1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitimes: Windows-8-Tablets sollen…

Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

    Autor: Kernschmelze 24.05.13 - 06:36

    Ich meine das RT kann keiner gebrauchen und das Surface Pro ist weder als Notebook-Ersatz noch als Tablet wirklich zu gebrauchen und ein Schnäppchen ist auch nicht.

    Wo sollen da die 8 Prozent herkommen?

  2. Re: Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

    Autor: xtrem 24.05.13 - 06:50

    Von den andren Windows 8 Tablets / Convertibles.

  3. Re: Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.13 - 07:35

    Kernschmelze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine das RT kann keiner gebrauchen und das Surface Pro ist weder als
    > Notebook-Ersatz noch als Tablet wirklich zu gebrauchen und ein Schnäppchen
    > ist auch nicht.
    >

    Es ist für den ganzen Kreativbereich direkt neben dem eigentlichen Arbeitsrechner ganz Sinnvoll zu gebrauchen. Als Konkurrenz zum CintiqHD.



    > Wo sollen da die 8 Prozent herkommen?

    Das ist halt die Frage, ich glaube da eigentlich auch nicht dran.

  4. Re: Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

    Autor: elgooG 24.05.13 - 07:50

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kernschmelze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine das RT kann keiner gebrauchen und das Surface Pro ist weder
    > als
    > > Notebook-Ersatz noch als Tablet wirklich zu gebrauchen und ein
    > Schnäppchen
    > > ist auch nicht.
    > >
    >
    > Es ist für den ganzen Kreativbereich direkt neben dem eigentlichen
    > Arbeitsrechner ganz Sinnvoll zu gebrauchen. Als Konkurrenz zum CintiqHD.

    War das ironisch gemeint? Eine Konkurrenz zu einem Cintiq? Wohl eher zu einem Bamboo.

    Tut mir Leid, aber wenn du die Geräte direkt vergleichst, dann bin ich mir ganz sicher, dass sogar ein Amateur lieber das Cintiq verwendet. Die Habtik dort ist einfach traumhaft.

    > > Wo sollen da die 8 Prozent herkommen?
    >
    > Das ist halt die Frage, ich glaube da eigentlich auch nicht dran.

    Frage ich mich auch. Ein paar die auf die Werbung reingefallen sind, dann diese ganzen Fan-Boys die sich ständig etwas einreden und jeden für dämlich halten der Metro nicht mag, Mitläufer, dann noch welche die fast keine Anforderungen haben und denen alles egal ist und dann noch evtl. Unternehmen die Dinosaurier-Software einsetzen und von Win32 nicht wegkommen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.05.13 07:52 durch elgooG.

  5. Re: Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.13 - 08:14

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kernschmelze schrieb:
    > >

    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich meine das RT kann keiner gebrauchen und das Surface Pro ist weder
    > > als
    > > > Notebook-Ersatz noch als Tablet wirklich zu gebrauchen und ein
    > > Schnäppchen
    > > > ist auch nicht.
    > > >
    > >
    > > Es ist für den ganzen Kreativbereich direkt neben dem eigentlichen
    > > Arbeitsrechner ganz Sinnvoll zu gebrauchen. Als Konkurrenz zum CintiqHD.
    >
    > War das ironisch gemeint? Eine Konkurrenz zu einem Cintiq? Wohl eher zu
    > einem Bamboo.
    >
    > Tut mir Leid, aber wenn du die Geräte direkt vergleichst, dann bin ich mir
    > ganz sicher, dass sogar ein Amateur lieber das Cintiq verwendet. Die Habtik
    > dort ist einfach traumhaft.
    >

    Du solltest dich über das Pro ggf erstmal Informieren;) Da is mehr Wacom drin als du scheinbar weißt;) Und ich glaub nicht das Leute die für Detectiv Comics arbeiten Amateure sind;)

  6. Re: Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

    Autor: elgooG 24.05.13 - 15:10

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tzven schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kernschmelze schrieb:
    > > >
    >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Ich meine das RT kann keiner gebrauchen und das Surface Pro ist
    > weder
    > > > als
    > > > > Notebook-Ersatz noch als Tablet wirklich zu gebrauchen und ein
    > > > Schnäppchen
    > > > > ist auch nicht.
    > > > >
    > > >
    > > > Es ist für den ganzen Kreativbereich direkt neben dem eigentlichen
    > > > Arbeitsrechner ganz Sinnvoll zu gebrauchen. Als Konkurrenz zum
    > CintiqHD.
    > >
    > >
    > > War das ironisch gemeint? Eine Konkurrenz zu einem Cintiq? Wohl eher zu
    > > einem Bamboo.
    > >
    > > Tut mir Leid, aber wenn du die Geräte direkt vergleichst, dann bin ich
    > mir
    > > ganz sicher, dass sogar ein Amateur lieber das Cintiq verwendet. Die
    > Habtik
    > > dort ist einfach traumhaft.
    > >
    >
    > Du solltest dich über das Pro ggf erstmal Informieren;) Da is mehr Wacom
    > drin als du scheinbar weißt;)

    Das ist mir durchaus bewusst. Dennoch liegen zwischen solche Touchscreen-Stiften für OEMs und den Grafikstiften ganze Welten.

