1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suchmaschinen: Milliardenstrafe…

dann benutzt doch einfach ne andere suche...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: flasherle 29.05.13 - 11:56

    meine güte. jeder kann doch mit seinem produkt machen was er will.

  2. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: Schattenwerk 29.05.13 - 11:58

    Nicht wenn die EU hier Milliarden zusätzliche Einnahmen sieht - das sollte man nicht vergessen.

    Wäre Google zwar genau so riesig aber würde kaum Umsatz generieren, dann würde die EU vermutlich auch nicht so ein Faß aufmachen.

  3. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: qupfer 29.05.13 - 12:02

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre Google zwar genau so riesig aber würde kaum Umsatz generieren, dann
    > würde die EU vermutlich auch nicht so ein Faß aufmachen.

    Wär google genau so riesig aber würde kaum Umsatz generieren, dann hätte google ein gewaltiges Problem und das Problem würde sich von selbst mit dem verschwinden von google lösen

  4. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: theSOAD 29.05.13 - 12:02

    Maximal 10% des letzen Gesamtumsatzes, und das nur wegen einer Reihenfolge,
    wo Google IHRE Produkte nach oben setzt.
    Meine Güte.. Dann kann man ja auch die Privatfernsehsender verklagen, dafür das bestimmte Werbung vor anderer läuft.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das jemand, der sich ein Produkt anschaffen möchte, dann Google als einzige Werbeplattform nutzen würde.

  5. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: Felix_Keyway 29.05.13 - 12:14

    Und warum darf Microsoft den Internet Explorer nicht ohne wenn und aber in Windows mitliefern? Warum darf Microsoft mit Windows nicht das machen, was es will?

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  6. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: gogotox 29.05.13 - 12:27

    Keine Ahnung, finde ich auch doof :D

  7. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: koflor 29.05.13 - 12:29

    Das Argument hätte man auch auf Microsoft anwenden können. Da praktisch 90% der Nutzer Google benutzen, hat es hier auch eine marktbeherrschende Stellung.

  8. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: TTX 29.05.13 - 12:35

    Weil dann klein Mozilla heult das sie nicht benutzt werden, da der Kunde nicht aktiv nach einem Browser suchen muss...

  9. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: flasherle 29.05.13 - 12:36

    na und? dieses schwachsinn argumentation die sie auch schon bei ms genannt haben, ist so was dämlich. nur weil mein produkt erfolgreich ist, muss ich also bestraft werden.

  10. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: __destruct() 29.05.13 - 12:40

    Felix_Keyway schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum darf Microsoft den Internet Explorer nicht ohne wenn und aber in
    > Windows mitliefern? Warum darf Microsoft mit Windows nicht das machen, was
    > es will?

    Da wird ja nicht rumgeheult, wenn die den IE ganz oben platzieren. Die Dienste von Google wären sowieso auf der ersten Seite. Es geht hier nur um eine Änderung der Reihenfolge. Die anderen Dienste werden ja nicht weggelassen oder auf der 20. Seite platziert.

  11. vorallem

    Autor: flasherle 29.05.13 - 12:44

    vorallem weil sie ja gar nicht unterbunden haben, das man andere browser installiert...

  12. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: johnny rainbow 29.05.13 - 12:48

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird ja nicht rumgeheult, wenn die den IE ganz oben platzieren. Die
    > Dienste von Google wären sowieso auf der ersten Seite. Es geht hier nur um
    > eine Änderung der Reihenfolge. Die anderen Dienste werden ja nicht
    > weggelassen oder auf der 20. Seite platziert.
    Doch, da wird die Reihenfolge, in der die Browser aufgelistet werden, auch zufällig gewählt. Als bekannt wurde, das da ein "Fehler" drinnen war, der dafür sorgte, dass der IE häufiger in der Mitte angezeit wurde (ist eine horizontale Anordnung, also Mitte=beste Position), gab es auch einiges an Geschrei.

  13. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: Schattenwerk 29.05.13 - 13:11

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil dann klein Mozilla heult das sie nicht benutzt werden, da der Kunde
    > nicht aktiv nach einem Browser suchen muss...

    War es nicht Opera, die permanent bei der EU sich ausgeweint haben?

  14. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: theSOAD 29.05.13 - 14:02

    Merkwürdig.
    Ich habe mir die Mühe gemacht und nach "Internet Browser" gegoogled.
    Die ersten Ergebnisse waren unabhängige Webseiten wie Chip.de etc.
    Dann kam Mozilla, dann Opera.
    Nirgendswo etwas von Chrome zu sehen, obwohl ich selbst mit Chrome unterwegs bin und in Google eingeloggt.

    Edit : Das selbe gilt für den Begriff "Webbrowser"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.13 14:03 durch theSOAD.

  15. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: TTX 29.05.13 - 14:04

    Kann auch sein, mir ist das aber auch ziemlich Schnuppe wer die Heulbacke ist :)

  16. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: caso 29.05.13 - 14:19

    Das hört sich schon fast so an als würde Google das Ranking seiner Produkte negativ beeinflussen.

  17. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: Knarzi 29.05.13 - 14:43

    Google hat Verantwortung gegenüber Webseitenbetreiber! Google ist nun mal eine WEBSUCHE und die anderen Webseitenbetreiber sind von Google abhängig. Ich möchte dich mal sehen, wenn du ein tolles Webangebot hast und auf einmal bindet Google über die du bisher gefunden wurdest das gleiche Angebot direkt in die Suche ein und keiner geht mehr auf deine Seite. Da möchte ich dich mal sehen.

  18. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: the_spacewürm 29.05.13 - 15:59

    Na, wenn Du Chrome eh schon nutzt muss Google dir das ja nicht noch schmackhaft machen ;-)

  19. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: the_spacewürm 29.05.13 - 16:05

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google hat Verantwortung gegenüber Webseitenbetreiber! Google ist nun mal
    > eine WEBSUCHE und die anderen Webseitenbetreiber sind von Google abhängig.
    > Ich möchte dich mal sehen, wenn du ein tolles Webangebot hast und auf
    > einmal bindet Google über die du bisher gefunden wurdest das gleiche
    > Angebot direkt in die Suche ein und keiner geht mehr auf deine Seite. Da
    > möchte ich dich mal sehen.

    Das ist vor einigen Jahren vielen kleinen Geschäften passiert, dass sie von Supermärkten verdrängt wurden. Es wurde dann Gemüse im gleichen Laden wie Brot oder Putzmittel verkauft, die Leute sind dann nicht mehr in fünf einzelne Läden gegangen und die kleinen Geschäfte sind vielfach pleite gegangen.

    Ähnlich mit Buchläden und Amazon bzw. Ketten wie Thalia etc.

  20. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: Zitrone 29.05.13 - 16:21

    getestet unter opera:
    suchwort "browser"
    ergebnis:
    -crome
    -wikipedia
    -opera
    -firefox

    "Internet Browser"
    -crome
    -computerbild
    -wikipedia
    -chip

    "webbrowser"
    -wikipedia
    -opera
    -firefox
    -chip

    wird also von google vll doch browserspezifisch geschaltet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim
  2. Trainer (m/w/d) für Software-Qualitätssicherung
    imbus AG, Möhrendorf bei Erlangen, bundes­weiter Einsatz
  3. IT Projektleiter Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel
  4. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de