1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dying Light: Einsamer Kampf in großer…

I am Legend - Kein Wunder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: booyakasha 24.05.13 - 13:10

    Warner Bros besitzt seit vielen Jahren die Rechte zur Verfilmung des Romans, wieso sollten sie nicht mehr daraus machen als nur einen Film?

    Das Beste am Film fand ich ohnehin das Szenario und nicht etwa die Geschichte selbst. Eine Spieleumsetzung die sich wage am Film oder Roman orientiert kann ich mir durchaus vorstellen.

  2. Re: I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: Emulex 24.05.13 - 13:20

    Am liebsten hätte ich völlig missionsfrei ein Open World Spiel in dem Setting.
    Machen was man will, Basisbau, Vorräte sammeln, komplett zerstörbare Umgebung (ohne Respawn)....oh mein Gott wäre das super ! ;)
    Aber für ein Spiel in dem man die Story selber schreibt und sich Ziele selbst überlegen muss, fehlt den meisten die Phantasie :(

  3. Re: I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: PriestofPigs 24.05.13 - 13:35

    Sowas wollte ich auch schon immer haben, ich würde sogar noch weiter gehen und eine feste Zahl Gegner einbauen, sagen wir 1 Million;) die man entweder alle platt machen muss (mit Hilfsmitteln wie Raketen) oder man muss bestimmte Ziele erreichen, z.B. ein Rettungsboot finden, das man noch mit 10 Teilen, die in der ganzen Stadt verstreut sind, reparieren muss. Die Zombies würde ich auch etwas schwerer zu besiegen machen, also wirklich nur Kopftreffer und nicht so wie in L4D.

  4. Re: I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: shazbot 24.05.13 - 14:03

    Das ist so die Standard-Idee.
    Spaßig, so viele wollen es, keiner kann es umsetzen.
    Wenn man sich so die Ideen von Jugendlichen und so zum Thema Spiele durchsieht (z.B. Im Unreal Dev Forum) ists oft sowas wie "Zombie Survival mit Open World).

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  5. Re: I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: Dagonasti 24.05.13 - 15:32

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spaßig, so viele wollen es, keiner kann es umsetzen.

    kleine Korrektur:
    So viele wollen es, nur ein Teil davon kann es; noch weniger haben die Zeit; noch weniger haben die Lust.

    Die Restmenge spawnt immernoch eine gefühlte bazillionen Projekte auf Kickstarter & SourceForge & Co.

    Fast alle sterben noch vor irgendwas, was einer frühen Alpha entsprechen könnte weil die Langzeitmotivation fehlt...


    am Rande: Ich falle unter die "keine Lust"-Kategorie :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Waldsee
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Trossingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. 3,58€
  3. (-35%) 25,99€
  4. 4,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend wurde das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.

  2. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  3. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.


  1. 21:04

  2. 15:08

  3. 13:26

  4. 13:16

  5. 19:02

  6. 18:14

  7. 17:49

  8. 17:29