1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3DS-Kurztests: Drei Hits und eine…

LEGO City Undercover: The Chase Begins

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. LEGO City Undercover: The Chase Begins

    Autor: Husten 27.05.13 - 14:38

    Kann ich eindeutig zusätzlich als Hit der letzten Monate empfehlen :)

  2. Re: LEGO City Undercover: The Chase Begins

    Autor: F4yt 27.05.13 - 14:51

    Ja, das steht durchaus auch auf meiner Liste.

    Aber nein, das ist ja ein Lego-Spiel, dass kann man als Gamer doch nicht zocken ;)

    Ansonsten warte ich noch auf Project X-Zone. Die Demo fand ich schonmal sehr cool.

  3. Re: LEGO City Undercover: The Chase Begins

    Autor: Replay 27.05.13 - 14:56

    Ich habe das Ding auf der Wii U und vorgestern alle Missionen beendet, nun kommt das freie Spiel. Klarer Pflichttitel auf der Wii U.

    Die 3DS-Fassung, welche zeitlich vor dem Wii U-Teil spielt, hat mich jetzt beim Probespielen nicht so überzeugt (keine Sprachausgabe, es geht viel Humor verloren). Wenn's mal günstiger zu haben ist, werde ich es kaufen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: LEGO City Undercover: The Chase Begins

    Autor: Husten 27.05.13 - 15:11

    ja die 3dsversion sollte man vor der wiiu version spielen. nicht nur wegen der handlung, sondern weil die 3dsversion im vergleich ne derbe enttäuschung ist, was einfach an der hardware liegt. ich hatte quasi glück, die wiiuversion war immer ausverkauft, deswegen hab ich die 3dsversion vorher durchgespielt. bin jetzt aber bei der wiiu grad im afterstorymodus und es ist echt wahnsinn was es alles zu entdecken gibt. der storymodus hat einen irgendwie einmal durch jedes viertel geschickt, aber gesehen hat man eigentlich noch garnichts. auf liberty island war man zb noch garnicht.

    in der 3dsversion fehlen ungefähr 2 drittel der stadt. und es gibt auch keine boote und man kann nicht fliegen uswusw.

  5. Re: LEGO City Undercover: The Chase Begins

    Autor: fool 27.05.13 - 16:12

    Die Hardware hat ihre Grenzen und das merkt man bei Lego City leider deutlich. Aber eigentlich auch nur, wenn man die Wii-U-Version kennt. Wer dagegen nur die anderen mobilen Lego-Spiele kennt, für den ist Lego City eigentlich ohne große Einschränkungen zu empfehlen.

    Was ich aber wirklich empfehlen würde, wenn mich tatsächlich jemand fragen würde: Monster Hunter 3 Ultimate. Fast absurd wieviel Zeit man mit dem Spiel verbringen kann. (Hier sind Wii U und 3DS-Version übrigens identisch, außer dass die Wii U auch online multiplayer macht.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.13 16:13 durch fool.

  6. Re: LEGO City Undercover: The Chase Begins

    Autor: Garius 27.05.13 - 18:15

    Auch hier hört man nur Lob. Nun sagt mir doch mal, was das Spiel so besonders macht. Mich schreckt der Gedanke ab, dass es keinen thematischen Bezug gibt, so wie z.B. bei der Lego Star Wars Serie (die ich regelrecht verschlungen habe).

  7. Re: LEGO City Undercover: The Chase Begins

    Autor: Der braune Lurch 27.05.13 - 18:46

    Thematischer Bezug ist doch eigentlich bei Lego erst etwas relativ neues, jedenfalls so, wie du es meinst.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  8. Re: LEGO City Undercover: The Chase Begins

    Autor: F4yt 27.05.13 - 18:52

    Vielleicht liegt's auch gerade daran, dass kein Bezug auf ein Franchise (abgesehen von den Anleihen zu GTA vielleicht) genommen wird.

    Ich fand allein den Trailer zur Wii-U Version schon klasse. Auch wenn der Humor manchmal etwas hineingequetscht wirkt (nach dem Motto: "Mögt mich!").

    Ich werd' mir zumindest beide Teile irgendwie besorgen, sobald Zeit- und Finanzplan es zulässt...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Application Manager Time Logging (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Duisburg
  2. Consultant - Prozessautomatisierung (w|m|d)
    AMANA consulting GmbH, Essen
  3. Koordinator Informationssicherheit und Managementsysteme (m/w/d)
    RheinEnergie AG, Köln
  4. Automotive Projektleiter* Softwareentwicklung Backend Services (m/w/d)
    EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 839,99€ (Bestpreis, Vergleichspreis 894€)
  2. (u. a. MSI RTX 3090 Gaming X Trio für 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB für 295€)
  3. (u. a. Cooler Master MM731 Gaming-Maus für 39,99€ statt 89€, Kingston Fury DDR5-6000 32GB für...
  4. (2TB für 199€ (UVP 549€), 1TB für 109€ (UVP 249€))


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

  1. Vom Anfänger zum Profi Was macht einen Senior-Entwickler aus?
  2. IT-Jobs Informatiker müssen nicht jede Technologie beherrschen
  3. Befristung bei IT-Jobs Illegale Hinhaltetaktik

Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen
Antimaterie
Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen

Forscher haben Antiprotonen in supraflüssigem Helium eingefangen und spektroskopisch untersucht. Das ermöglicht neue Untersuchungen an exotischen Atomen.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Hybridmagnet Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
  2. Biologisch abbaubar Schweizer Team entwickelt Papierbatterie
  3. Supraleiter DNA baut Kohlenstoffnanoröhren um

Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
Web Components mit StencilJS
Mehr Klarheit im Frontend

Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
Eine Anleitung von Martin Reinhardt