm (oder Norton etc.) installiert". Und ob ein Virenscanner ständig die gleichen System- und Programmdateien scannen muss, ist ebenfalls fraglich.

    Turok

  7. und wie verhindert man die unter windows so beliebte nachhausetelefoniererei,

    Autor: R0FL 24.11.05 - 12:17

    wenn man keine desktopfirewall benutzt?
    und wenn man sich nicht um die ganzen unsinnigen dienste von microsoft kümmern will, schützt die firewal auch vor agriffen auf diese.

  8. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: krassA 24.11.05 - 12:18

    virescanner, firewalls bringen nichts wenn man unfähig ist sie richtig zu konfigurieren. ich vermute jeder normale nutzer fällt in diese kategorie

  9. Re: und wie verhindert man die unter windows so beliebte nachhausetelefoniererei,

    Autor: Yorick 24.11.05 - 12:22

    Solang sich die leute massig den Dreck von "Google" installieren... kann man diese Problemderl wohl ignorieren.

  10. Re: 7% Apple User ;-)

    Autor: shalalalalala 24.11.05 - 13:01

    Turok schrieb:
    ------------------------------------
    > Den IE ausmustern ist eine völlig richtig
    > Handlung. Allerdings kommt man auch unter Windows
    > ohne Pseudo-Schutzsoftware wie Zonealarm und
    > ähnlich "Pesonal Firewalls" zurecht. Und der
    > Sicherheitsnutzen von Anti-Spy ist eher gering,
    > wobei man einige Einstellungen damit recht einfach
    > vornehmen kann. Dass auch diese ganze
    > Firewall-Software eher bedenklich ist, sieht man
    > an den vielen Hilferufen in diversen Foren:

    Da muss ich Dir einmal völlig recht geben :) Ich habe hier zwei Rechner, die unterschiedliche Antivirensoftware benutzen (was die eine vielleicht nicht findet, geht vielleicht der anderen ins Netz), und ansonsten nur die Windows-Firewall, SpyBotSD und AdAware.

    Bisher hat es keine "Infektion" weiter als zur E-Mail-Inbox geschafft, dank Opera hat sich bisher auch kein ActiveX-Dreck irgendwo einschleusen können. Firefox & IE liegen für die wenigen Websites parat, die partout mit Opera nicht wollen.

    Alle paar Monate denke ich mal an SpyBotSD und den RootkitRevealer, aber bisher war da nie was zu finden.

    Von "ZoneAlarm" & Co halte ich gar nix, die haben bei allen meinen Bekannten bisher mehr Fehlalarme und Funktionsstörungen geschaffen, als Probleme verhindert. Und ich werde dann immer um Hilfe gefragt, wenn wieder irgendetwas nicht klappt - was ich aber grundsätzlich dankend ablehne.

    Gegen "Phishing" hilft übrigens zumindest bei Bankkonten der Verzicht auf PIN/TAN und stattdessen der Einsatz einer HBCI-Karte.

    Bei PayPal und eBay warte ich allerdings auch nur darauf, dass da mal jemand einen "klugen" Hack baut, vor dem dann auch aufmerksame Nutzer nicht mehr gefeit sind. Entsprechend nutze ich PayPal bereits nicht mehr, zumal ich Zweifel an deren Hilfsbereitschaft im "Worst Case Scenario" habe.

    > Turok

    - Grüße

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HITS gGmbH, Heidelberg
  2. FRITSCH Bakery Technologies GmbH & Co. KG, Markt Einersheim Raum Würzburg
  3. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 2,50€
  2. 12,99€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  2. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  3. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.


  1. 13:35

  2. 12:37

  3. 12:08

  4. 12:03

  5. 11:24

  6. 11:09

  7. 10:51

  8. 10:36