    >Und ich glaub nicht das Leute die für Detectiv Comics arbeiten Amateure sind;)
    Nie davon gehört. Sollte ich die kennen?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  7. Re: Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

    Autor: redmord 24.05.13 - 15:24

    Auch der Stift für mein x200t konnte bereits das andere Ende als Radiergummi benutzen, hatte drei Tasten und 1024 Druckstufen. ;-)

    Keine Ahnung wie es beim Surface ist. Es soll ja Leute geben, die auch mit dem iPad gut zeichnen können und da gibt es nur den Finger oder komische stumpfe Gnubbeldinger.

  8. Re: Sind 8 Prozent nicht etwas hoch gegriffen?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.05.13 - 09:39

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > elgooG schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Tzven schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Kernschmelze schrieb:
    > > > >
    > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Ich meine das RT kann keiner gebrauchen und das Surface Pro ist
    > > weder
    > > > > als
    > > > > > Notebook-Ersatz noch als Tablet wirklich zu gebrauchen und ein
    > > > > Schnäppchen
    > > > > > ist auch nicht.
    > > > > >
    > > > >
    > > > > Es ist für den ganzen Kreativbereich direkt neben dem eigentlichen
    > > > > Arbeitsrechner ganz Sinnvoll zu gebrauchen. Als Konkurrenz zum
    > > CintiqHD.
    > > >
    > > >
    > > > War das ironisch gemeint? Eine Konkurrenz zu einem Cintiq? Wohl eher
    > zu
    > > > einem Bamboo.
    > > >
    > > > Tut mir Leid, aber wenn du die Geräte direkt vergleichst, dann bin ich
    > > mir
    > > > ganz sicher, dass sogar ein Amateur lieber das Cintiq verwendet. Die
    > > Habtik
    > > > dort ist einfach traumhaft.
    > > >
    > >
    > > Du solltest dich über das Pro ggf erstmal Informieren;) Da is mehr Wacom
    > > drin als du scheinbar weißt;)
    >
    > Das ist mir durchaus bewusst. Dennoch liegen zwischen solche
    > Touchscreen-Stiften für OEMs und den Grafikstiften ganze Welten.
    >

    Du kannst doch einfach einen von Wacom nehmen;) Der treiber is erhältlich. Und ich wollte auch das Cintiq in keiner Weise schlecht machen. Das die Geräte fantastisch sind ist nicht von der Hand zu weisen.

    > >Und ich glaub nicht das Leute die für Detectiv Comics arbeiten Amateure
    > sind;)
    > Nie davon gehört. Sollte ich die kennen?

    Nein. Ich hoffe auch das sich das nie ganz durchsetzen wird. Laut twiter sind halt einige Zeichner die man aus dem D.C Lager kennt mehr als nur angetan vom Pro. D.C ist zb Batman und Joker. Haste bestimmt schon mal gesehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Hays AG, Ansbach
  3. Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  4. Hays AG, Krailling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  4. 304€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

  1. ÖPNV-Apps: Bahn übernimmt Geschäftskundensparte von Moovel
    ÖPNV-Apps
    Bahn übernimmt Geschäftskundensparte von Moovel

    Die Autokonzerne Daimler und BMW wollen sich nach dem Verkauf auf das Endkundengeschäft bei Mobilitätsdiensten konzentrieren.

  2. Freebuds Studio: Huawei präsentiert eigenen Over-Ear-Kopfhörer mit ANC
    Freebuds Studio
    Huawei präsentiert eigenen Over-Ear-Kopfhörer mit ANC

    Nach einigen In-Ear-Modellen bringt Huawei mit dem Freebuds Studio seinen ersten Kopfhörer, der auf den Ohren getragen wird. Eine Geräuschunterdrückung ist eingebaut, die Laufzeit soll bei 20 Stunden liegen.

  3. Huawei: Mate 40 Pro kostet 1.200 Euro
    Huawei
    Mate 40 Pro kostet 1.200 Euro

    Mit dem Mate 40 Pro bringt Huawei dieses Jahr nur eines seiner neuen Topmodelle nach Deutschland. Mit an Bord ist das in 5-nm-Fertigung gebaute Kirin 9000.


  1. 14:57

  2. 14:30

  3. 14:30

  4. 13:41

  5. 13:26

  6. 12:46

  7. 12:15

  8. 12:00